Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


News Reader

Neues Spielefutter aus Japan - Teil 2!

26-09-17 12:31 - Alter: 58 Tag(e)

Von: Matthias


Ein weiterer Batzen Spiele aus dem Land der aufgehenden Sonne.

Auf der diesjährigen gamescom hatte ich die Möglichkeit, einen Termin bei NIS America wahrzunehmen. Der Publisher aus den Staaten ist bereits seit Jahren dafür bekannt, dass er japanische Serien in den Westen bringt. Zwar kam bereits mit Disgea 5 Complete für die Switch in diesem Jahr die wohl bekannteste Serie bereits heraus, aber dennoch gibt es noch einige Titel, auf die ihr euch auf und abseits von Nintendos Geräten freuen könnt. Heute folgt der zweite Teil unserer Vorschau.

 

Demon Gaze 2

 

Am 17. November kommen Freunde von Dungeon Crawlern auf der PS4 und der PS Vita auf ihre Kosten. Mit Demon Gaze 2 von Kadokawa Games erscheint nämlich ein Titel, der mit der Etrian Odyssey-Reihe vergleichbar ist. Allerdings gibt es auch ein paar Features, die das Spiel einzigartig machen. So muss man Gegner in Freunde verwandeln, in dem man den Trance Demon Mode verwendet. Auf diese Weise verstärkt man sein eigenes Team mit weiteren Kameraden, diese können zusätzlich aufgelevelt werden. Gleichzeitig ist es dem Spieler möglich, zu seinen Dämonen Freundschaften aufzubauen, die am Ende sogar zu Dates führen können. Hier trifft also eine Dating Sim auf ein Dungeon RPG.

 

Storytechnisch muss man in Demon Gaze eine Revolution anführen, um sich gegen einen bösen Herrscher aufzulehnen. Dabei geht muss man sich durch zahlreiche Dungeons kämpfen. Besonders ist hierbei ebenfalls, dass es einen Autopiloten gibt, den man einstellen kann. So kann man eine Tasse Kaffee oder Tee trinken, während das Spiel alles für einen erledigt. Das Spiel soll dabei gleichermaßen für erfahrene Spieler wie auch für Anfänger geeignet sein.

Zum Trailer

 

Tokyo Tattoo Girls

 

Ebenfalls am 17. November erscheint Tokyo Tattoo Girls für PS Vita und auf Steam. In dem Strategie-Spiel von Sushi Typhoon Games ist es das Ziel Tokyo nach einer Katastrophe zu verlassen. Damit dies gelingt müssen 23 Distrikte erobert werden, in die die Stadt eingeteilt wurde. Diese kann man mit der Hilfe von einer Begleiterin erobern, die über Tattoos spezielle Fähigkeiten erhält.

 

Der Titel richtet sich vor allem an Fans von Anime-Serien. Alleine der Spruch: “Conquer Tokyo und show off that ink!” lässt vermuten, dass nicht nur Tattoos sondern auch viel Haut gezeigt wird. Zum Spielerischen gab es auf der Gamescom aber leider nichts zu sehen.

Zum Trailer

 

 

Yomawari: Midnight Shadows

 

Am 27. Oktober wird es auf der PlayStation 4, der PS Vita und Steam gruselig. Dann erscheint nämlich mit Yomawari ein Survival Horrorspiel, bei dem ihr in die Haut eines kleinen Mädchens schlüpft. Dieses macht sich auf die Suche nach ihrer Freundin und stellt recht schnell fest, dass etwas in ihrer Heimatstadt nicht stimmt. Sie kann nämlich seltsame Geistergestalten sehen, die ihr förmlich hinter jeder Ecke auflauern.

 

Das Besondere an diesem Titel ist, dass ihr wie auch schon in Silent Hill Shattered Memories vor den Gegnern weglaufen müsst. Zum Glück könnt ihr anhand des Herzschlages und anderen Zeichen erkennen, ob sich ein Geist in der Nähe befindet. Wird man von einem entdeckt, heißt es die Beine in die Hand nehmen und weglaufen. Schließlich spielt man ein kleines Mädchen, das mit nichts weiter als einer Taschenlampe und ein paar Wachsmalstiften und Papier bewaffnet ist. Auf der Flucht gibt es dann aber zum Glück zahlreiche Verstecke, die man vorher schon ausfindig machen sollte. Ansonsten habt ihr auch noch die Möglichkeit, die Monster mit Hilfe von Steinen abzulenken, um dann an ihnen vorbei zu laufen. Bedenkt dabei aber bitte, dass kleine Mädchen nicht so schnell laufen wie Erwachsene.

 

Eine weitere Besonderheit ist der Stil. Die Bilder, die das kleine Mädchen macht, sehen so aus, als hätte sie wirklich ein kleines Kind gemalt. Es kann dadurch auch schon einmal ein wenig schwieriger sein, die Karte zu verstehen. Allerdings hat genau das einen besonderen Charme und macht auch die Spannung in dem Spiel aus. Recht schnell wird deutlich, dass diese das kleine Mädchen lieber zu Hause geblieben wäre und doch muss sie ihre Freundin finden. Yomawari ist ein interessanter Titel, den man sich sicherlich einmal näher anschauen sollte.

Zum Trailer

 

The Longest 5 Minutes

 

Im nächsten Jahr erwarten euch die längsten fünf Minuten auf der Nintendo Switch, PS Vita und auf Steam. In diesem RPG von Nippon Ichi Software steht ihr am Anfang direkt beim Endboss und müsst diesen bekämpfen. Dumm ist nur, dass der Held alle seine Erinnerungen verloren hat. Er kann sich nicht einmal mehr an seinen Namen erinnern, geschweige denn an irgdendeine Fähigkeit. Um den Kampf also doch erfolgreich zu beenden, muss er seine Erinnerungen zurückerlangen.

 

Dazu gibt es während den fünf Minuten, die der Endkampf dauern wird immer wieder Rückblicke auf die Vergangenheit, in denen man mit der Heldentruppe spielt. Während diesen erfährt dann auch der Spieler, wer der Held ist und wie er überhaupt zum entscheidenden Bosskampf gekommen ist.

 

Die Idee ein RPG einmal von hinten zu beginnen, ist auf jeden Fall neu und macht diesen Titel interessant. Gleichzeitig erwartet uns eine Grafik, die an die Zeit des Super Nintendos oder an den RPG Maker erinnert. Vor dem Release gibt es aber sicherlich noch ein paar neue Informationen zum Titel.

Zum Trailer

 

Penny Punching Princess

 

Wolltet ihr schon immer eine reiche Prinzessin sein, die mit Geld einfach alles erreicht? In Penny Punching Princess habt ihr jedenfalls auf der Nintendo Switch, PS Vita und auf Steam die Möglichkeit diesen Traum zu erfüllen. In diesem verrückten Titel, könnt ihr mit Geld einfach alles erreichen und da ihr eine reiche Prinzessin seid, habt ihr auch genug davon. Also heuert ein paar Söldner an und stürzt euch ins Abenteuer, in dem Geld die Welt regiert.

 

Allerdings muss man sich auch hier noch etwas gedulden, da der Titel erst im nächsten Frühjahr erscheinen wird. Auch hier gibt es schon Bilder und Videos, die die nette 2D Grafik verdeutlichen. Uns erwartet mit Penny Punching Princess jedenfalls ein originell komisches Spiel von Nippon Ichi Software, auf das man gespannt sein kann.

Zum Trailer

 

 

< Zurück zu: News Archiv 0 Kommentare abgegeben


Kommentare zu dieser News (links unterm Menü einloggen):

Links unterm Menü einloggen, um zu kommentieren.


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes