Aktuelle Zeit: 26. Mai 2018, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 1 von 3 [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 13. Oktober 2014, 22:05 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Beiträge: 174
Wohnort: Schweiz
Da ja viele Leute (auch ich) oft über Nintendo meckern, hab e ich mich gefragt was ihr ankündigen würdet, wenn ihr eine Nintendo Direct gestallten könntet. Ich habe mir selbst auch mal Gedanken gemacht und bin auf diesen Entschluss gekommen:

Wario und Waluigi (Realease: 15. Dezember 2014) für den 3DS

Es ist vom Gameplay her sehr ähnlich wie die Mario und Luigi Reihe. Doch es sonst hat es nicht viel mit der quitsch bunten Serie gemein. Es ist eher mit mit Conker's bad fur day zuvergleichen. es ist vollgestopft mit Fekalhumor, vielen Anspielungen, over the top Gewalt, seltsamen Charakteren und lustigen Sprüchen. Vermutlich wäre es deshalb auch ab 18. Es hat eine deutsche Sprachausgabe und einen Umfang von 30-35 Spielstunden.

Metroid U (Realease: 9. Januar 2015) für Wii U

Es ist ein 3D Metroid im Stile von Metroid Prime. Der grosse Unterschied ist, dass die Welt offener und einigermassen freibegehbar ist. Die Welt ist ein ganzer fremder Planet, den man komplett umrunden kann. Die die Story ist sehr viel komplexer als bei den vorherigen Teilen. Das spiel ist ab 16 freigegeben und man kann das Spiel auch im 2 Spieler Koop spielen. Wenn man bloss die Hauptstory spielt beträgt die Spielzeit circa 20 Stunden. Doch wenn man es 100% spielt kann sich die Spielzeit auch vervierfachen.

Skys of Arcadia Legends 3D und Skys of Arcadia 2 (Realease: 25. Januar 2015) für den 3DS

Es ist ein Remake von dem RPG auf dem Game Cube und ein direkter Nachfolger. Beide sind Einzel erhältlich, doch man kann beide auch in einem Bundle kaufen. Der zweite Teil hat eine Spielzeit von über 100 Stunden. Ich kann jetzt nicht so viel schreiben, da ich da Original nicht gespielt habe.

F-Zero U (Realease: 16. Februar 2015) für die Wii U

Es gibt einen Storymodus mit wählbarem Schwierigkeits Grad und eine Spieldauer von etwa 25 Stunden. Man kann 12 Cups mit je vier Strecken fahren oder alle Strecken auch einzeln spielen. Und es stehen 20 Charaktere zu Verfügung.

Hyrule Embleme (oder so ähnlich) (Realese: 8. März 2015) Für den 3DS

Es ist ein Crossover zwischen Fire Emblem und The Legend of Zelda. Es ist halt ein Fire Emblem mit Zelda Charaktere und Hyrule Schauplätzen.

Donkey Kong World (Realease: 20. April)

Das Spiel ist ein vollkommenes Openworld Jump n'Run auf der Donkey Kong Insel. Man kann alle bisherig existierenden Kongs spielen, von denen man die meisten zuerst befreien muss. Die Bösewichte sind wieder die Kremlings und es kommen wieder die altbekannte Donkey Kong Country Gegner kommen wieder zurück. Die Insel ist sehr gross und schön und vielfältig gestaltet. Die Spieldauer beträgt bis zu 70 Stunden.

Metroid 3D (Realease: 30. Mai) für den 3DS

Dies ist ein Remake von den klassischen Metroid Teilen: Metroid, Metroid 2: Return of Saums, Super Metroid und Metroid Fusion.

Nintendo Race (Realease: 1. Juli)

Dieses Spiel ist ein Mario Kart mit über 100 Charakteren aus allen möglichen Nintendo Franchisen. Natürlich sind auch die Strecken aus allen Nintendo Spielen zusammen gewürfelt. Man rasst zum Beispiel durch die Gerudo Wüste, bretter über Talon IV oder düsst über eine Pokémon Route.


So nun würde mich natürlich brennend interessieren was ihr euch so wünscht!



_________________
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 13. Oktober 2014, 23:14 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
Die Frage ist nicht "was würden wir ankündigen" sondern "was könnten wir ankündigen", denn man kann keine Spiele ankündigen, die noch gar nicht oder noch nicht weit genug entwickelt sind. Ansonsten wäre von der Fragestellung her dieser Thread hier ja auch so ziemlich identisch mit den anderen Spiele-Wunschthreads für Wii U und 3DS, die wir hier schon haben, nur eben nicht auf ein bestimmtes System bezogen. Ich finde einfach, dass "was würden wir ankündigen" eine Frage ist, die sich von uns aus gar nicht stellen lässt, denn die Frage setzt ja voraus, dass wir überhaupt etwas hätten, was wir ankündigen könnten. Und ohne Nintendo in die Karten gucken zu können, ist es einfach nicht möglich, wirklich abzuschätzen, wie realistisch solche Vorstellungen wären. Ich könnte hier natürlich jetzt alle Spiele auflisten, die ich gerne auf Wii U und 3DS spielen würde, aber wie gesagt wären wir ja dann doch nur wieder bei den Spiele-Wunschthreads.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 14. Oktober 2014, 00:16 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3813
Wohnort: termina
also, ich würde shenmue 3, the last story 2, maniac mansion 2, disaster 2 und metroid V ankündigen. zudem ein fire emblem action-rpg-spinoff, ein geist reboot, und ach ja, natürlich gibt's noch jade empire 2, half life 3 und das neue iga-castlevania , das die story von simon belmont wieder aufgreift und nebenbei noch einen zelda-editor, das resident evil 2 remake und okami 2
als schlusspunkt wird noch exciteboats präsentiert, ein crossover von wave race und der excite-serie.
;-)



_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 14. Oktober 2014, 11:17 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2012, 17:43
Beiträge: 851
Obwohl ich Hacker zustimmen muss, will ich dennoch meinen Senf dazu geben :P

Ich würde mir insbesondere wesentlich mehr Ankündigungen zu Kolloborationen mit westlichen Entwicklern wünschen. Platinum Games und Valhalla Game Studios in aller Ehren, aber es sind gerade westlich angehauchte Spiele, die auf der Wii U fehlen. Dabei gibt es so viele Entwickler, die gerne für Nintendo entwickeln würden, und so viele Spieleschmieden, die einen verlässlichen Partner bräuchten. Man könnte es sehr gut als Nintendos neue, groß angelegte 2nd Party-Strategie präsentieren, um Aufmerksamkeit zu schüren. Dynamische Umbrüche wie in diesem Szenario erregen stets Interesse, zudem man solche Schritte auch zur Selektion von Aquisations-Zielen nutzen kann. Und Nintendo braucht mehr Studios!



_________________
You are a slave.
Want emancipation?
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 08:16 
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 2635
Wohnort: Berlin
link13 hat geschrieben:
also, ich würde shenmue 3, the last story 2, maniac mansion 2, disaster 2 und metroid V ankündigen. zudem ein fire emblem action-rpg-spinoff, ein geist reboot, und ach ja, natürlich gibt's noch jade empire 2, half life 3 und das neue iga-castlevania , das die story von simon belmont wieder aufgreift und nebenbei noch einen zelda-editor, das resident evil 2 remake und okami 2
als schlusspunkt wird noch exciteboats präsentiert, ein crossover von wave race und der excite-serie.
;-)

Da fehlen aber noch ganz eindeutig die von Ubisoft eingekaufte und angefeuerte Exklusivproduktion Beyond Good & Evil 2, das von Crytek oder von abtrünnigen Ex-Free-Radical-Leuten entwickelte TimeSplitters 4, das nun doch durch Nintendo finanzierte und von Precursor Games entwickelte Shadow of the Eternals und von Nintendo intern natürlich Kid Icarus Uprising 2 + ein neues F-Zero, beides für Wii U. Würde bei mir zumindest noch dazukommen. :P
Für den eShop gibts zudem einen neuen Teil der "Kururin"-Geschicklichkeitsreihe sowie Odama 2, was sich nun per Touchscreen und Kamera des Gamepad wahlweise in Kombination mit Wii Remote oder Bewegungssteuerung des Gamepad steuert. :top:


Zuletzt geändert von GameFanatic am 15. Oktober 2014, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 11:22 
König von Altea
König von Altea
Benutzeravatar

Registriert: 10. Februar 2007, 13:46
Beiträge: 6485
Wohnort: Siegburg
Ich habe dazu mal eine Frage: Warum fokussierst du doch so krass auf Spielzeit? Klar, ist wichtig, aber letzten Endes dann ja doch fast egal und manchmal sogar störend. 70 Stunden bei einem 3D Jump and Run können doch gar nicht fesselnd sein. 20 bis maximal 30 Stunden, die kurzweilig und packend sind, bieten doch unterm Strich viel mehr.



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 11:29 
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 2635
Wohnort: Berlin
Wie es schon der weise Herr Michael Bay sagte: Mehr ist immer mehr. :ugly3:



_________________
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 17:12 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3813
Wohnort: termina
@gamefanatic
diese spiele werden dann im laufe des jahres in directs angekündigt. zudem gibt es noch jede menge 3ds titel anzukündigen. the legend of zelda a link between aeons (wo link durch das hyrule der verschiedenen teile reist), das Bindeglied von metroid other m zu Fusion, mother 3 hd und mother 4.
ach ja, zudem kommt für wiiU luigi's mansion 3: ghost town.

@luigi99
hyrule Emblem ist sowas von gekauft!

ich wäre ein toller nintendo-präsident :uka:



_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 17:52 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
link13 hat geschrieben:
mother 3 hd


Hmm... wieso muss gerade das Spiel in HD sein? Sprite-basierte Handheld-Spiele profitieren von HD doch am aller wenigsten. Oftmals sehen sie in HD sogar schlechter aus.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 20:33 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Beiträge: 174
Wohnort: Schweiz
Mario hat geschrieben:
Ich habe dazu mal eine Frage: Warum fokussierst du doch so krass auf Spielzeit? Klar, ist wichtig, aber letzten Endes dann ja doch fast egal und manchmal sogar störend. 70 Stunden bei einem 3D Jump and Run können doch gar nicht fesselnd sein. 20 bis maximal 30 Stunden, die kurzweilig und packend sind, bieten doch unterm Strich viel mehr.


Also mich faszinieren solche riesige und gigantische Spiele wie Skyrim oder GTA 5. Nur sprechen mich diese Genres überhaupt nicht an. Deshalb würde ich mich sehr freuen wenn auch Nintendo ihre Spiele zum Teil so riesig machen würden. Und meiner Meinung nach sind sehr viele Nintendo Spiele heutzutage viel zu kurz. Spiele wie New Super Mario Bros 2 oder Kirbys Trible Deluxe benötigen 2-3 Jahre Entwicklungszeit, kosten etwa 40 Euro und dann setzt man sich zu Hause hin, spielt 4 Stunden und dann rührt man sie nie wieder an. Früher war dies mangelnder Technischen Möglichkeiten geschuldet, doch heute könnten die von der Technik her 3-4 Mal länger sein. Ich verstehe es einfach nicht wieso man die technischen Möglichkeiten nicht ausnützt. Man sollte doch einfach lieber einmal ein richtig grosses Spiel hinausbringen und dann halt erst fünf Jahre später wieder eins, als jedes Jahr ein halb fertiges Spiel rauszuhauen.



_________________
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 21:11 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7715
Wohnort: Frankfurt am Main
Das sehe ich wirklich nicht so. Ganz ehrlich, nach ca. 50 Leveln in einem Spiel wie New Super Mario Bros. geht mir schon langsam die Puste aus und ich bin froh, wenn es dann vorbei ist. Ich hätte da wirklich keine Lust auf 200 oder mehr Level. Mal ganz davon abgesehen: Wie soll man bei so einer hohen Anzahl an Leveln überhaupt die Vielfalt wahren? Früher oder später wird das Spiel sich einfach ausgelutscht anfühlen, dass ist eine Tatsache. Die geringe Anzahl an Leveln sorgt hingegen dafür, dass die Level abwechslungsreich und kurzweilig bleiben.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 21:16 
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Benutzeravatar

Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Beiträge: 8636
Wohnort: Berlin
Die meisten aller Nintendo Spiele sind auf eine derartige Größe und Spiellänge aber auch gar nicht ausgelegt! Man hat an Skyward Sword doch gesehen wie schnell es dann dazu kommt, dass zahlreiche Spieler von Längen im Spiel sprechen. Darauf kann ich echt gut und gerne verzichten! Und was du hier so alles nennst, ist teilweise so maßlos übertrieben, dass sich mir die Nakenhaare sträuben. 70 Stunden wird mich ein Donkey Kong nie im Leben fesseln. Und ich halte es schlicht für ganz und gar unmöglich 70 Stunden in einem Jump n Run mit abwechslungsreichen Content zu füllen. Das geht einfach nicht. Auch ein Storymodus in einem F-Zero kann höchstens ein Beiwerk sein und niemals der zentrale Aspekt des Spiels, ergo sind 25 Stunden Spielzeit da völlig überzogen!

Allgemein wirkt das Ganze hier auf mich nach einer extrem undurchdachten und deshalb auch uninteressanten Ausgabe von Wünschdirwas. Ich meine, bei Donkey Kong World schreibst du nicht mal dabei ob das Ganze 3D oder 2D sein soll. Bei Metroid frage ich mich wie da ein Koop passen soll, wem der zweite Spieler überhaupt spielen soll und übertriebene Gewalt und eine Ab18er Freigabe für ein Spiel mit dem Titel Wario und Waluigi, das sich wie Mario und Luigi spielen soll?! Ähem, sorry, wenn ich das mal so deutlich sage... aber das ist meiner Meinung nach echt grotesker Schwachsinn. :wario: :waluigi:



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 21:27 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3813
Wohnort: termina
@rpg-hacker:
3d wollte ich schreiben...
@martin
es sind seine vorstellungen, lass ihn doch.


ich würde im übrigen ein zelda ankündigen, wo das gras in echtzeit wächst :-D



_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 22:21 
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 2635
Wohnort: Berlin
link13 hat geschrieben:
ich würde im übrigen ein zelda ankündigen, wo das gras in echtzeit wächst

Aber: Bewegen sich Fische auch in Echtzeit aus dem Weg? :dk:


@Thema Spielzeit

Habe das ja nun schon ein paar mal erwähnt, aber das Zitat "Mehr ist Mehr" eines Mannes mit fragwürdigen Visionen, welches sich wahlweise auch mit sarkastischem Unterton verwenden lässt, scheint manch einer tatsächlich für bare Münze zu nehmen. Dabei muss man doch zuallererst mal schauen, ob das Genre in dem man sich bewegt, überhaupt genug hergibt für massig viel Spielzeit. Spoiler: Jump N' Runs und Story-Modi in Renn- oder Prügelspielen gehören nicht dazu. Gerade bei nem Jump N' Run z.B. sind 20 bis allerhöchstens 30 Stunden das höchste der Gefühle (und das sind dann meist schon eher die umstrittenen Collect-a-thons), das Genre ist doch gerade für seine Knackigkeit beliebt.

Und selbst unabhängig davon heißen doch zig dutzend Spielstunden noch lange nichts. Gibt genug im Schnitt 8-10 Stunden lange Spiele, die manch einer eventuell als ziemlich kurz betrachtet, die aber um Mengen mehr Inhalt und Substanz auf storytechnischer und/oder spielerischer Ebene bieten als so manche 20+-Stunden-Spielen, die vergleichsweise langgezogen und gestreckt wirken. Qualität vor Quantität, oder besser gesagt: Quantität ist noch kein Indiz für Qualität. :wink:



_________________
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was würdet ihr ankündigen?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2014, 22:53 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Beiträge: 174
Wohnort: Schweiz
RPG Hacker hat geschrieben:
Das sehe ich wirklich nicht so. Ganz ehrlich, nach ca. 50 Leveln in einem Spiel wie New Super Mario Bros. geht mir schon langsam die Puste aus und ich bin froh, wenn es dann vorbei ist. Ich hätte da wirklich keine Lust auf 200 oder mehr Level. Mal ganz davon abgesehen: Wie soll man bei so einer hohen Anzahl an Leveln überhaupt die Vielfalt wahren? Früher oder später wird das Spiel sich einfach ausgelutscht anfühlen, dass ist eine Tatsache. Die geringe Anzahl an Leveln sorgt hingegen dafür, dass die Level abwechslungsreich und kurzweilig bleiben.


Unsere verschiedenen Meinungen kommen vermutlich daher, dass ich Videospiel gaz anderts spiele als andre Menschen. Ich spiele immer etwa 7-8 Videospiel gleichzeitig und meistens abwechselnd. Also bei einem Mario Spiel Spiel ich vielleicht zuerst die ertsen 3 Welten, dann spiele ich drei Wochen etwas anderes, dann Welten 4-6, 2 Wochen später Welt 7 und 6 und ein halbes Jahr später die Spezialwelten. Das beste Beispiel dafür ist Ni No Kuni. Ich spiele dieses Spiel seit etwa eineinhalb Jahren, obwohl ich es absolut liebe mache ich immer wieder Pausen.

Und wenn man so zockt wie ich, kommen einem Spiele halt immer viel kürzer und frischer vor, als wenn man Spiel am Stück durchsuchtet. Immer wenn ich mit einem Spiel fertig bin, denke ich, dass es jetzt auch ruhig doppelt so lange hätte sein können.

Martin hat geschrieben:
Die meisten aller Nintendo Spiele sind auf eine derartige Größe und Spiellänge aber auch gar nicht ausgelegt! Man hat an Skyward Sword doch gesehen wie schnell es dann dazu kommt, dass zahlreiche Spieler von Längen im Spiel sprechen. Darauf kann ich echt gut und gerne verzichten! Und was du hier so alles nennst, ist teilweise so maßlos übertrieben, dass sich mir die Nakenhaare sträuben. 70 Stunden wird mich ein Donkey Kong nie im Leben fesseln. Und ich halte es schlicht für ganz und gar unmöglich 70 Stunden in einem Jump n Run mit abwechslungsreichen Content zu füllen. Das geht einfach nicht. Auch ein Storymodus in einem F-Zero kann höchstens ein Beiwerk sein und niemals der zentrale Aspekt des Spiels, ergo sind 25 Stunden Spielzeit da völlig überzogen!


1. Dies ist Wunschdenken und mir ist vollkommen bewusst, dass dies nie in einer solchen Form erscheinen wird.
2. Das Donkey KongSpiel stelle ich mir halt vor wie ein Zelda/ Donkey Kong Mix mit einer riesigen Insel (auf der es kleine Dörfchen gibt in denen zum Beispiel die Bienen wohnen oder das man das Haus dieses "Hilfsschweines" mal sieht oder das Kongdorf besuchen kann usw.)mit vielen Junp n'Run Dungeons, sehr vielen Nebenquests und einer lustigen aber trotzdem langen Story.
3. Mit dem Story Modus habe ich vielleicht einwenig übertrieben. :oops:


Martin hat geschrieben:
Allgemein wirkt das Ganze hier auf mich nach einer extrem undurchdachten und deshalb auch uninteressanten Ausgabe von Wünschdirwas. Ich meine, bei Donkey Kong World schreibst du nicht mal dabei ob das Ganze 3D oder 2D sein soll. Bei Metroid frage ich mich wie da ein Koop passen soll, wem der zweite Spieler überhaupt spielen soll und übertriebene Gewalt und eine Ab18er Freigabe für ein Spiel mit dem Titel Wario und Waluigi, das sich wie Mario und Luigi spielen soll?! Ähem, sorry, wenn ich das mal so deutlich sage... aber das ist meiner Meinung nach echt grotesker Schwachsinn.


1. Ich habe dies Liste nicht geschrieben, damit du sie interessant findest, sondern ich habe halt spontan meine Wünsche aufgeschrieben.
2.Ich dachte es wäre klar, dass ein Openworldspiel automatisch 3D ist, aber da habe ich mich wohl geirrt
2.Es wäre ja auch der Sinn dieses Wario und Waluigi Spiel, dass es etwas volkommen Neues und vielleicht auch Groteskes ist. Ich wünsch mir halt, dass Nintendo sich mal wieder etwas getraut!



_________________
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 3 [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron