Aktuelle Zeit: 22. Januar 2018, 13:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 3 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
 The Legend of Zelda Ocarina of Time  6%  6%  [ 1 ]
 The Legend of Zelda Majoras Mask  28%  28%  [ 5 ]
 The Legend of Zelda A Link to the Past  0%  0%  [ 0 ]
 Super Mario 64  6%  6%  [ 1 ]
 Super Mario Sunshine  6%  6%  [ 1 ]
 Pokémon Snap  17%  17%  [ 3 ]
 Donkey Kong 64  0%  0%  [ 0 ]
 Banjo Kazooie  0%  0%  [ 0 ]
 Conker's Bad fur Day  11%  11%  [ 2 ]
 Ein Anderes  28%  28%  [ 5 ]
Abstimmungen insgesamt : 18

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 16. Juli 2014, 23:45 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Beiträge: 174
Wohnort: Schweiz
Was für ein Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
Wenn ihr "ein Anderes" anklickt, könnt ihr ja schreiben, welches.



_________________
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 16. Juli 2014, 23:53 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7714
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: 6951 0392 4149 4074
Gar keins. Ich wünsche mir neue Spiele auf der Wii U. Wieso sollte ich mir Remakes darauf wünschen? Wenn ich ein Spiel spielen will, spiele ich das Spiel und brauche es nicht als Remake.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 00:27 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Beiträge: 174
Wohnort: Schweiz
RPG Hacker hat geschrieben:
Wieso sollte ich mir Remakes darauf wünschen?


1. Viele Personen (z.B. Ich) besitzen nicht alle alten Konsolen und wollen trotzdem ein paar alte Perlen nachholen.

2. Ein Spiel noch mal in HD, mit vielen kleinen Verbesserungen und zusätzlichem Inhalt durchzuspielen ist doch einfach viel spassiger, als das veraltete Original.

3. Gewisse Spiele sehen, wenn man sich HD gewöhnt, einfach schrecklich aus. Wenn ich einen Gumba aus SM3DW mit einem aus SM64 vergleiche kommt mir fast die Ko**e hoch. :wink: :goomba:



_________________
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 01:04 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7714
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: 6951 0392 4149 4074
Trotzdem sollte man sich bei dem Mangel an Systemsellern auf der Wii U sicherlich nicht erstmal auf Remakes konzentrieren. Die würden fürs erste nur Resourcen nehmen, die man an anderer Stelle bräuchte.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 06:21 
Assassine Darklink
Assassine Darklink
Benutzeravatar

Registriert: 11. November 2013, 19:10
Beiträge: 603
Wohnort: Langenbeutingen
RPG Hacker kannst aber trotzdem eine kleine ABstimmung machen aus Spaß um zu sehen was dabei raus kommt.

Ich habe es gemacht und ganz ehrlich wenn ich Majoras Mask auf der Wii u oder 3Ds raus bekommen würde, dann würde ich es mir holen schon alleine wegen das GEfühl "ohhhhh ist das alles beklemmend ich habe nur 3 Tage Zeit die Welt zu retten" und auch wegen persönliche Gründe :top: :top: :top:



_________________
Wo Licht ist, ist auch Schatten
und wie auch jedes Licht erblasst
kehrt es zu der Dunkelheit zurück.


https://www.youtube.com/watch?v=XS_Mq9cvVkY
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 11:38 
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 2635
Wohnort: Berlin
3DS Freundescode: 4012-4009-7633
luigi99 hat geschrieben:
1. Viele Personen (z.B. Ich) besitzen nicht alle alten Konsolen und wollen trotzdem ein paar alte Perlen nachholen.

Da gibts eine einfache Lösung: Alte Konsolen + Spiel(e) kaufen. Ist in vielen Fällen zusammen nicht teurer als ein nagelneues HD-Remake zum Vollpreis. Virtual Console ist sogar eine spottbillige Lösung.

luigi99 hat geschrieben:
2. Ein Spiel noch mal in HD, mit vielen kleinen Verbesserungen und zusätzlichem Inhalt durchzuspielen ist doch einfach viel spassiger, als das veraltete Original.

Weil diese Spiele ja auch alle völlig veraltet und aus heutiger Sicht unspielbar sind? Also bis auf ein paar Kameraprobleme bei den Mario-Spielen und Conker sind alle zur Auswahl stehenden Spiele spielerisch super gealtert, grafisch größtenteils eigentlich auch.

luigi99 hat geschrieben:
3. Gewisse Spiele sehen, wenn man sich HD gewöhnt, einfach schrecklich aus. Wenn ich einen Gumba aus SM3DW mit einem aus SM64 vergleiche kommt mir fast die Ko**e hoch.

:|

Scheint wohl wirklich so zu sein, dass die Vorwärtskompatibilität der älteren Generation noch besser funktioniert als die Abwärtskompatibilität der jüngeren. ^^

Bin da bei RPG Hacker. Habe zwar prinzipiell nichts gegen Remakes, aber die jeweiligen Vorlagen sollten ein solches dann auch wirklich absolut nötig haben, sowohl spielerisch als auch von der Präsentation her. Und das sehe ich bei keinem der aufgeführten Spielen so, siehe dazu weiter oben.

Das hatten wir schon mal, aber Fakt ist einfach, dass wir noch in Jahren keine komplett neuen Spiele sehen werden, wenn jetzt jeder einzelne Top-Titel vergangener Nintendo-Systeme nochmal auf den heutigen technischen Stand gebracht werden soll.

Hab BTW mal für Pokemon Snap abgestimmt. Aber in dem Fall wären ein Remake und eine wünschenswerte Fortsetzung ja eh identisch, da in jedem Fall neue Gebiete dazukommen und Pokemon aus allen 6 Gens vorzufinden wären anstatt nur denen aus Gen 1. Wäre jedenfalls mal angebracht und passt auch gut auf die Wii U.



_________________
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 12:00 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Beiträge: 174
Wohnort: Schweiz
Grundsätzlich habe ich überhaupt nichts gegen schlechte Grafik und bin momentan auch gerade fleissig am Retrospiele nachholen. Aber die N64 Grafik ist nunmal richtig schlecht gealtert, da Spiele ich lieber SNES. Ich spiele sie trotzdem, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass sehr viele (v.a. junge) Leute diese Spiele nur als Remake spielen und somit würde Nintendo noch mal viel Profit mit einem bereits existierenden Spiel machen.

Einzelne Spiele sin auf Ebay richtig teuer (z.B. Conker Bad fur Day = 150 Euro) und ich möchte mir eigentlich nichts über die Virtual Console kaufen, da ich das Spiel im Regal haben will.

Ich sage ja nicht, dass Nintendo nur noch Remakes machen soll. Aber zwei oder drei Remakes zu N64 Spielen würden mich schon sehr freuen. Und ihr müsst sie euch ja nicht kaufen.



_________________
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 12:32 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2013, 07:57
Beiträge: 209
3DS Freundescode: 3480-3157-1394
Ich hab mal für "Ein anderes" gestimmt, da ich eher ein Remake von einem eher unbekannten Spiel haben möchte, da ein Remake nochmal eine Chance ist, ein Spiel zu pushen. Ich habe hier an ein Remake von Shenmue I & II gedacht (ist sehr unwahrscheinlich, ich weiß :( ). Das hat gar nicht mit der Spielbarkeit zu tun (das Spiel sieht auf dem Dreamcast immer noch top aus), aber man könnte schon einige Dinge auch noch verbessern wie z.B. die Steuerung zu modernisieren (Ryo steuert sich wie ein Auto :ugly4: ) oder das Zeitvorspulfeature aus Teil 2 in Teil 1 zu integrieren und in Teil 1 ein paar kleine Minispiele zum Geldverdienen hinzuzufügen. Das ist aber alles wahrscheinlich nur Wunschdenken, da Shenmue leider so gut wie tot ist :(



_________________
"Lege das Glück in die Hände des Himmels" (Nintendo)

Spielt gerade:
Final Fantasy IX (PS1)
Ni No Kuni (PS3)
Infamous 2 (PS3)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 12:50 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7714
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: 6951 0392 4149 4074
Ein weiteres Problem bei Remakes ist, finde ich, dass es eben oftmals keine Remakes sind, sondern einfach nur erweiterte Ports/Remasters, weil das so viel billiger ist. Diese Spiele bleiben aber in den meisten Fällen weit hinter ihrem Potenzial zurück und auch das nervt mich. Man sehe sich zum Beispiel Final Fantasy X an. Bei dem Spiel hätte ich mich wirklich über ein vollwertiges Remake gefreut, weil man da so einiges geiles draus hätte machen können. Stattdessen bekommen wir ein dämliches Remaster mit einem Soundtrack zum kotzen und derselben schlechten Übersetzung wie im Original. Oder selbst bei Ocarina of Time 3D, was ja an und für sich noch ein gelungenes Remaster mit deutlichen Verbesserungen ist. Aber als vollwertiges Remake hätte das sogar nochmal einen ganzen Zacken geiler werden können. Wenn man also Remakes macht, sollte man schon die volle Tour fahren. Wie zum Beispiel Metroid Zero Mission oder Pokémon Omega Ruby/Alpha Sapphire. Sowas fände ich OK. Machen aber halt leider die wenigsten. Und immer, wenn ich sehe, wie ein Entwickler an einem gewöhnlichen Port mit paar klitzekleinen Verbesserungen oder Erweiterungen arbeitet, geht bei mir gleich das große Kotzen los.

Aber gut, ich tue einfach mal so, als wäre das nicht der Fall. Wenn es wirklich ein Spiel gäbe, von dem ich mir ein Remake wünschen würde - und ich betone hier REMAKE, keinen Port - dann wäre das Terranigma auf dem SNES. Das ist für mich einfach bis heute eines der geilsten Spiele aller Zeiten, mindestens in meinen Top 5. Eine unglaublich geile, komplexe und nachdenklich machende Story; knackiges, schnelles, simples aber dennoch forderndes Gameplay; ein überepischer Soundtrack; eine Welt, in der es einiges zu tun gibt und noch vieles, vieles mehr. Für mich gibt es kaum ein Spiel, das ein Remake mehr verdient hätte, als dieses hier. Und nicht nur hätte es eins verdient, es würde auch enorm von einem profitieren. Überlegt mal, wie sehr mich das Spiel mitgerissen hat trotz der limitierten Technik des SNES und trotz der simplen Präsentation mit Textboxen usw. Wenn man hier ein Remake mit zeitgemäßser Präsentation, evtl. Sprachausgabe und einem noch geilerem, remixten Soundtrack machen würde, dann würde mir das regelrecht die Birne wegfegen. Und auch an anderen Stellen würde das Spiel von eine Remake profitieren, denn wie so viele Spiele der SNES-Ärä hatte auch Terranigma eine ziemlich mieserable deutsche Übersetzung. Leider wird das aber nie passieren. Es ist eher so, als würde Square Enix die Existenz dieses Spiels komplett ignorieren und totschweigen. Nichtmal auf Virtual Console haben wir es bisher gesehen. Und vermutlich war es für sie auch nicht ansatzweise erfolgreich genug, als dass sie darüber nachdenken würden, es neu zu beleben. Und das obwohl das Spiel in Deutschland damals sogar Spiel des Jahres wurde.

Viel wahrscheinlicher bei Square Enix wäre da Final Fantasy VII, was ich ebenfalls sinnvoll finden würde, da das Spiel zwar viele geile Sachen hat (Story, Spielwelt, Charaktere, Soundtrack, teile des Gameplays) aber es auch hier unglaublich viel Verbesserungsbedarf gäbe (Grafik, Präsentation, Übersetzung). Aber nein, auch hier macht Square Enix nur ein billigstes Remaster mit "aufgewerteten" Texturen. Reicht ja, schließlich ist das Spiel heute wie damals noch absolut perfekt ohne Verbesserungsbedarf. Hurr, durr, durr! Die Leute kaufen es ja sowieso, also wen juckt es ob schnellen Port oder vollwertiges Remake.

Tatsache ist, dass ich den meisten Publishern in Sachen Remakes einfach nicht vertraue. Und das ist ein weiterer Grund, weshalb ich erstmal in langer, langer Zeit keine mehr sehen möchte.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 13:51 
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Benutzeravatar

Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Beiträge: 8636
Wohnort: Berlin
Ich schließe mich an, ich brauche von keinem dieser Spiele ein Remake. Da sind aber auch Titel bei... wieso zum Teufel sollte man ein Pokémon Snap bitte "remaken"? :D Ne, die sollen gefälligst ein Pokémon Snap 2 machen! Neue Features, neue Pokémon, neue Strecken, vielleicht sogar mit einer offenen Spielwelt (wenns zum Vollpreis kommen soll auf jeden Fall!)...

Remakes braucht es für mich nur, wenn das Original schlecht gealtert ist oder es sonst irgendeinen Grund gibt, wieso man das Spiel heute wirklich besser machen könnte. Und damit meine ich nun wirklich nicht, dass man die Grafik auf den neusten Stand bringt und gut ist. Eines der wenigen Nintendo Spiele die wirklich ein Remake vertragen könnte wäre ein Metroid 2. Das sage ich hier und einige andere seit Ewigkeiten aber scheinbar treffen wir auf taube Ohren. Warum? Weil die meisten scheinbar lieber einfach nur die Klassiker (wieder) spielen würden, die sie eigentlich ohne Probleme auch so spielen könnten.

Und das spiegelt sich leider auch bei der Qualität der Remakes wieder. Fast alle sind heut zu tage doch nichts weiter als Profitmacherrei. Nehmen wir ein TWWHD als Beispiel. War das nötig? Nein. Hatte Nintendo da irgendwie selbst das Bedürfnis das Spiel irgendwie besser zu machen? Nein! Sonst hätten sie viel mehr am Spiel gemacht. Was war es also? Bingo! Ein Projekt für den reinen Profit, weil es natürlich jeder kaufen würde. Hätte Nintendo wirklich Ambitionen, gäbe es höchstens ein Zelda Spiel das ein Remake wirklich vertragen könnte. Und das heißt tatsächlich Zelda 2! Für ein Majoras Mask würde auch ne flüssig laufende VC Version völlig ausreichen. Wer das Spiel dann nicht spielt, weil er alles nur in HD Grafik spielen muss, der hat halt Pech gehabt! Denn sind wir mal ehrlich, eine bloße grafische Aufbesserung mach das Spiel nicht zwangsläufig besser! Teilweise verlieren Spiele dann sogar völlig ihren Charme.

Hier mal ein paar Beispiele für Remakes die tatsächlich Sinn gemacht haben / machen und tatsächlich auch viel Einsatz und Hintergedanken aufweisen: Metroid Zero Mission, Resident Evil (GC), Bionic Commando Rearmed, Lara Croft Tomb Raider: Anniversary und wie es momentan aussieht Oddworld: New 'n' Tasty. Und ich glaube diese Spiele haben alle eines gemeinsam: Vorher hat kaum einer danach geschrieen! Die sind alle entstanden, weil es der Entwickler selbst tatsächlich als SINNVOLL empfand.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 15:08 
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 2635
Wohnort: Berlin
3DS Freundescode: 4012-4009-7633
Au ja, Metroid 2 bräuchte defintiv mal ein ordentliches Remake. Habe erst zuletzt ein LP davon komplett geschaut (selber spielen mag ich das nämlich nicht mehr) und es sogar immer wieder in den Kommentaren betont, wenn es aus meiner Sicht wieder krass auffällig war. ^^

Und Pokemon Snap, habe ich oben ja schon geschrieben. Wenn die heute was damit machen würden, wären ein neuer Teil und ein Remake quasi genau dasselbe. Die würden auf dem heutigen Stand mit Gen 6 wohl kaum einfach nochmal die alten Gebiete mit ausschließlich Gen 1 Pokemon aufpolieren, sondern zahlreiche neue hinzufügen und alle möglichen Pokemon aus allen Generationen dazwischenschmeißen.
Nur deshalb habe ich auch eigentlich dafür abgestimmt. :P

Bin ich eigentlich der einzige der findet, dass Majora's Mask heutzutage mal abgesehen von der Framerate für ein N64-Spiel verdammt gut aussieht? Ich meine klar, dass das Spiel mit heutigen Mitteln besser aussehen würde ist ein No-Brainer, und Charaktere und einige Umgebungen sehen schon etwas aus wie aus Bauklötzchen, aber wir reden hier immer noch vom N64 und davon abgesehen hätte ich nichts zu beanstanden. Banjo-Kazooie genauso, da bekomme ich z.B. in Retrospektiven und Retro-Gameplayvideos immer wieder mit, wie gut das Spiel sogar für von heutigen Spielen verwöhnte Leute gealtert ist, sowohl optisch als auch spielerisch. Also da sollte man schon differenzieren auf dem N64 zwischen Spielen wie denen aus der Liste, die trotz des Alters und der Einschränkungen immer noch ansehnlich und gut spielbar sind und Spielen, die (z.B. aufgrund geringerer Production Values oder Polishing) wirklich einfach nur noch grottig aussehen oder kaum noch vernünftig spielbar sind. Da gibts nämlich noch deutlich schlimmere Kandidaten. :wink:



_________________
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 15:36 
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Benutzeravatar

Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Beiträge: 8636
Wohnort: Berlin
GameFanatic hat geschrieben:
Und Pokemon Snap, habe ich oben ja schon geschrieben. Wenn die heute was damit machen würden, wären ein neuer Teil und ein Remake quasi genau dasselbe.

Wenn sie sich für eine offene Spielwelt entscheiden würden (und wie gesagt, das sollten sie, wenn es zum Vollpreis angeboten werden soll) eigentlich mal überhaupt nicht. Und wenn sie es doch Onrail machen mit neuen Pokémon, neuen Strecken und neuen Items ist es damit auch nicht weniger neu als Beispielsweise ein New Super Mario Bros. das an dem Konzept ja auch absolut gar nichts ändert. ^^



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 16:56 
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 2635
Wohnort: Berlin
3DS Freundescode: 4012-4009-7633
Hm nja, auch wieder wahr. Dann muss ich das wohl nochmal klarstellen: Ein Remake von Snap im Sinne von "Wir nehmen einfach das alte Spiel 1:1 und setzen es nur in HD um", ohne irgendwelche Pokemon ab Gen 2 und neue Gebiete, wäre echt beknackt. xD
Dann lieber ein wirklich neuer Teil mit allem drum und dran, so wie ihn jeder normale Mensch hier und jetzt von Game Freak auch erwarten würde und in dem wahrscheinlich eh ein paar der alten Strecken aufpoliert als Hommage an das Original drin wären. ^^



_________________
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 17:06 
Assassine Darklink
Assassine Darklink
Benutzeravatar

Registriert: 11. November 2013, 19:10
Beiträge: 603
Wohnort: Langenbeutingen
Terranigma ist wirklich ein sau geiles Spiel. Habe es 2 mal durchgespielt und es hat wirklich schöne tiefgründige Aspekte. :hechel: :hechel: :hechel:

Aber dennoch würde ich mir ein Majoras Mask wünschen für die Wii U oder 3Ds, denn rest bräuchte ich von der Liste jetzt nicht



_________________
Wo Licht ist, ist auch Schatten
und wie auch jedes Licht erblasst
kehrt es zu der Dunkelheit zurück.


https://www.youtube.com/watch?v=XS_Mq9cvVkY
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Remake wünscht ihr euch für die Wii U?
BeitragVerfasst: 17. Juli 2014, 18:27 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2013, 07:57
Beiträge: 209
3DS Freundescode: 3480-3157-1394
GameFanatic hat geschrieben:
Bin ich eigentlich der einzige der findet, dass Majora's Mask heutzutage mal abgesehen von der Framerate für ein N64-Spiel verdammt gut aussieht? Ich meine klar, dass das Spiel mit heutigen Mitteln besser aussehen würde ist ein No-Brainer, und Charaktere und einige Umgebungen sehen schon etwas aus wie aus Bauklötzchen, aber wir reden hier immer noch vom N64 und davon abgesehen hätte ich nichts zu beanstanden. Banjo-Kazooie genauso, da bekomme ich z.B. in Retrospektiven und Retro-Gameplayvideos immer wieder mit, wie gut das Spiel sogar für von heutigen Spielen verwöhnte Leute gealtert ist, sowohl optisch als auch spielerisch. Also da sollte man schon differenzieren auf dem N64 zwischen Spielen wie denen aus der Liste, die trotz des Alters und der Einschränkungen immer noch ansehnlich und gut spielbar sind und Spielen, die (z.B. aufgrund geringerer Production Values oder Polishing) wirklich einfach nur noch grottig aussehen oder kaum noch vernünftig spielbar sind. Da gibts nämlich noch deutlich schlimmere Kandidaten. :wink:

Also, ich finde auch, dass Spiele wie Majora's Mask, Banjo-Kazooie oder Conker's Bad Fur Day eigentlich noch ganz gut aussehen. Gerade N64 Spiele sind mMn meistens grafisch besser gealtert als zum Beispiel viele PS1-Spiele.



_________________
"Lege das Glück in die Hände des Himmels" (Nintendo)

Spielt gerade:
Final Fantasy IX (PS1)
Ni No Kuni (PS3)
Infamous 2 (PS3)
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron