Aktuelle Zeit: 22. Juli 2018, 11:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 4 von 5 [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Was findest du Besser?
 Burger King  37%  37%  [ 11 ]
 McDonalds  40%  40%  [ 12 ]
 Ihhhhhhhh beides schlecht  23%  23%  [ 7 ]
Abstimmungen insgesamt : 30

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 18:55 
Visionär
Visionär
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dezember 2011, 22:42
Beiträge: 412
Wohnort: Waldenbuch
Futtern nicht viel fastfood aber dann gehma am liebsten zu Subways. Ob die in Sachen Mitarbeiter bezahlung und Quelle der Zutaten viel besser sind weiß ich nicht. Aber geschmacklich auf einem ganz anderen level =)



_________________
Auf dem Lande, auf dem Meer
Lauert das Verderben
Die Kreatur muss sterben!

Ab Monster Hunter 3 Ultimate reales wohl nichtmehr in dieser realität ansprechbar ;)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 19:36 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
Ich bin nicht so der Fan von Subway. Liegt aber auch daran, dass ich einmal aus Versehen ein Sandwich mit der falschen Sauce bestellt habe und es dann wo widerlich fand, dass sich dieser Geschmack einfach bei mir eingeprägt hat. Und Jalapenos waren auch noch drauf, ein weiterer Fehler. Außerdem ist Subway mir auch etwas zu teuer. Für ein halbes Sandwich muss man schon fast so viel zahlen wie bei McDonald's für das ganze Menü.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 19:51 
Visionär
Visionär
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dezember 2011, 22:42
Beiträge: 412
Wohnort: Waldenbuch
Also ich find Preis/Leistung super. Klar ist selbstgemacht selbst ausm Reformhaus zusammengekauft günstiger. Aber wenns unterwegs mal was sein soll dann guckma eig. immer das wir zu nem Subway kommen. Nach dem Food Inc streifen ist es uns einfach wirklich auf MC und BK vergangen ^^



_________________
Auf dem Lande, auf dem Meer
Lauert das Verderben
Die Kreatur muss sterben!

Ab Monster Hunter 3 Ultimate reales wohl nichtmehr in dieser realität ansprechbar ;)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 22:30 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
Naja, ich hingegen gehe eigentlich sowieso zu keins von beidem. Zu McDonald's oder Burger King würde ich zwar gehen, habe hier aber keine in der Nähe. Ein Subway gibt es hier zwar in der Nähe, aber wenn ich mir unterwegs was zu essen hole, dann doch eher meistens einen Döner. Ist billiger und schmeckt mir auch besser. Zum Subway gehe ich eigentlich höchstens mal, wenn meine vegetarische Freundin dabei ist. Und selbst dann nicht immer, weil sie sich auch oftmals einfach einen vegetarischen Döner holt.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 23:10 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2012, 17:43
Beiträge: 851
Gute Frau! Wie sieht so ein vegetarischer Döner aus und hast du ihn schon mal probieren dürfen?



_________________
You are a slave.
Want emancipation?
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 23:22 
Nintendofan 2014
Nintendofan 2014
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2012, 10:17
Beiträge: 2877
Wohnort: Tirol
Ja Subway find ich auch bei weiten besser. Mc und Burger King besuch ich gekonnt gar nicht mehr. Was den Preis angeht, klar sind 5,50€ für 30cm nicht gerade wenig aber wenn ich in der Mittagspause mal was essen will ohne, dass ich bei der Heimfahrt nach der Schule schon wieder Hunger habe ist das der richtige Punkt. Zudem sieht es Nährwerttechnisch auch gut aus. Aber leider läuft es mit der Marke Subway ähnlich raus wie mit den anderen großen Ketten :/
Zum vegetarischen Döner: klar gibt es den, meistens ist das einfach Fladenbrot mit Salat und Schafs/Ziegenkäse. Manche geben dann noch Mais, Oliven oder andere Leckereien mit hinein.
Döner ist aber wirklich sehr lecker, egal ob Kebab oder Dürüm. Aber die Unterschiede von einigen Imbissen sind enorm.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 23:45 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
Wie Tomtom schon sagte: Fladenbrot mit ziemlich viel Gemüse und Schafskäse. Im Prinzip ein normaler Döner minus Fleisch. Selbst probiert habe ich ihn noch nicht, aber ihr schmeckt er immer ziemlich gut. Und andere Sachen (Pommes, Pizzen etc.) gibt es in dem Dönerladen auch, wenn einem mal nicht der Sinn nach Döner steht. Und praktischerweise liegt der Dönerladen genau auf dem Weg zwischen meinem Haus und der S-Bahn-Station, komme also auf dem Weg nach Hause sowieso immer dran vorbei.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 7. Februar 2014, 23:53 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2012, 17:43
Beiträge: 851
Achso. Dachte, es ginge um einen Fleischersatz. Bleibt mir dann doch nur die Falafel :/



_________________
You are a slave.
Want emancipation?
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 8. Februar 2014, 01:49 
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Benutzeravatar

Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Beiträge: 8636
Wohnort: Berlin
wo wir schon bei Alternativen sind: Ich habe letztens das erste mal was von KFC gegessen (Chickenwings zum Superbowl) und muss sagen das ich sehr zufrieden war. Eine Schande dass KFC hier nicht wirklich verbreitet ist.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 8. Februar 2014, 02:57 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
Ein KFC habe ich auch gleich am Marktplatz, sogar direkt bei der S-Bahn-Station, sodass ich ebenfalls immer dran vorbeikomme. Habe auch schon öfters drüber nachgedacht, mal da zu essen, aber es fällt mir immer schwer, neues auszuprobieren und da wüsste ich halt einfach erstmal nicht, was ich mir holen soll. Und es ist mir auch unangenehm, reinzugehen und erst da zu überlegen, sowas mag ich einfach nicht. Und da es da für meine Freundin nicht so viel Auswahl gibt (eigentlich höchstens Pommes) gibt es noch weniger Grund für mich, dahin zu gehen. Aber ansonsten wäre ich eigentlich durchaus daran interessiert, da mal etwas zu probieren.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 8. Februar 2014, 08:52 
Koryphäe
Koryphäe
Benutzeravatar

Registriert: 31. März 2012, 15:05
Beiträge: 1541
Wohnort: Baden-Württemberg
Ja, auf KFC hätte ich auch mal Lust. Aber ich habe mir sagen lassen das der nächste ca. 70km entfernt, in einer Gegend in der ich nie etwas zu erledigen habe, liegt. Und nur wegen dem KFC fahre ich dort nicht hin.



_________________
What doesn't kill you only makes you smaller.
-Super Mario-

Spielt gerade:
Battlefield 1 [PS4]
Resident Evil 7 Biohazared [PS4]
Shadow of the Colossus [PS3]
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 4. Juni 2014, 20:47 
Assassine Darklink
Assassine Darklink
Benutzeravatar

Registriert: 11. November 2013, 19:10
Beiträge: 603
Wohnort: Langenbeutingen
Also ich sage es mal so

Persönlich schmeckt mir Burger King besser wie McDonalds aber das liegt einfach daran ich kenne den Chef (Pole) und meine beste Kolelgin aus Polen hahahah arbeitet dort und die haben für mich einfach bessere Produkte vor allem der Long Chicken :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel: :hechel:

Aber gesund ist es natürlich nicht :rofl:



_________________
Wo Licht ist, ist auch Schatten
und wie auch jedes Licht erblasst
kehrt es zu der Dunkelheit zurück.


https://www.youtube.com/watch?v=XS_Mq9cvVkY
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 15. Juni 2014, 22:41 
Koryphäe
Koryphäe

Registriert: 10. Februar 2009, 22:06
Beiträge: 1102
Gunnar hat geschrieben:
Ganz ehrlich: Ich finde McDonalds um Längen besser. Mir schmeckt deren Kram einfach besser, vor allem, weil wirklich alles anders schmeckt. Bei BK schmeckt alles nach BK, immer dieser gleiche Grill/Rauchgeschmack. Den finde ich auch mal geil, aber nicht ständig.



Genau das ist das was ich bei BK hoch ansehe. Ein Burger ohne rauchigen Geschmack ist für mich kein Burger. :bigthumbup:

Zum Thema: Also Mekkes ist für mich allgemein immer nur ein Notfall und wenn was wirklich irgendwo außerhalb schnell gehen soll. BK ist aufgrund der nicht so großen Möglichkeit in Bonn schon was besonderes und die Chili Cheeseburger einfach exzellent. Ansonsten kann ich jedem in der Situation mit mehr Zeit oder auf Suche nach Qualität eher ein vernünftiges Restaurant oder auch gute Burgerbude wie Frittebud in Bonn empfehlen. Letzteres tut sich überraschenderweise preislich nicht viel zu den Beiden und ist trotzdem um Längen besser.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 25. Juni 2014, 12:37 
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 5. März 2014, 00:04
Beiträge: 71
Wohnort: Baden-Württemberg
Bei mir in der Nähe gibt es weit und breit kein KFC und in der näheren Umgebung auch keinen Burger King, daher gehe ich eher zu McDonalds, wenn es nicht anders geht.



_________________
„Das schönste Land in Deutschland's Gau'n
das ist mein Badner Land!"
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: McDonalds oder Burger King
BeitragVerfasst: 25. Juni 2014, 13:34 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
Ich würde gerne mein KFC gegen dein McDonald's tauschen. KFC habe ich hier nämlich, gehe aber nie hin. McDonald's oder Burger King habe ich hier nicht.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 4 von 5 [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron