Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Angespielt: Nintendo Wii

< zurück

Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen

Sport

10.09.2009

Autoren: Mario Kablau

Co-Autoren: Timo Hellmund und Martin Küpper

 

 

Team Mario vs. Team Sonic die Zweite!

 

Es ist knapp 18 Monate her, dass Mario und Sonic das erste Mal direkt aufeinander trafen. Das Duell der beiden Firmenmaskottchen der ehemaligen Rivalen Nintendo und Sega war so erfolgreich, dass natürlich ein Nachfolger her musste. Und dazu greifen die Macher erneut auf eine offizielle Olympializenz zurück und lassen die beiden nun in den Wintersportarten aufeinander los. Sowohl für die Wii als auch für den DS kommt am 16. Oktober also der zweite Teil auf den europäischen Markt. Die folgenden Zeilen beschäftigen sich mit der Wii-Version, die wir auf der gamescom in Köln anspielen konnten.

 

Schon bei einer Präsentation von Sega zu dem Titel lief uns das Wasser im Mund zusammen. Denn die Entwickler haben erkannt, dass sich einige der Sportarten im Vorgänger steuerungstechnisch doch sehr ähnlich waren, was zu einer gewissen Monotonie führte. Daher haben sie nun mehr Abwechslung in die Spiele gebracht. So gibt es jetzt nicht nur mit Donkey Kong, Baby Bowser, Metal Sonic und ??? vier neue Charaktere und mehr Sportarten als noch vor knapp 18 Monaten, sondern auch wesentlich mehr Variationen in der Steuerung, darunter auch das Balance Board als Option.

 

Nachdem wir uns in der Präsentation Appetit gemacht haben, durften wir danach auch selbst Hand anlegen und das Spiel hat uns schon jetzt überzeugt. Um die neuen Steuerungsmethoden zu verdeutlichen, hier mal zwei beispielhafte Minispiele:

 

Beim Bobfahren kommt es vor allem darauf an, in der richtigen Bahn zu bleiben. Fährt man auf der am Boden markierten Linie, ist man deutlich schneller und hat somit deutlich bessere Chancen mit einem Edelmetall nach Hause zu gehen. Gesteuert wird dabei durch leichtes Neigen der Wii Remote. Das fühlt sich nicht nur klasse an, sondern ist auch im Null Komma Nichts erlernt.

 

Auch Ski Alpin konnten wir kurz anspielen. Man hält Wii-Remote und Nunchuk parallel zueinander, wie echte Ski. Nun neigt man sie nach vorne, um Geschwindigkeit aufzunehmen und um die Tore zu passieren, neigt man sie nach links oder rechts. Die Bedienung ist einfach und intuitiv und das Geschwindigkeitsgefühl ist recht gut gelungen.

 

Diese beiden Spiele lassen sich, wie viele andere auch, ebenso mit dem Balance Board steuern, was das Spielgefühl natürlich deutlich intensivieren dürfte. Testen konnten wir das leider nicht.

 

 

Vorabfazit

 

Unterm Strich scheint Mario & Sonic bei den Olympischen Winterspielen das Versprechen der Macher zu halten. Es gibt mehr Abwechslung, mehr Sportarten und mehr Spaß. Leider gibt es jedoch nach wie vor keinen Online-Modus, was ziemlich schade ist, da der Titel eben nur dann wirklich Spaß macht, wenn man mit vier Menschen zum Olympioniken wird. Dennoch ist er mehr als einen Blick wert, vor allem, wenn man den Vorgänger mochte.

super

EU Release Chance

super

Tendenz

Release

16.10.2009

Developer

Sega

Publisher

Sega

USK Freigabe

ohne Altersbeschränkung

Anzahl Spieler (Lokal)

1-4


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes