Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


News Reader

Neues Spielefutter aus Japan - Teil 1!

13-09-17 14:00 - Alter: 70 Tag(e)

Von: Matthias


NIS America bringt mal wieder einige Titel in den Westen.

Auf der diesjährigen gamescom hatte ich die Möglichkeit, einen Termin bei NIS America wahrzunehmen. Der Publisher aus den Staaten ist bereits seit Jahren dafür bekannt, dass er japanische Serien in den Westen bringt. Zwar kam bereits mit Disgea 5 Complete für die Switch in diesem Jahr die wohl bekannteste Serie bereits heraus, aber dennoch gibt es noch einige Titel, auf die ihr euch auf und abseits von Nintendos Geräten freuen könnt. Und heute berichte ich über ein paar davon, der Rest folgt in Kürze im zweiten Teil dieses Berichts.

 

Ys VIII: Lacrimosa of Dana

 

Womöglich sagt dem ein oder anderen die Ys-Serie aus dem Hause Falcom etwas, da die Teile 1 und 2 für den DS neu aufgelegt wurden. Ansonsten war die Serie aber eher auf dem PC und der PlayStation zu Hause. Auch der achte Teil erscheint nun für die PlayStation 4 und Vita und auf Steam.

 

Darin erleidet der rothaarige Held Adol Christin in der Nähe der Isle of Seiren Schiffbruch nach einem Monsterangriff. Nun muss er nicht nur einen Weg von der Insel finden, sondern auch nach Überlebenden suchen. Allerdings stell sich das schwieriger heraus, als man anfänglich denken könnte. Als wäre das nicht genug, bekommt Adol auch noch seltsame Träume, die von Dana und einer alten Kultur handeln. Das weckt den Abenteurer im Rotschopf, der sich zusammen mit seinen Verbündeten nach und nach auf die Suche nach neuen Hinweisen und Geheimnissen begibt.

 

Da es sich bei Ys um ein Action RPG handelt, verfügt auch dieser Titel über ein dynamisches Kampfsystem, in dem ihr direkt auf dem Feld gegen Gegner kämpfen könnt. Dabei könnt ihr auf zahlreiche Fähigkeiten zurückgreifen und den Angriffen ausweichen. Gelingt dies im letzten Moment, erhält man sogar einen Vorteil. Im Kampf befinden sich gleich drei Charaktere aus der Gruppe. Dabei steuert man immer ein Mitglied und kann aber jeder Zeit zu den anderen wechseln. Begleitet wird das Erkunden von einem tollen Soundtrack und auch die Geschichte hat so manche Wendung zu bieten.

 

Wer noch auf der Suche nach einem neuen Rollenspiel ist, sollte sich diesen Titel definitiv einmal näher anschauen. Vermutlich handelt es sich hier um das beste JRPG, das es in diesem Jahr in den Westen schafft.

 

Ys VIII: Lacrimosa of Dana erscheint am 15. September.

 

Zum Video

 

 

Danganronpa V3: Killing Harmony

 

Auch der nächste Titel erschein für die PlayStation 4 und Vita. Auch hierbei handelt es sich um einen japanischen Leckerbissen, der über eine wachsende Fangemeinde verfügt. Danganronpa basiert ursprünglich auf einer Visual Novel und verfügt auch im Spiel über Elemente, die daran erinnern. Doch beim dritten Hauptteil der Serie haben sich die Entwickler von Spike Chunsoft Co., Ltd. ordentlich ins Zeugs gelegt. Tatsächlich wurde der Titel hauptsächlich für eine Auflösung von 4K entwickelt und sieht daher ziemlich gut aus. Alleine die Umgebung, in der man sich bewegt, wurde mit viel Liebe zum Detail geschaffen. Hier erkennt man eine deutliche Weiterentwicklung im Vergleich zu den vorherigen Teilen, die inzwischen auch auf der PlayStation 4 erhältlich sind. Allerdings muss man die nicht gespielt haben, um in den Genuss von Killing Harmony zu kommen.

 

Aber worum geht es eigentlich in Danganronpa? Grundsätzlich ist das Genre Mystery Adventure. Das bedeutet, dass ihr als Detektiv Mordfälle aufklären müsst, bei denen Leute umgekommen sind, mit denen ihr vorher zu tun hattet. Allerdings macht ihr das nicht, weil das euer Beruf ist oder euch großen Spaß bereitet, sondern weil euer Leben davon abhängt. Denn nachdem eine Leiche gefunden wurde, hat der Spieler Zeit Nachforschungen anzustellen, wer der Mörder ist.

 

Doch die Zeit ist begrenzt und irgendwann beginnt die sogenannte Class Trial. In dieser muss der wahre Mörder aufgedeckt werden, da ansonsten alle anderen anwesenden Personen sterben. Findet man den wahren Mörder, muss dieser sterben. Das Ganze wird dabei mit schrägen Dialogen und skurrilen und komischen Szenen begleitet. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob dies euer Humor ist, könnt ihr die Demo herunterladen, in der das Spielprinzip nähergebracht wird und eine eigene Story erzählt wird. Ihr spielt hier also nicht die erste Stunde des eigentlichen Spiels, sondern ein eigenständiges Level, welches mit Eastereggs für Fans der ersten beiden Spiele gefüllt ist.

 

Danganronpa V3: Killing Harmony erscheint am 29. September.

 

Zum Video

 

 

Culdcept Revolt

 

Bei Culdcept Revolt handelt es sich um eine Mischung aus Brett- und Kartenspiel. Besitzer des 3DS können sich auf spannende Schlachten auf den unterschiedlichen Feldern freuen. Um sich zu bewegen, muss man zunächst einmal würfeln. Anhand der Augenzahl wird dann entschieden, wie viele Felder man sich weiterbewegen kann. Trifft man dadurch auf ein leeres Elementfeld, besteht die Möglichkeit, ein Monster zu beschwören. Hierbei hat man die Wahl zwischen den Kreaturen, die man gerade auf der Hand hat. Dabei sollte man versuchen möglichst ein Monster des richtigen Elementes auszuwählen. Trifft man auf ein Feld eines Gegners, kommt es zu einem Kampf, bei dem man die Kampfkraft durch gewisse Karten erhöhen kann. Auf diese Weise bewegt man sich über die Bretter und versucht eine vergebene Punktzahl zu erreichen. Das Aufleveln und ändern von Feldern bringt dem Spiel dabei zusätzliche Tiefe. Für Anfänger gibt es sogar einen Vorschlag, was für einen Zug man als nächstes machen sollte.

 

Zudem verfügt das Spiel über eine interessante Geschichte, die vor und nach den Schlachten erzählt wird. Manchmal habt ihr dabei auch die Wahl, welche Mission ihr als nächstes machen wollt, wodurch das Spiel nicht ganz so linear ist. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, gegen Freunde im Multiplayer anzutreten. Auch hierbei zählt es sich aus die besten Karten im Deck zu haben. Diese kann man sich in einem Shop mit Hilfe der Ingame-Währung kaufen. Allerdings kann man bei der Menge an Karten auch schnell mal den Überblick verlieren.

 

Die wilden Kartenschlachten auf den Brettern könnt ihr ab dem 6. Oktober führen, wenn die Serie das erste Mal in Europa erscheint.

Zum Video

 

 

Touhou Kobuto V: Burst Battle

 

Am 13. Oktober kommt für die Switch eine Mischung aus 3D Shoot 'em Up und Kampfspiel, welches mit Charakteren aus der Touhou Serie aufbieten. Diese erfreut sich gerade in Japan großer Beliebtheit, ist aber hier in Europa eher unbekannt. Für Fans lässt sich aber sagen, dass es sich hierbei um kein Spiel von ZUN, dem Entwickler der PC Spiele von Touhou, handelt, sondern ein akzeptiertes Spinn-Off aus dem Hause CUBETYPE.

 

Bei dem Kampfspiel hat man die Auswahl zwischen neun Charakteren aus dem Touhou Universum. Dabei muss man eine wahre Hölle aus Projektilen übersehen, um siegreich aus dem Kampf hervorzugehen. Wichtig wäre auch noch zu erwähnen, dass jeder der Charaktere eigene Attacken hat und somit einen vor neuen Herausforderungen stellt. In der Story dreht sich anfangs alles um Reimu, die eines Tages Gerüchte von einem Vampir hört, der sich den Yokais angeschlossen hat. Deshalb macht sie sich auf den Weg zur Scarlet Devil Mansion. Im Multiplayer könnt ihr außerdem gegen einem Freund auch unterwegs antreten.

 

Zum Video

< Zurück zu: News Archiv 0 Kommentare abgegeben


Kommentare zu dieser News (links unterm Menü einloggen):

Links unterm Menü einloggen, um zu kommentieren.


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes