Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Angespielt: Nintendo Wii

< zurück

Wii Fit

Sport

24.08.2007

Autor: Mario Kablau

 

Preview von der Games Convention 2007:

 

Als Weltprämiere präsentierte Nintendo auf der Games Convention 2007 erstmals Wii Fit für jedermann in spielbarer Form. An diversen Stationen konnte man den neuen Titel für 2008 und das Balance Board genauer unter die Lupe nehmen, was wir natürlich auch gemacht haben. In der Demo gibt es 10 Aufgaben, die aus verschiedenen Kategorien kommen und entweder als Minispiele oder echte sportliche Aufgaben gedacht sind.

 

Wii Fit benötigt dabei zwingend das neue Balance Board, das nicht nur das Gewicht des Spielers sehr genau messen kann, sondern auch die Verlagerung des Körpergewichtes in alle vier Richtungen. So gibt das Board zum Beispiel den aktuellen Schwerpunkt des Körpers an und noch vieles mehr. Veränderungen des Schwerpunktes werden eingesetzt, um das Spiel zu steuern und Trainingsaufgaben zu bewältigen.

 

Als echtes sportliches Training sind zum Beispiel einige Übungen dabei, bei denen man das Gewicht auf eine ganz bestimmte Arte und Weise verlagern muss. Alternativ werden auf dem Bildschirm Bewegungen gezeigt, die man nachmachen muss. Das Spiel kontrolliert die tatsächlichen Bewegungen dann anhand des Schwerpunktes. Zum Spaß gibt es auch einige Aufgaben, wie zum Beispiel Skispringen, wobei man erst in die Knie geht und sich nach Vorne lehnt um möglichst schnell zu werden, um dann im richtigen Moment sprichwörtlich abzuspringen. Doch damit ist es nicht getan, denn auch im Flug muss die Balance stimmen, damit es ein weiter Sprung wird. Darüber hinaus kann man Hula Hoop kreisen lassen, Kopfbälle durch Gewichtsverlagerungen treffen oder Kugeln durch ein Labyrinth lotsen, in dem man dieses durch seinen Körper bewegt.

 

Die Technik funktioniert sehr gut und das Balance Board ist sehr solide verarbeitet und extrem akkurat. Wir sind uns sicher, dass Wii Fit die nächste ganz große Nummer von Nintendo wird, denn hier kann wirklich jeder mitmachen und Spaß haben. Endlich kann man auch zu Hause vor dem Fernseher trainieren und mit Freunden oder der Familie gemeinsam die Minispiele spielen. Leider ist noch kein Preis für das Bundle Spiel + Board sowie für das Board alleine bekannt, aber man kann davon ausgehen, dass das Bundle etwas teurer sein wird, als ein normales Wii Spiel. Das Board alleine wird sich sicherlich im 30-50 Euro Rahmen bewegen, aber das sind pure Vermutungen.

 

Man sollte sich Wii Fit auf jeden Fall näher ansehen und es ausprobieren, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Die Ideen sind gut, die Umsetzung toll und das Potential riesig.

super

EU Release Chance

gut

Tendenz

Release

24.04.2008

Developer

Nintendo

Publisher

Nintendo

USK Freigabe

ohne Altersbeschränkung

Anzahl Spieler (Lokal)

1-4


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes