Login

Passwort vergessen?

Konto erstellen


Spieleliste: Wii Virtual Console

< zurück

ActRaiser

Jump 'n Run

13.04.2009

Autor: Sebastian Jünemann

 

System: SNES

Controller: Classic / GameCube

Erschienen: 1990

Preis: 800 Wii Points

 

ActRaiser erschien als Mischung von Jump 'n Run und Aufbausimulation zu Beginn der SNES-Ära, um genau zu sein im Jahre 1990 in Japan. Als Hauptheld wird niemand anderes gesteuert als Gott höchstpersönlich. Alles beginnt damit, dass er nach dem Kampf gegen Tanzra und seinen Schergen erhebliche Verwundungen erlitten und sich in seinen Himmelspalast zurückgezogen hatte. Während seines tiefen Schlafes litten die Menschen unter der Macht Tanzras und einige ließen sich zum bösen Glauben bekehren. Einige Jahre später erwacht der Schöpfer und sieht, was mit seiner Welt und dem Menschen traurigerweise geschehen ist. Um die Welt von Tanzra zu befreien müssen die sechs Länder der Welt bereist werden damit die Umgebung sowie die Menschen wieder in ihrer alten Ordnung und Schönheit erstrahlen können.

 

Bei der Reise in ein Land betritt man anfangs eine fast leere Karte, weil die Infrastruktur der Menschen völlig zerstört wurde. Um Ihnen zu helfen, steuert man mit dem Steuerkreuz einen fliegenden Engel mit Pfeil und Bogen und hat die Möglichkeit, durch das Aufrufen von Menüs die Fläche auf unterschiedlichste Weise zu bearbeiten. Die Aufgabe besteht darin, die Menschen beim Bau zur Hand zu gehen indem man zum Beispiel Felder für den Bau freimacht und Hindernisse wie Wasser aus dem Weg räumt. Zu den Hindernissen gehören auch die Monster, die auf der Karte immer wieder auftauchen und den Menschen Schaden zufügen. Diese können jedoch durch die Pfeile des Engels getötet werden, aber man muss bedenken, dass auch der Engel selber Schaden erleiden kann.

 

Um die Monster endgültig verschwinden zu lassen, gilt es, die Quelle allen Übels zu vernichten, nämlich sogenannte Portale und dies ist möglich, indem man den Menschen den Weg zu diesen Portalen freimacht. Diese werden dann von ihnen versiegelt. Hin und wieder tauchen auch kleinere Nebenaufgaben auf indem die Menschen zu einem beten und für sie eine Aufgabe erledigen musst. Dazu gehört es zum Beispiel den Sohn eines Einwohners in der Wüste wiederzufinden.

 

Immer wenn alle Ziele auf der Karte erledigt sind, steigt vom Wolkenschloss Gott in Gestalt eines Kriegers in den Dungeon hinab, mit einem Schwert bewaffnet, um sich den Diener Tanzras und seinen Monstern zu stellen. Sind diese bezwungen kann das Land sich in Sicherheit wiegen und der Held reist in das nächste Land, um dort den Menschen zu helfen und auch den nächsten Diener zu besiegen. Im späteren Spielverlauf muss auch die eine oder andere Welterneut besucht werden, um sich Gegenstände zu besorgen, die in einer anderen Welt benötigt werden.

 

Grafisch befindet sich das Spiel in etwa auf dem Stand der alten SNES-Grafik, die man auch von den anderen Spielen am Anfang dieser Ära kennt, aber der Spielfluss bleibt vollkommen sauber. Auch der Sound mag nicht mehr der Norm der heutigen Spiele entsprechen aber ist nicht abgehakt und läuft einwandfrei. Die Steuerung mit Steuerkreuz und Tasten ist sehr simpel und vor allem leicht anzueignen, auch wenn die Spielweise sich im Spiel ändert. Dies funktioniert mit beiden Controllern sehr gut.

 

ActRaiser ist durch die Verknüpfung von Strategie und Jump 'n Run neben Terranigma eines der besten Spiele, die Enix jemals entwickelt hat und leider abgesehen von einem schwächeren Nachfolger keine Fortsetzung fand.

Fazit

Als ich das Spiel zum ersten Mal gespielt habe war ich begeistert und süchtig danach. Der hohe Schwierigkeitsgrad bei den Dungeons kann ziemlich nervig sein und ist nur für erfahrene Spieler gut. Aber der Strategieteil des Spiels machte bei mir den Spaßfaktor wieder aus und motiviert einen, die Dungeons zu überwinden. Neben Jump 'n Run-Liebhaber auch für jeden Strategieliebhaber bestens zu empfehlen.

Grafik

gut

Sound

gut

Steuerung

gut

Spielspaß

super

85%

Singleplayer

-

Multiplayer

Release

1990

Developer

Quintet

Publisher

Enix

Nintendo Points

800

Anzahl Spieler (Lokal)

1


Aktuell auf 10doTV

10do Show

Oktober-Ausgabe: Die Metroid-Reihe

RSS-FeedDie 10do Show in iTunes