Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Angespielt: Nintendo Wii

< zurück

Skylanders: Giants

Action Adventure

10.09.2012

Zum Entwickler-Interview

 

Autor: Gunnar Schreiber

 

 

Die Skylanders sind wieder da - größer als jemals zuvor!

 

Skylanders war kommerziell ein großer Erfolg. Activisions Plan physisch greifbares Spielzeug mit der virtuellen Welt eines Videospiels zu verbinden, war nicht nur innovativ, sondern ist auch voll aufgegangen. Deshalb ist es nicht weiter verwunderlich, dass bereits in wenigen Wochen die Fortsetzung auf den Markt kommt. Dann dürft ihr erneut zum Portalmeister werden und mit den Portalen eure Figuren ins Spiel bringen und so ein komplett neues Abenteuer erleben.

 

Der zweite Teil beginnt quasi da, wo der erste aufgehört hat. Der Oberböse ist gefangen auf der Erde, findet aber ein aktives Portal, um in seine Welt zurückzukehren. Natürlich will er sich an den Skylanders rächen und schmiedet neue, böse Pläne.

 

Am Spielprinzip des Action-Adventures hat sich kaum etwas geändert. Noch immer meistert ihre alleine oder kooperativ mit einem Freund die verschiedenen Levels. Wählt zunächst einen Skylander aus, stellt diesen auf das mitgelieferte Portal und schon erscheint er im Spiel. Jeder Charakter hat unterschiedliche Fähigkeiten, was bei diversen Rätseln und Geheimwegen zum Einsatz kommt. Nur wer Skylanders jeder Ausrichtung besitzt, wird das gesamte Abenteuer sehen können, aber auch mit den mitgelieferten Recken kann man das Spiel durchzocken. Auf jeden Fall verkloppt ihr weiterhin jede Menge Gegner, sammelt allerhand Zeug ein und rüstet eure Helden sukzessive mit neuen Fähigkeiten aus. Das alles macht gerade zu zweit sehr viel Spaß.

 

Neben der neuen Geschichte gibt es aber zwei wesentliche Neuerungen. Zum einen natürlich die namensgebenden Giants. Wer etwas Englisch kann, der weiß, dass nun Riesen zum Repertoire gehören. Diese sind natürlich um ein vielfaches stärker als die anderen Skylanders, können ganze Inseln bewegen oder Wände einrammen. Neu ist auch die Oberwelt. Die ist diesmal ein Flugschiff, mit dem ihr von Ort zu Ort fliegt. Das Schiff dürft ihr ebenfalls sukzessive Aufleveln und so robuster machen oder optisch verändern.

 

Zum Glück ist der neue Teil komplett kompatibel mit dem Erstling. Das heißt, ihr dürft eure bisherigen Skylanders weiterhin verwenden und diese nun sogar weiter als bis Level 10, nämlich bis Level 15 verbessern. Wie das vom Schwierigkeitsgrad her ausbalanciert wird, also, dass jemand bei Giants mit Level 10 Charakteren genauso viel Spaß hat wie jemand der frisch beginnt, muss sich zeigen. Darüber hinaus gibt es aber natürlich auch neue Charaktere, die man separat dazu kaufen kann.

 

Skylanders Giants wird für Wii, 3DS, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Eine zusätzliche Wii U Version ist allerdings mehr als wahrscheinlich, wie unser Video-Interview verdeutlicht.

 

 

Vorab-Fazit

 

Skylanders Giants setzt den Vorgänger konsequent fort, ohne allzu viel zu verändern. Es gibt neue Figuren, eine frische Geschichte sowie eine andere Oberwelt. Cool ist, dass man seine bisherigen Skylanders weiterverwenden und entwickeln kann. Wer den ersten Teil mochte, wird mit Sicherheit auch mit Giants glücklich werden.

super

EU Release Chance

gut

Tendenz

Release

19.10.2012

Developer

Toys for Bob

Publisher

Activision

USK Freigabe

6+

Anzahl Spieler (Lokal)

1-2


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes