Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Angespielt: Nintendo Wii

< zurück

TMNT

Action Adventure

11.03.2007

Autor: Mario Kablau

 

Am 29. März erscheint die Version für Nintendos neue Heimkonsole, die man als eine Art Mischung aus Action-Adventure, Jump & Run und Kampfspiel betrachten kann. Man steuert einen der vier Brüder (Raphael, Michelangelo, Donatello und Leonardo) über den analogen Stick des Nunchuk durch riesige Areale und muss dabei diverse Geschicklichkeitspassagen (ähnlich Prince of Persia) meistern, Abgründe überspringen, Wände erklimmen und Gegner besiegen.

 

Neben dem Stick wird anfangs eigentlich nur noch der A-Knopf auf der Wiimote benötigt, mit dem man einen Sprung ausführt. Ein weiterer Druck auf die Taste in der Luft und die Kröte führt einen Doppelsprung aus. Springt man vor einer Wand nach oben und hält die Taste gedrückt dann läuft der Turtle die Wand ein Stück senkrecht nach oben und man kann so höhere Hindernisse überwinden. Später setzte man auch den Z-Knopf auf dem Nunchuk ein, um mit Hilfe der Waffen von bestimmten Turtles höhere Wände erklimmen zu können.

 

Betritt man bestimmte Bereiche, dann wechselt das Geschehen in den Kampf-Modus, in dem man mit der Wiimote seine Waffen einsetzt und mit dem Nunchuk Fußtritte ausführt. Im späteren Spielverlauf sind dann auch Spezialattacken möglich, die teilweise sogar von mehreren der vier Brüdern ausgeführt werden, so dass man über mangelnde Abwechslung nicht klagen kann.

 

Zu Beginn des Spiels wird klar, dass es sich vor allen Dingen um einen Titel handelt, den man immer mal wieder nebenbei spielen kann. Das Gameplay ist unglaublich schnell und spielt sich wie Prince of Persia im Zeitraffer. Während der Prinz eher gemütlich vorwärtskommt, rasen die Turtles förmlich durch die Welten. Die Steuerung geht sehr gut von der Hand und macht besonders durch das hohe Tempo sehr viel Spaß. Etwas negativ fällt lediglich auf, dass die Gegner scheinbar alle aus einer Klonfabrik entkommen sind, denn sie sehen alle identisch aus.

 

Auch die Grafik kann eher weniger überzeugen, auch wenn das Spiel auf der gleichen Engine wie Rival Swords läuft, dass aber doch eine Spur besser aussieht. Während Hintergründe und Texturen eher mittelmäßig sind, können dafür aber die butterweichen Animationen der Figuren mehr als überzeugen. Angriffe, Sprünge und Special Moves gehen nahtlos ineinander über und lassen die Charaktere sehr lebensecht erscheinen. Die Kamera kann vom Spieler nicht beeinflusst werden, sondern folgt dem Geschehen automatisch. An den meisten Stellen funktioniert das zwar gut, aber manchmal hat man nicht so ganz den Überblick den man braucht und sieht nicht immer, wo man als nächstes hin muss. Das hätte leicht umgangen werden können, wenn man einfach die Möglichkeit eingebaut hätte, die Kamera in Blickrichtung seiner Figur zu positionieren.

 

Im Spiel wird es außerdem eine ganze Menge freischaltbarer Extras geben. Um diese zu erhalten, muss man in den Welten spezielle Münzen einsammeln, mit denen man dann Szenen aus dem Kinofilm, kurze Videosequenzen, die aber keinen wirklichen Bezug zum Spiel haben und sogar einige Cheats, die dann zum Beispiel die Köpfe der Kröten vergrößern.

 

Eine große Schwachstelle, die nur sehr schwer zu verschmerzen ist, hat das Spiel auch noch: keinen Mehrspieler-Modus. TMNT hätte auf jeden Fall davon profitiert, wenn die Entwickler einen Coop-Modus eingebaut hätten, so dass man auch mit mehreren Leuten Spaß am Spielen haben kann. Vor allen Dingen, weil ein solcher Modus frühere Titel aus dem Turtles-Universum unglaublich bereichert hat.

 

Unterm Strich merkt man, dass es sich um ein Spiel handelt, dass eine Zielgruppe im Alter von 12-15 Jahren ansprechen soll. Doch nicht nur für die ist es geeignet, sondern durchaus auch für ein älteres Publikum, wenn man die kleinen technischen Mängel übersehen kann. Es macht viel Spaß und bietet durch die steigende Komplexität auch genug Abwechslung.

super

EU Release Chance

gut

Tendenz

Release

29.03.2007

Developer

Ubisoft

Publisher

Ubisoft

USK Freigabe

12+


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes