Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Reviews: Nintendo Wii

< zurück

Super Mario Bros. All-Stars

Jump 'n Run

04.04.2011

Autor: Philipp Breß

 

 

Aus alt mach neu

 

1993 erschien Super Mario All Stars für das Super Nintendo und hat tausende, wenn nicht sogar Millionen von Menschen begeistert. So wurden auf diesem Modul nicht einfach nur Super Mario Bros. 1 – 3 erneut veröffentlicht, sondern auch grafisch aufpoliert. Als Bonus gab es auch noch The Lost Levels, die besonders für Freunde von sehr schweren Videospielen ein Genuss waren. Und seit letzten Herbst, zum 25sten Geburtstag von Mario, gibt es eine Neuauflage dieses Klassikers aus SNES Zeiten.

 

Und schon beim Blick auf das Cover und den rückseitigen Informationen wird eines schnell klar für die Kenner der SNES-Version, etwas Neues gibt es hier nicht. Hatte man zu Beginn noch die Hoffnung, dass Super Mario All Stars für die Wii vielleicht um Super Mario World oder Yoshis Island erweitert wurde, muss man mit einer Träne im Auge feststellen, dass es sich bei All Stars tatsächlich nur um eine Neuauflage handelt. Aber immerhin ist es auch nicht weniger geworden ;)!

 

Aber so wie es scheint, hat Nintendo schon geahnt, dass sich der erprobte Zocker damit nicht abspeisen lässt und hat zur Beruhigung der Gemüter einen kleinen Bonus bei der Jubiläumsedition dazu gesteckt. Und zwar handelt es sich dabei um eine Soundtrack-CD, die insgesamt 10 Songs aus 25 Jahren Super Mario enthält. Wahnsinn. 25 Minuten Laufzeit. Ich bin entgeistert. Vor allem, wenn man bedenkt, dass man alle bei All Stars enthaltenen Spiele im einzelnen bereits auf der Virtual Console für umgerechnet ca. 21 € ergattern könnte. Das bedeutet beim Originalpreis von 30 € für die Jubiläumsedition zahlt man allein 9 € für den Soundtrack und das History-Booklet.

 

 

Was das? 90er Jahre-Technik im Jahr 2011?

 

Rein inhaltlich sind es natürlich immer noch die selben Spiele wie schon in den 80er und 90er Jahren, natürlich mit der grafischen Aufbesserung, die sie schon auf dem SNES erhalten haben. Allerdings wurde All Stars auf der Wii auch kein 60 Hz-Modus spendiert, was dem Remake definitiv ein paar Punkte in der Bewertung kosten wird, da dieses Versäumnis doch zur Minderung des Spielspaßes beiträgt. Darüber hinaus ist es schade, dass Nintendo hier nicht die Spiele optisch so aufgebessert hat, dass sie im Look von New Super Mario Bros. Wii daher kommen könnten. Wenn man den Gedanken weiter spinnt, wäre es richtig genial gewesen, eine Möglichkeit einzubauen zwischen den verschiedenen Grafikstilen wechseln zu können, wie man es auch von einigen Xbox Live Arcade spielen kennt (z.B. Double Dragon). Aber immerhin funktioniert die Steuerung so tadellos wie damals.

 

Und obwohl man viel meckern kann, muss man natürlich sagen, dass diese Jubiläums-Edition nichts desto trotz ordentlich Spaß bereitet! Denn auch nach über 20 Jahren sind die Spiele kein bisschen schlechter! Speziell ein Spiel wie Super Mario Bros. 3 macht auch heute noch so viel Spaß, als ob es kein Jahr gealtert wäre. Und die Lost Levels sind natürlich eine super Sache für Menschen, die auf extreme Herausforderungen stehen und nach dem Motto „one more trial“ spielen.

 

 

Wir danken Nintendo für die Bereitstellung des Testmusters!


Wenn euch das Review gefällt, dann unterstützt uns via:

Fazit

Als Besitzer der All Stars-Version vom SNES steht man hier vor einem echten Problem. Zum einen gibt es das History Booklet und eine Soundtrack-CD als Bonus, aber auf der anderen Seite sind es dieselben Spiele, die man schon seit 1993 im Besitz hat. Klar, für „Neueinsteiger“ eine echt grandiose Sache, dass sie die Chance bekommen auch in den Genuss dieser großartigen Klassiker der Videospielgeschichte zu kommen. Aber irgendwie bleibt am Ende das Gefühl, dass Mario etwas mehr zum 25 jährigen Jubiläum verdient hätte.

Grafik

schwach

Sound

gut

Steuerung

ok

Spielspaß

gut

75%

Singleplayer

75%

Multiplayer

Release

03.12,2010

Developer

Nintendo

Publisher

Nintendo

USK Freigabe

ohne Altersbeschränkung


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes