Aktuelle Zeit: 18. Oktober 2018, 15:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 3 von 5 [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Was findest du Besser?
 Burger King  37%  37%  [ 11 ]
 McDonalds  40%  40%  [ 12 ]
 Ihhhhhhhh beides schlecht  23%  23%  [ 7 ]
Abstimmungen insgesamt : 30

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 17:17 
Visionär
Visionär
Benutzeravatar

Registriert: 5. April 2012, 06:36
Beiträge: 290
Wohnort: Mannheim
Renoe hat geschrieben:
Und ich versteh hier nicht die Leute die sagen, bah ungesundes Essen usw. naja geht doch einfach nicht hin :ugly: zwingt euch ja keiner zu aber immerhin gibts ja noch den Gartensalat bei Mc's :ugly3: ;D


Du glaubst wirklich, dass der Gartensalat wirklich gesund ist?



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 17:49 
Koryphäe
Koryphäe
Benutzeravatar

Registriert: 10. Februar 2009, 21:07
Beiträge: 1794
Wohnort: Frankfurt
Der Gartensalat hat mehr kcal als alle Hamburger beim Macces. :ugly:



_________________
AriesT - Timos Youtube Channel - Musik für EUCH

Meine Name ist Aries - Und das ist mein Sternzeichen
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 18:30 
Schriftsteller
Schriftsteller

Registriert: 14. August 2011, 17:59
Beiträge: 682
Salat einmal gekostet, dreimal übergeben :-D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 19:30 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2011, 15:17
Beiträge: 215
Wohnort: Friesoythe
Aber immerhin sind ganze 2 Tomaten drin! :ugly3: :ugly3:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 19:48 
Koryphäe
Koryphäe
Benutzeravatar

Registriert: 27. November 2011, 16:30
Beiträge: 1405
Wohnort: Moers
MsMariete hat geschrieben:
Aber immerhin sind ganze 2 Tomaten drin! :ugly3: :ugly3:


Mini Tomaten -_- Irgendwie ist ein Salat selbstgemacht auch besser, aber woran liegt das wohl? Keine Ahnung :uhihi:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 19:55 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2011, 15:17
Beiträge: 215
Wohnort: Friesoythe
Harun hat geschrieben:
MsMariete hat geschrieben:
Aber immerhin sind ganze 2 Tomaten drin! :ugly3: :ugly3:


Mini Tomaten -_- Irgendwie ist ein Salat selbstgemacht auch besser, aber woran liegt das wohl? Keine Ahnung :uhihi:


Eben, das war ja auch Ironie. Der Salat ist der letzte Betrug. Nur 2 Tomaten und schimmeliges Grünzeug. Und bei mir ist schimmelig mal wirklich wörtlich zu nehmen. Ich hab den Salat einmal probiert und außer den Tomaten war der echt verdorben, aber ich hab zumindest mein Geld wiederbekommen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 19:57 
Koryphäe
Koryphäe
Benutzeravatar

Registriert: 27. November 2011, 16:30
Beiträge: 1405
Wohnort: Moers
MsMariete hat geschrieben:
Harun hat geschrieben:
MsMariete hat geschrieben:
Aber immerhin sind ganze 2 Tomaten drin! :ugly3: :ugly3:


Mini Tomaten -_- Irgendwie ist ein Salat selbstgemacht auch besser, aber woran liegt das wohl? Keine Ahnung :uhihi:


Eben, das war ja auch Ironie. Der Salat ist der letzte Betrug. Nur 2 Tomaten und schimmeliges Grünzeug. Und bei mir ist schimmelig mal wirklich wörtlich zu nehmen. Ich hab den Salat einmal probiert und außer den Tomaten war der echt verdorben, aber ich hab zumindest mein Geld wiederbekommen.


Ah, aber wirklich vergammelt? 8[ Abgelaufen? :eek2: Ich hätte die verklagt! Ist schließlich gesundheitsschädigend!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 20:07 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2011, 15:17
Beiträge: 215
Wohnort: Friesoythe
Harun hat geschrieben:
Ah, aber wirklich vergammelt? 8[ Abgelaufen? :eek2: Ich hätte die verklagt! Ist schließlich gesundheitsschädigend!


Ich hatte es früh genug gesehen und Geld gabs ja wieder. Für den einen Euro, oder wie viel das mittlerweile kostet, würde ich keinen Rechtsstreit eingehen. Zu mal deren Rechtsabteilungen riiiiiiiesssiiiig sind.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 10. Mai 2012, 23:00 
Senkrechtstarter
Senkrechtstarter
Benutzeravatar

Registriert: 10. April 2011, 20:46
Beiträge: 36
Wohnort: Würselen
Antiheld hat geschrieben:
Du glaubst wirklich, dass der Gartensalat wirklich gesund ist?


natürlich....... nicht ;D
ne kenne den Salat, lecker ist anders....


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 11:57 
Koryphäe
Koryphäe
Benutzeravatar

Registriert: 27. November 2011, 16:30
Beiträge: 1405
Wohnort: Moers
MsMariete hat geschrieben:
Harun hat geschrieben:
Ah, aber wirklich vergammelt? 8[ Abgelaufen? :eek2: Ich hätte die verklagt! Ist schließlich gesundheitsschädigend!


Ich hatte es früh genug gesehen und Geld gabs ja wieder. Für den einen Euro, oder wie viel das mittlerweile kostet, würde ich keinen Rechtsstreit eingehen. Zu mal deren Rechtsabteilungen riiiiiiiesssiiiig sind.[/quote

Es geht hier nicht um den Euro, sondern um deine Gesundheit :wink:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 12:52 
Senkrechtstarter
Senkrechtstarter
Benutzeravatar

Registriert: 10. April 2011, 20:46
Beiträge: 36
Wohnort: Würselen
Harun hat geschrieben:
Ah, aber wirklich vergammelt? 8[ Abgelaufen? :eek2: Ich hätte die verklagt! Ist schließlich gesundheitsschädigend!


Also was man so hört weswegen die in den Staaten alle verklagen, würd ich mir dann doch Gedanken machen :-D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 11. Mai 2012, 14:26 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 30. November 2011, 15:17
Beiträge: 215
Wohnort: Friesoythe
Harun hat geschrieben:
Es geht hier nicht um den Euro, sondern um deine Gesundheit


Da magst du recht haben, aber wie gesagt: ich hatte noch nichts gegessen, also wurde ich auch nicht krank.
Und diesen Satz von vielen "Wenn du Geld haben willst, geh in Amerika vor Gericht" ist doch echt dumm. Geld allein macht nicht glücklich. :P Und das war ja auch nicht mein Punkt, sondern sollte nur sagen, dass der Salat weder lecker, noch gesund ist.

Renoe hat geschrieben:
Also was man so hört weswegen die in den Staaten alle verklagen, würd ich mir dann doch Gedanken machen :-D


Haha :-D Ich hab sowas in meinem Englisch Seminar mal durchgenommen, also allerhand "lustige" Fälle, weswegen einige Amerikaner schon vor Gericht gegangen sind. Das war unter anderem auch das mit dem Fishmac von McDonalds dabei, der ja keinen Fisch enthält. :D :D


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 17:19 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Beiträge: 174
Wohnort: Schweiz
Als ich gehe zwar viel mehr in McDonalds da er näher an der Schule ist, aber eigentlich mag ich Burger King viel lieber. Alles wirkt irgendwie frischer und schmeckt nach mehr. Und nichts geht über einen Steak House Burger.


Zuletzt geändert von luigi99 am 9. Juli 2014, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 18:22 
Koryphäe
Koryphäe
Benutzeravatar

Registriert: 31. März 2012, 15:05
Beiträge: 1541
Wohnort: Baden-Württemberg
Ich mag McDonalds lieber. Dort mag ich die Burger einfach mehr. Denn bei Burger King mag ich das gegrillte nicht so, aber die Chicken Wings (gibt's die noch? Vor ein paar Jahren gabs die. Die waren super!) sind gut. Trotzdem kann man beides essen. :wink: In meinem Fall aber nur maximal 3 mal im Monat, öfter kann ich das Zeug irgendwie nicht sehen.

SubWay finde ich viel besser. Ein 30cm Chicken-Teryaki das mit Scheiben Käse und Bacon getoastes und dann mit Salat, Tomaten, Zwiebeln, extra viel Peperoni belegt und der Orangenen (scharfen) Soße sowie Pfeffer und Salz gewürzt wird, schmeckt mir viel besser und macht auch richtig satt. :sabber:



_________________
What doesn't kill you only makes you smaller.
-Super Mario-

Spielt gerade:
Battlefield 1 [PS4]
Resident Evil 7 Biohazared [PS4]
Shadow of the Colossus [PS3]
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 18:47 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2012, 17:43
Beiträge: 851
Weder noch. Lieblos zusammengeklatschte Burge, Fleisch aus fragwürdigen Quellen und mies bezahlte Angestellte. Das kann und will ich nicht unterstützen.



_________________
You are a slave.
Want emancipation?
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 5 [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: