Aktuelle Zeit: 17. April 2014, 22:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




 Seite 2 von 2 [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 5. April 2012, 08:38 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2011, 17:59
Beiträge: 682
3DS Freundescode: 2191-7732-4417
hatte bisher aber immer glück 8)
aber PAndoras Tower werde ich mir so oder so kaufen
das wieht so geil aus


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 5. April 2012, 10:49 
Koryphäe
Koryphäe
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 1467
Wohnort: Berlin
3DS Freundescode: 4012-4009-7633
LittleMinish hat geschrieben:
hatte bisher aber immer glück 8)
aber PAndoras Tower werde ich mir so oder so kaufen
das wieht so geil aus

Setze an Stelle von Pandoras Tower den Titel Final Fantasy XIII, dann kommt dabei genau das raus, was ich vor 2 Jahren noch vor dem Kauf von meinem größten Fehlkauf gedacht habe :ironie:

Aber gut, Pandoras Tower muss ja nicht zwingend so ein Reinfall werden wie FF XIII. Warten wir's ab. Und Enttäuschung hat ja eh immer was mit den persönlichen Erwartungen zu tun.



_________________
Hier könnte ihre Werbung stehen!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 5. April 2012, 10:58 
König von Altea
König von Altea
Benutzeravatar

Registriert: 10. Februar 2007, 13:46
Beiträge: 6291
Wohnort: Siegburg
3DS Freundescode: 5327-0876-4237
Wii-Code: 7799-8606-4107-8979
Pandora's Tower kann ich hoffentlich ab heute zocken, Erster Eindruck ist für Montag geplant, dann habt ihr eine weitere Meinung, ob es ein potentieller Fehlkauf werden könnte. :-D



_________________
Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 5. April 2012, 19:04 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 12. Februar 2007, 12:12
Beiträge: 2708
Wohnort: Moers
Bei mir sieht es ähnlich aus, werde mir Pandoras Tower auch auf jeden Fall holen, alleine schon wegen der Story.



_________________
www.Kindertagesatelier.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 7. April 2012, 13:45 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2011, 17:59
Beiträge: 682
3DS Freundescode: 2191-7732-4417
jip, die story is irgendwie krank
Deswegen gefällt sie mir so gut :bigthumbup:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 7. April 2012, 16:02 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 12. Februar 2007, 12:12
Beiträge: 2708
Wohnort: Moers
Bei mir gab es auch erst einen richtigen Fehlkauf. Das lag aber auch mehr oder weniger daran, dass es ein Spontankauf war. Ich war damals noch ein richtiger Pokemon Fanatic, sodass ich mir auch "Team Blau" geholt habe. (Ich bin mir nicht mal mehr sicher, dass das Spiel so heißt.) Naja auf jeden Fall dieses Spiel, wo Pokemon anderen Pokemon retten. Ich habe es tatsächlich zwei oder drei Mal angemacht, seitdem ist es in den Tiefen meiner Spielesammlung verschollen... :-D



_________________
www.Kindertagesatelier.de
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 7. April 2012, 20:04 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2011, 17:59
Beiträge: 682
3DS Freundescode: 2191-7732-4417
Ich finde die Mystery Dungeon Titel ganz gut, sind halt etwas anderes.
Mir ist aber ein Fehlkauf eingefallen:
New Super Mario Bros. (DS)
Schwammige Steuerung, langweilige Levels und immer diesele Levelstruktur. Außerdem war es viel zu einfach.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 7. April 2012, 21:19 
Lehrmeister
Lehrmeister
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 5853
Wohnort: Kaperich
Wii-Code: 6951 0392 4149 4074
Stimmt eigentlich. Das Spiel hat mir auch nicht so sehr gefallen und ich habe es recht schnell wieder verkauft.



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 8. April 2012, 18:41 
Debütant
Debütant

Registriert: 8. April 2012, 18:35
Beiträge: 1
Also eigentlich informiere ich mich immer bei Spielen, aber ganz ehrlich: Wer hat nicht mal aus Lust und Laune einfach ein Spiel gekauft?

Bei mir war es FFCC: Rings of Fate.
Wirklich, das war überhaupt nicht das, was ich erwartet habe. Erst war das Spiel ganz nett, dann wurde es mir zu eintönig und die Story konnte mich überhaupt nicht fesseln.

Auch GTA4 fand ich irgendwie nicht so sonderlich gut. Da hat einfach irgendwas gefehlt, alles war so... düster.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 12. April 2012, 15:03 
Schriftsteller
Schriftsteller
Benutzeravatar

Registriert: 14. August 2011, 17:59
Beiträge: 682
3DS Freundescode: 2191-7732-4417
lol
deblob 2 war ein spontankauf
allerdings finde ich es geil


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 15. April 2012, 18:19 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 4. September 2010, 19:24
Beiträge: 237
Wohnort: Zuhause
3DS Freundescode: 3523-2074-6396
Mein letzter Fehlkauf ist noch gar nocht so lang her: King Arthur 2
Normal informier ich mich ja über Spiele, aber da sich das Spiel recht vielversprechend angehört hat hab ichs mir dann für ca. 40€ gekauft.
Gleich daheim ausgepackt und über Steam installiert (3 Stunden;hat jetzt nichts mit dem Spiel zu tun aber Steam ist bei mir meistens ein Grund ein Spiel nicht zu kaufen!)
Dann gestartet und siehe da fast alles (bis auf das Hauptmenü) auf Englisch!
Hab dann im I-Net nachgeschaut und da steht dass Deutsch durch einen Patch nachgereicht wird. Nur doof dass es diesen noch nicht gibt und ich auch nicht heraus finden konnte wann er kommt. Trotzdem hab ich dann angefangen zu spielen, weil ich dachte dass ich damit schon klar komme. Gleich in der 1.Schlacht ist mir aufgefallen, dass die Einheiten bei näherem hinzoomen, naja eben nicht so toll aussehen und die Steuerung recht knifflig war. (Grafik stört mich normal recht wenig aber die Bäume sehen aus wie ausgeschnitten und drehen sich je nach Kamerawinkel mit). Hab danach das Spiel beendet, weil ich keine Lust mehr darauf hatte und weiter Shogun 2 gespielt, dass wirklich besser zu spielen ist und eben...deutsch.
Vielleicht werd ich es nochmal versuchen wenn der Patch raus ist, da ich so nicht sehr weit mit meinem 8. Klässler Englisch komme und dann vielleich die Steuerung verbessert wurde.



_________________
_._______ <--------( . [ . )------<<
´\____,----\
..//\\\\............. Das ist Garni
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie natürlich auch behalten.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 30. Mai 2012, 11:52 
Informant
Informant
Benutzeravatar

Registriert: 21. Mai 2012, 16:30
Beiträge: 237
Wohnort: Heidelberg
3DS Freundescode: 5112-3526-9507
Wii-Code: 7776-4879-6597-4022
Da wüsste ich gar nicht, wo ich anfangen sollte ...

Sonic Colours:
Sega stürzt auch schon ab, man merkt's! Es wird glaub ich an der Zeit,
das Sega endlich Nintendo Sonic überschreibt!^^
Komische Welten, unhandliches Gameplay und schäbige Bosse.

Donkey Kong Jungle Beat:
Ja also, was die da gemacht haben, weiß ich bis heute noch nicht ...
Das Gameplay ist schrecklich, die Level teilweise viel zu schwer und
die Bosskämpfe meines Erachtens nach unnötig.
Will man 100% erreichen, so muss man 1000+ Bananen zum Ende jedes Levels tragen,
jedoch knöpft einem der Endboss jeder Welt mit jedem Treffer mal locker 50-100 ab! xD

Kirby Mass Attack:
ist mir nach der 2. Welt schon langweilig geworden,
da die Abwechslung fehlt und man auch stellenweise die Medaillen nicht mehr findet ...
Bis man sich dann endlich mal zum Endboss vorgekämpft hat, hat man eigentlich schon
gar keinen Bock mehr, gegen diesen zu kämpfen, obwohl der immer der einzige ist,
der so richtig Spaß macht ... aber durch alles andere davor wird einem richtig die Motivation gestohlen ...

Lost in Blue:
Das Spiel sah so genial aus, als ich es im Trailer sah und ich war so
überglücklich, als ich es in Händen hielt ... die Euphorie verließ mich allerdings
nach den ersten 15 Minuten wieder. Erstmal hab ich die Story gar nicht verstanden,
dann kackt mir der Char auch noch alle 5 Minuten ab ... Also nee, echt nicht! xD

Sports Island 2:
Ääähm, ja ... Langeweile pur!


So, ich glaub, das reicht jetzt erstmal! :ulol:



_________________
Rechne immer damit, dass ich hinter dir stehe!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Redaktion blickt zurück - Fehlkäufe
BeitragVerfasst: 29. Dezember 2012, 11:09 
Ehrgeizling
Ehrgeizling

Registriert: 28. Dezember 2012, 18:31
Beiträge: 61
Wohnort: köln
3DS Freundescode: 4270-1831-1885
also fehlkäufe hatte ich schon unzählige... gott sei dank bleiben solche games nicht lange in erinnerung :) .... dazu müsst ich jetzt erstmal diverse spielelisten wälzen, um mich überhaupt dran zu erinnern, welche games ich mal hatte.

beim snes fällt mir spontan ein looney tunes jump n run ein, was ich kurz nach dem durchspielen von smw kaufte.... natürlich musste sich das mit smw messen und dagegen kackte es (logischerweise) völlig ab... ich fands daher richtig schlecht.

beim n64 fällt mit banjo & tooie ein... in erster linie erinner ich mich noch dran, dass das durch die schlechte framerate unspielbar war.... gleiches galt für perfect dark... manchmal wäre weniger (grafik) einfach besser gewesen.

auf dem cube fällt mir resi4 ein.... das war mir einfach zu morbid und optisch zu trist.... ok, so muss ein zombiespiel wohl aussehen... aber seitdem weiss ich, dass für mich videospiele bunt sein müssen :)

da ich auch eine ps2 besitze, muss ich hier gta san andreas nennen.... bin kein gangsta und der sinn des spiels hat sich mir nicht erschlossen.

auf der wii hielten sich meine spielkäufe in grenzen.... 1 game möchte ich dennoch nennen... schön und gut wenn golf möglichst relistisch rüberkommt, aber tiger woods war mir doch zuviel des guten... da lob ich mir das wiisports golf... losspielen und spass haben.

mittlerweile tendiere ich dazu alles als fehlkauf zu bezeichnen, was ich nicht durchgespielt habe.... insofern komm ich in meiner spielekarriere bestimmt auf 100+ fehlkäufe, wenn das überhaupt ausreicht.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron