Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Angespielt: Nintendo Wii U

< zurück

FORCED

Action Adventure

16.10.2013

Autor: Gunnar Schreiber

 

 

Gezwungen zum kämpfen

 

Ein weiterer, interessanter Titel für Nintendos Wii U eShop ist das Puzzel-Kampf-RPG FORCED von dem dänischen Studio BetaDwarf. Wie meine Genrebeschreibung schon impliziert, handelt es sich hierbei um eine eher ungewöhnliche Mischung.

 

Dabei sieht das Ganze auf den ersten Blick eher nach einem klassischen, westlichen Action RPG aus, wobei der eher bunte, aber dennoch irgendwie realistische Grafikstil etwas an Diablo erinnert, während der Multiplayeransatz Erinnerungen an das alte Gauntlet weckt. Auch wenn die Parallelen zu den genannten Spielen durchaus da sind, bietet FORCED mehr.

 

Zunächst einmal habt ihr die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Charakteren, mit verschiedenen Waffen: Seelen-Dolch, Frost-Schild, Donner-Bogen und Vulkan-Hammer. Ihr lauft nun alleine oder mit bis zu drei Mitspielern – offline und/oder online – durch die Areale und verkloppt jede Menge Gegner, zerstört Objekte für Loot, sammelt Punkte, die ihr auf Fähigkeiten und andere Attribute verteilen dürft etc..

 

Aber nicht umsonst habe ich auch Puzzle in die Genrebeschreibung mit aufgenommen, denn schließlich müsst ihr andauernd kleinere und größere Aufgaben lösen. Dies geschieht meistens mit einer Art Kugel namens "spirit mentor", die immer einer der Charaktere bei sich führt. Diese könnte ihr per Tastendruck zu euch rufen, quasi zwischen den Charakteren hin und her manövrieren und verschiedene Funktionen zu weisen. Mal dient sie einfach als Transportgefäß, mal sorgt ihr mit der Kugel für Detonationen an bestimmten Stellen, um beispielsweise Schalter zu betätigen. Natürlich wird die ganze Umgebung mit der Zeit immer komplexer, so dass es nicht so einfach ist, diese zum Beispiel von Held A zu Held B zu bekommen.

 

Wie eben bereits erwähnt, kann man das Abenteuer mit bis zu drei Freunden gemeinsam durchspielen. Anders als sonst verändert sich in FORCED dabei aber nicht einfach nur die Anzahl und Stärke der Gegner, sondern das ganze Areal wird den neuen Bedingungen optisch und größenmäßig angepasst, damit auch die Rätsel funktionieren etc. Sehr vorbildlich, wie wir finden. Insgesamt soll es fünf Welten, mit unterschiedlichen Topographien und klimatischen Bedingungen geben. Darüber hinaus versprechen die Entwickler eine Spieldauer von 15 bis 20 Stunden.

 

 

Vorab-Fazit:

 

Wenn alles glatt läuft, erscheint FORCED Konsolen exklusiv auf Wii U zeitgleich mit der Steam-Version am 24. Oktober. Wenn die Wii U-Version sich verschieben sollte, werden wir uns die inhaltsgleiche Steam-Version vorab anschauen und schon mal berichten, ob sich der momentan sehr vielversprechende Titel tatsächlich zu einem heißen Kaufanwärter entwickelt hat.

 

 

Update: Wie wir soeben erfahren haben, erscheint die Wii U-Version leider erst im kommenden Jahr. Na dann, heißt es was warten.

super

EU Release Chance

gut

Tendenz

Release

24.10.2013

Developer

Beta Dwarf

Publisher

Beta Dwarf

Anzahl Spieler (Lokal)

1-4

Anzahl Spieler (Wi-Fi)

1-4


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes