Aktuelle Zeit: 18. Dezember 2017, 19:22




 Seite 11 von 12 [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 12. Juli 2016, 16:33 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3808
Wohnort: termina
nö, durch mit allem bin ich noch lange nicht. birthright habe ich intensiv gespielt, bei herrschaft bin ich im letzten drittel znd bevor ich mich mit dem letzten kapitel beschäftige, möchte ich doch erst mal stella glow und ein paar andere handheld-games fertigzocken. das wählen der figuren betrifft lediglich die spielkarten. so ist es dir möglich, deinen charakter als die in awakening dlc's bekannten geistkarten in den missionen einzusetzen.

thema awakening vs fates: von der story her gebe ich dir eigentlich bis jetzt recht, da traf awakening mehr meinen geschmack, obwohl gerade herrschaft ab und zu heftige momente hat. spielerisch gefällt mir fates ein klein wenig besser, da das kombi-system mmn noch etwas ausgefeilter daherkommt.



_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 20. Juli 2016, 13:30 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3808
Wohnort: termina
der letzte kampf bei "herrschaft" ist extrem schwer... :twisted:



_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 5. August 2016, 13:59 
JRPG Senpai
JRPG Senpai
Benutzeravatar

Registriert: 2. Januar 2013, 08:01
Beiträge: 1781
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: Wiiu Id Sulzmann
Habe jetzt Nohr angefangen, puh ist das schwer lach Bin gerade bei der Mission 7

Spoiler für :
dort wo man den aufstand des Eisklans niederschlagen muss und puh ich muss sagen das finde ich jetzt schon ganz schwer, ich weiß net wie man da die 3 von 5 Häuse zu erst besuchen soll und dan noch die menge an Gegner die einem entgegengeworfen werden, besonders da man halt net schnell genung ist um die Häuser zuerst zu besuchen. Neija mal schauen was ich da machen werde


Muss aber auch sagen ich Zocke das Spiel auf schwer, weigere mich aber wegen der beschreibung der Schwiegkeitgrade runter zu stellen, das lässt irgendwie mein Stolz net zu lach



_________________
"Spiele sind meine Energie, meine Nahrung, mein Sauerstoff… Spiele… Ich brauche mehr Spiele!"

zitat von keima katsuragi

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 5. August 2016, 22:53 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3808
Wohnort: termina
leichter wird herrschaft nicht mehr... die schwierigkeiten fangen erst um einiges später an zu tragen...



_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 7. August 2016, 22:50 
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Beiträge: 2635
Wohnort: Berlin
3DS Freundescode: 4012-4009-7633
God of Chaos hat geschrieben:
Muss aber auch sagen ich Zocke das Spiel auf schwer, weigere mich aber wegen der beschreibung der Schwiegkeitgrade runter zu stellen, das lässt irgendwie mein Stolz net zu lach

Wobei aber Normal und Schwer der Bedeutung ihrer Wörter entsprechend liefern sollten, weswegen ich die Beschreibungen auch etwas verwirrend fand. :ugly:

Auf Normal gibt es in den meisten Kapiteln weniger gegnerische Einheiten, deren Werte sind etwas schlechter, und obwohl ich nicht weiß, ob es hier genauso ist, war es in alten Fire Emblem Spielen so, dass die Gegner im normalen Modus so ziemlich immer die schwächste Einheit in ihrem Umfeld angreifen, während sie im härteren Modus gezielter versuchen, bestimmte Einheiten einzukesseln und geschwächte Einheiten endgültig zu besiegen. Ich spiele Hoshido auf Normal-Klassisch und habe auch das Gefühl, dass die Gegner teilweise passiver als gedacht sind (zumindest muss ich häufiger mal Einheiten anlocken, weil sie sich nicht bewegen, wenn ich nicht GENAU in ihrem verfügbaren Umkreis bin) und weniger Verstärkungen kommen, als es potenziell möglich wäre. Aber da mir da die Erfahrung mit Schwer fehlt und ich als kurzfristige Referenz auch immer nur einen Freund habe, der den Hoshido-Pfad auf Schwer-Klassisch schon durch hat, sich aber natürlich auch nicht mehr an jedes Detail jeder Mission genau erinnern kann, kann ich da nur mutmaßen.

Wenn das angesprochene genau deinen Problemen entspricht, kannst du dir ja jederzeit überlegen, auf Normal runterzugehen. Immerhin hat man da eine Option, wenn man auf einer höheren Stufe angefangen hat - umgekehrt, also hochgehen, geht ja leider nicht, was ich etwas nervig finde. Ich finde Hoshido auf Normal-Klassisch nämlich trotz einiger fordernder Stellen hier und da etwas zu leicht (bin bei Kapitel 18), aber da sich das für mich erst nach mindestens 20 Spielstunden herauskristallisiert hat, will ich nicht nochmal von vorne anfangen und es wäre halt schöner, wenn das auch gar nicht erst nötig wäre. :roll:

Bei dem Nohr-Pfad überlege ich auch schon, ob ich da auf Schwer-Klassisch anfange und einfach runtergehe, wenn es mir zu hart wird, oder aber, wenn das wirklich so bockschwer wird, den Casual-Modus wähle und dafür den Schwierigkeitsgrad auf Lunatic hochstelle, auch da mit Option nach unten, wenn das zu hart ist. Ein Freund von mir hat letzteres gemacht und obwohl es anscheinend echt brutal ist und er die Kapitel manchmal auch nur mit echt wenigen verbliebenen Einheiten hinter sich bringt, kommt er damit gut klar und ihm gefällt's so.



_________________
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 8. August 2016, 10:43 
JRPG Senpai
JRPG Senpai
Benutzeravatar

Registriert: 2. Januar 2013, 08:01
Beiträge: 1781
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: Wiiu Id Sulzmann
Habe die Mission geschafft^^ Habe zwar 2 h gebraucht ( eigenlich etwas mehr wenn ich das Reseten mit zähle) aber ich habe diese verdammte Mission jetzt geschafft^^ Ich habe das jetzt folgendermaßen gelöst

Spoiler für :
Nachdem ich eingesehen habe das ich nur 1 von 5 Dörfer erreichen kann, habe ich mich erst nachoben gekämpft um dort die Feinde erstmal zu besiegen, Danach, wo es dort oben zuviele wurden habe ich mich solangsam zu der Anfangsposition zurück gezogen. um die Angriffsfläche der Feinde auf mich zu verringern. Nachdem ich dies Geschafft habe und die Obere Feinde besiegt habe, habe ich paar Feinde von Unten angelockt um dort die übermacht zu Veringern und dan die Seeaufgetaut um mir ne Runde zeit zu verschaffen um die Angelockten feinde zu erledigen. Danach habe ich mich von unten Links, weil es dort auch noch einiger Maßen eng ist nach oben gekämpft. Nachdem ich Flora besiegt habe war die Mission einfach und ich konnte sie dan beendet.Und es haben alle von mir Chara überlebt^^( ist zwar net so wichtig da ich im Modus spiele das die eh net dauerhaft sterben können, ist trotdem nett, da so alle Einigermaßen Exp bekommen^^


Muss sagen, soviel Nachdenken musste ich schon lange net mehr bei einem Spiel, bin Gespannt wie die nächsten Mission werden. Besonders da man ja net wie bei Hoshido einfach auflvln kann so nebenbei (außer man hat den Dlc den ich aber net kaufe werde).

Werd weiter Berichten wie es bei mir bei den andern Mission aussehen wird udn ob der 3ds fliegen lernen wird lach



_________________
"Spiele sind meine Energie, meine Nahrung, mein Sauerstoff… Spiele… Ich brauche mehr Spiele!"

zitat von keima katsuragi

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 9. August 2016, 09:30 
JRPG Senpai
JRPG Senpai
Benutzeravatar

Registriert: 2. Januar 2013, 08:01
Beiträge: 1781
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: Wiiu Id Sulzmann
Bin jetzt bei Mission 12
Spoiler für :
da wo elise krank wird und ich muss sagen die Mission kotzt mich jetzt schon an. Nicht nur das ich Elise nicht benutzen kann, nein ich muss sogar die Mission in 16 Züge beendet. Wäre ja net so schlimm wenn nur überal die ganze Gift und Medizin Krüge net im weg wäre. Neija net so schlimm, gibt ja ne Drachenader die alle Krüge zerstören kann, blöde nur das sie einigermaßen gut geschützt ist, besonder duch Kaze, sprich da in wenig Züge ohne Große Verluste dranzukommen ist kack Schwer. Und selbst wenn man das Einigermaßen schafft, muss man ja noch die ganz Gegnerhorden irgendwie Plätten, die ja schön den Ausgang Blocken. Und selbst wenn man sich entscheiden statt dessen ryoma zu besiegen, ist es genau so kacke weil er ja auch Vor dem Ausgang steht. Die Mission nervt schon sowas, es ist schon nervig irgendwie die Gegner ohne große Verluste zu besiegen, aber ne man baut noch ein Zuggrenze ein um den Spieler noch etwas mehr zu nerven. Frage mich was die Leute machen, wo ihre Char dauerhaft Sterben können, kann mir kaum Vorstellen das bei den viele Chara überleben, wenn sie ohne den Dlc Spielen wo man seine Chara auflvl kann



_________________
"Spiele sind meine Energie, meine Nahrung, mein Sauerstoff… Spiele… Ich brauche mehr Spiele!"

zitat von keima katsuragi

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 10. August 2016, 15:02 
JRPG Senpai
JRPG Senpai
Benutzeravatar

Registriert: 2. Januar 2013, 08:01
Beiträge: 1781
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: Wiiu Id Sulzmann
Hab die Mission geschafft, habe mir irgendwann am Ende gedacht shit Happens ich stürme einfach drauf los. Zum glück zocke ich im Modus das die Chara net dauerhaft sterben können^^ Frage aber eh wie die Leute das machen, wo die Figuren dauerhaft sterben, die müssen doch bei Herrschaft verrückt werden



_________________
"Spiele sind meine Energie, meine Nahrung, mein Sauerstoff… Spiele… Ich brauche mehr Spiele!"

zitat von keima katsuragi

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 17. August 2016, 16:01 
JRPG Senpai
JRPG Senpai
Benutzeravatar

Registriert: 2. Januar 2013, 08:01
Beiträge: 1781
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: Wiiu Id Sulzmann
Mission 21 heute geschafft^^ Muss sagen die Mission 20 und 21 hat mich wieder etwas verzweifeln lassen^^

Mission 20

Spoiler für :
Dort wo man duch Dorf des Windclan muss, eigenlich ist die Mission net so schwer, wenn nur net da dauert der Wind wäre der die Einheiten ganze Zeit hin und her bewegt. Neija irgendwann dan geschafft und mit 3 Einheiten es irgendwie geschafft^^ Bin sowas frohe das der Main Chara die Fähigkeit hat nach dem Kampf die Gegner um 3 Stufen zu schwächen ansonsten hätte es am Ende übel ausgehen können beim Boss


Mission 21

Spoiler für :
Wo man die verdammten Treppen hochlaufen muss und dauernt neue Ungesichter dazu kommen, muss sagen die Ungesicht sind net so das Problem, die Felsmonster haben mich da mehr gestört weil sie viele Chara von mir 1 hiten können wenn sie einmal treffen. Neija nachdem ich paar mal neu Starten durfte habe ich mich dan entschieden agressive zu kämpfen sprich ich bin vorangestürmt und habe sogut wie jede Runde die drachenandere Benutzt um die Felsmonster einzuschränken. hat da geklappt^^


Also muss sagen ich finde Nohr immer noch schwer, aber wenigst regt es mich mal an nachzudenken wie ich kämpfen will, bei Hoshido konnte man meisten einfach reinstürmen^^



_________________
"Spiele sind meine Energie, meine Nahrung, mein Sauerstoff… Spiele… Ich brauche mehr Spiele!"

zitat von keima katsuragi

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 22. August 2016, 14:40 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3808
Wohnort: termina
God of Chaos hat geschrieben:

bei Hoshido konnte man meisten einfach reinstürmen^^

auf normal/anfänger vielleicht... ansonsten hat man auch in "vermächtnis" bald keine soldaten mehr.



_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 22. August 2016, 15:05 
JRPG Senpai
JRPG Senpai
Benutzeravatar

Registriert: 2. Januar 2013, 08:01
Beiträge: 1781
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: Wiiu Id Sulzmann
Ich habe Hoshido auf schwer gespielt genau wie ich Nohr auf schwer Spiele. Man muss aber auch sagen das man bei Hoshido halt nebenbei Lvl kann^^



_________________
"Spiele sind meine Energie, meine Nahrung, mein Sauerstoff… Spiele… Ich brauche mehr Spiele!"

zitat von keima katsuragi

Bild
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 20:25 
Nintendofan 2014
Nintendofan 2014
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2012, 10:17
Beiträge: 2877
Wohnort: Tirol
3DS Freundescode: 442524956640
Wii-Code: Ich hab keine Wii
Ich spiel ja auch hier und da mal etwas, kam nur bisher nie dazu hier zu schreiben.

Bisher unterhält es mich doch recht gut. Wegen mangelnden Spielenachschub war es also sicherlich kein Fehler in die Reihe mal reinzuschauen.
Bin aktuell bei Nohr in Kapitel 24, spiele auf Normal mit rückkehrenden Charakteren. Wenn sie dauerhaft weg wären würde es mich nur zu sehr frusten. Ständiges Neustarten wäre ein ziemlicher Spaßkiller.

Hoshido habe ich bereits durch und fand ich in Ordnung. Immer schön die Herausforderungen gemacht um zu leveln. Letztendlich hätte ich es mir aber wohl sparen können. Teilweise Charaktere gelevelt, die ich in den Kapiteln eh nie verwendet habe. Auch die ganzen Aktivitäten, welche man sonst so machen kann, hatten letztendlich nicht wirklich viel Nutzen.
Mit Nohr komme ich so nun deutlich schneller voran, auch wenn die Kämpfe fordernder sind.

Aber nun mal zur Story... Finde den Ansatz das Ganze auf 3 Stränge aufzuteilen sehr interessant. Ich hatte nur die Befürchtung, dass sie nicht so viel miteinander zu tun haben. Das legte sich aber zum Glück schnell. Während Hoshido doch mehr die klassische Heldengeschichte ist, läuft Nohr nicht komplett in die andere Richtung. Stattdessen kommen viele Unsicherheiten dazu, welches das Geschehen auf eine gute Art und Weise interessant machen. Bin gespannt wie man den 3. Strang angeht.

Insgesamt bin ich jetzt noch nicht wirklich von Fire Emblem begeistert, aber dennoch gut unterhalten. Die Kämpfe sind überzeugend (vor allem wenn zusätzliche Mechaniken vorkommen) und auch die Handlung ist durch die verschiedenen Ausrichtungen interessant. Das Außenrum will mich allerdings nicht überzeugen. Die Gespräche untereinander sind langweilig gestaltet und auch sonst sind die Aktivitäten eher zäh. Selbst die Nebenquests scheinen keinen wirklichen Sinn zu haben und sind mehr mit einer Herausforderung zu vergleichen. Letztendlich schwächelt vor allem die Präsentation.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 20:51 
Ehrengast
Ehrengast
Benutzeravatar

Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Beiträge: 3808
Wohnort: termina
in sachen präsentation hat die serie einen guten schritt nach forne gemacht. was die gespräche angeht: dass hier potenzial nach oben ist, empfinde ich gleich. auch das bauen des schlosses könnte man in zukunft individueller und interessanter gestalten.
das meiste potenzial lässt fates aber in den zwei durchgängen mit der fehlenden kompromisslosigkeit liegen. ich hätte mir gewünscht, dass es ein bisschen ruppiger zur sache geht, man eventuell einen der gegenpartei überzeugen/retten kann (wie in damaligen fe-teilen schon), dennoch mit verlusten vom avatar geliebten menschen rechnen muss.
offenbarung wird wohl die rebellenführer scarlet und der komische grauzottel (name entfallen) in ein stärkeres licht rücken. ich warte aber jetzt mal ein weilchen, bevor ich schon wieder ein strategie-rpg spiele.


Zuletzt geändert von link13 am 24. August 2016, 00:23, insgesamt 1-mal geändert.


_________________
the black knight always triumphs!!!!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 23. August 2016, 21:50 
Nintendofan 2014
Nintendofan 2014
Benutzeravatar

Registriert: 5. Februar 2012, 10:17
Beiträge: 2877
Wohnort: Tirol
3DS Freundescode: 442524956640
Wii-Code: Ich hab keine Wii
Ist euch eigentlich mal aufgefallen wie viele Fehler in der Übersetzung stecken? Ich mein da noch nicht einmal inhaltlich. Da sind einfach nur viele Schreibfehler drin.
Beispiele gefällig?
Leila hat geschrieben:
Das ist keine Entschuldigung, um Umschuldigen ihr Leben zu nehmen.
Leila hat geschrieben:
Bitte, streck einfach dein Hände aus und--
Xander hat geschrieben:
Nicht mir mir!
hab dazu auch Fotos gemacht, aber so ging es nun unkomplizierter.

Außerdem ist die Logik auch eigenartig... Pro Kapitel gibt es einen Kampf. Dann gehen sie aber in ein Dorf wo es anscheinend keine Gefahr gibt? Ist doch logisch, dass da etwas kommen muss :wallbash:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fire Emblem IF/Fates (Hoshido/Nohr)
BeitragVerfasst: 24. August 2016, 10:12 
User der Herzen
User der Herzen
Benutzeravatar

Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Beiträge: 7714
Wohnort: Frankfurt am Main
Wii-Code: 6951 0392 4149 4074
Tomtom hat geschrieben:
Ist euch eigentlich mal aufgefallen wie viele Fehler in der Übersetzung stecken? Ich mein da noch nicht einmal inhaltlich. Da sind einfach nur viele Schreibfehler drin.


Die waren halt zu sehr mit Zensieren beschäftigt, um sich um so etwas unwichtiges wie richtige Rechtschreibung zu kümmern! :-D



_________________
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 11 von 12 [ 175 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron