Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Angespielt: Nintendo Wii

< zurück

Dragon Blade Wrath of Fire

Action Adventure

25.08.2007

Autor: Gunnar Schreiber

 

Preview von der Games Convention 2007:

 

Fans von actionlastigen Schnetzelspielen mit kleineren Adventure-Einlagen können sich Dragon Blade Wrath of Fire, was exklusiv für die Wii erscheinen wird, vormerken. Denn unser Eindruck von der GC war durchaus positiv. Auch wenn der Titel grafisch nur bedingt überzeugen konnte, dazu wirkten viele Objekte und Umgebungen einfach zu detailarm, machte der Titel aber vor allem spielerisch einen guten Eindruck. Ihr steuert den Protagonisten durch Tempel und Außenlandschaften und müsst diverse Widersacher ausschalten. Die Steuerung funktioniert dabei recht ähnlich zu Zelda. Wackelt man mit der Wiimote, dann schlägt der Held mit seinem Schwert los. Mehrere Schläge hintereinander oder in Kombination mit Sprüngen führen zu Combos.

 

Damit man nicht die Gegner aus den Augen verliert, kann man diese mit B anvisieren und dann ähnlich wie in Zelda gezielt angreifen sowie mit A ausweichen. Da ihr meistens aber von mehreren Feinden gleichzeitig attackiert werdet, reicht einfaches Schnetzeln nicht aus, so dass ihr eure Angriffe gezielt setzen müsst.

 

Besonderer Clou in dem Spiel sind die Drachenfähigkeiten, die der Protagonist von besiegten Vertretern der Flugechsen adaptiert. In der Demo konnte man mit dem Steuerkreuz eine Feuerhand auswählen, die dann mit entsprechenden Bewegungen der Wiimote eingesetzt wurde. Das sieht nicht nur gut aus, ist vor allem auch besonders wirkungsvoll.

 

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass der Titel spielerisch durchaus Potenzial hat, aber leider technisch nicht das hält, was er verspricht. Wir sind auf das finale Produkt gespannt.

super

EU Release Chance

ok

Tendenz

Release

01.02.2008

Developer

Land Ho!

Publisher

Deep Silver

USK Freigabe

12+


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes