Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Angespielt: Nintendo Wii

< zurück

Endless Ocean

Simulation

01.11.2007

Autor: Mario Kablau

 

Das Spielprinzip von Endless Ocean ist schnell erklärt: tauchen! Man steuert seinen Charakter nur mittels Wiimote, in den man in die Richtung zeigt, in die man schwimmen will und durch die B-Taste vorwärts paddelt. Unterwegs trifft man jede Menge Fische und andere Meereswesen, die man streicheln und füttern kann, um mehr über sie zu erfahren. Beschäftigt man sich lange genug mit einem Fisch, dann wird ein Eintrag dazu im Buch des Tauchers gemacht. Nebenbei kann man auch noch divesre Aufträge erfüllen, aber die sind eher Nebensache.

 

Die Grafik sieht einfach toll aus und wirkt beinahe wie eine echte Unterwasserumgebung. Die Fische sind toll animiert, Pflanzen sehen toll aus und die Lichteffekte unter Wasser kommen sehr gut rüber. Der Wi-Fi Modus, über den man zu zweit gemeinsam tauchen kann wird sicherlich für Spaß sorgen auch wenn es absolut unverständlich ist, dass es keinen Voice Chat währenddessen gibt. Klar, Taucher können sich auch nicht unterhalten, aber im Spiel könnte es dadurch ein wenig monoton werden.

 

Weitere Details dazu gibt es schon in Kürze, denn Endless Ocean erscheint bereits am 9. November bei uns.

super

EU Release Chance

gut

Tendenz

Release

09.11.2007

Developer

Nintendo

Publisher

Nintendo

USK Freigabe

ohne Altersbeschränkung

Anzahl Spieler (Wi-Fi)

2


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes