Was würdet ihr ankündigen?

Alle Beiträge zu Themen, für die es keine eigene Kategorie gibt, bitte hier posten.

Moderator: Redakteure

Benutzeravatar
RPG Hacker
User der Herzen
User der Herzen
Beiträge: 7715
Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von RPG Hacker » 15. Oktober 2014, 23:36

link13 hat geschrieben:@rpg-hacker:
3d wollte ich schreiben...
Meinst du "3D" wie "Polygone", oder "3D" wie "stereoskopisch"? Ersteres könnte ich nachvollziehen, letzteres wäre ja quasi dasselbe, wie ich schon bei HD gesagt habe.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

Benutzeravatar
link13
Ehrengast
Ehrengast
Beiträge: 3814
Registriert: 19. Oktober 2009, 16:34
Wohnort: termina

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von link13 » 16. Oktober 2014, 00:08

da's auf dem 3ds erscheint, ist beides der fall. :diddy:
the black knight always triumphs!!!!

Benutzeravatar
RPG Hacker
User der Herzen
User der Herzen
Beiträge: 7715
Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von RPG Hacker » 16. Oktober 2014, 00:17

Naja, nicht zwangsläufig. Gerade auf dem 3DS gäbe es da mehrere Möglichkeiten. :-D
Es könnte als VC-Titel erscheinen, dann wäre es weder in Polygonen, noch in stereoskopischem 3D. Es könnte als einfacher Port erscheinen, dann wäre es nicht in Polygonen, aber evtl. in stereoskopischem 3D mit einem kleinen Tiefeneffekt (so wie Kid Icarus, Excitebike, Kirby und die ganzen anderen 3D Classics Ports). Oder aber es könnte als vollwertiges Remake erscheinen, dann sowohl in Polygonen als auch in stereoskopischem 3D.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Martin » 16. Oktober 2014, 00:44

luigi99 hat geschrieben: 1. Dies ist Wunschdenken und mir ist vollkommen bewusst, dass dies nie in einer solchen Form erscheinen wird.
Und was für einen Sinn hat es sich irgendwas komplett unrealistisches und utopisches zu wünschen, dass in der Realität nie und nimmer funktionieren wird? Ich finde das für eine Foren-Diskussion einfach komplett uninteressant. Über etwas, dass praktisch nicht realisiert werden kann zu diskutieren hat doch absolut keinen Sinn. Da kann ich mir auch gleich ein unendlich langes Zelda wünschen, um mal bei der Spiellänge zu bleiben. Wo ist denn da der Sinn? Sowas kann es gar nicht geben und um mal den Bezug zum Titel des Threads zu nehmen: Wenn du als Nintendo Präsident das ankündigst, was du in deinem Beitrag nennst, hätte ich dich auf der Stelle für verrückt erklärt und würde für Nintendo das aller schlimmste prognostizieren. Der Punkt ist nicht, dass das was du hier nennst nicht erscheinen wird, sondern dass vieles davon gar nicht umsetzbar ist und somit gar nicht erscheinen kann! Jedenfalls nicht, ohne dass Nintendo unrealistisch viel Energie Zeit und Geld in die Spiele steckt, was sich niemals rentieren könnte.

luigi99 hat geschrieben: 1. Ich habe dies Liste nicht geschrieben, damit du sie interessant findest, sondern ich habe halt spontan meine Wünsche aufgeschrieben.
Das nehme ich dir nicht ab. Niemand erstellt einen Thread zu etwas das er für uninteressant hält. Ich erstelle ja auch keinen Thread in dem ich schreibe, dass ich mir eben eine Tafel Schokolade aus dem Kühlschrank genommen habe, weil ich davon ausgehe, dass das für die Leute komplett uninteressant ist.

Letztlich ist die Prämisse die du hier angestrebt hast ja auch interessant, nur deine Umsetzung ist und bleibt, zumindest für mich persönlich, komplett uninteressant, weil du letztlich einfach nur eine Reihe von Spielen genannt hast, die du gar nicht genauer beschrieben hast und die teilweise in dieser Form niemals realisierbar sind. Das wirkt halt leider dann nur wie der Wunschzettel eines Kindes an den Weihnachtsmann, das noch nicht begriffen hat, dass die Geschenke in Wirklichkeit von den Eltern stammen und zu ihren finanziellen Mitteln passen müssen. Da kann ich mir keine un realisierbare Reise auf den Mars oder einen Ritt auf einem echten Einhorn über den Regenbogen ins Lummerland wünschen...
luigi99 hat geschrieben: Ich dachte es wäre klar, dass ein Openworldspiel automatisch 3D ist, aber da habe ich mich wohl geirrt
Ist es eben auch nicht. Siehe Castlevania oder Metroid etc.
luigi99 hat geschrieben: 2.Es wäre ja auch der Sinn dieses Wario und Waluigi Spiel, dass es etwas volkommen Neues und vielleicht auch Groteskes ist. Ich wünsch mir halt, dass Nintendo sich mal wieder etwas getraut!
Und warum sollten sie sich so etwas mit Charakteren trauen, zu denen das absolut nicht passen würde? Vor allem Wario ist doch ein ganz klar definierter Charakter, der grandios funktioniert und sympatisch ist. Wieso um alles in der Welt sollte man das für einen morbiden 18er Titel opfern? Das wäre in meinen Augen einfach nur unfassbar dämlich von Nintendo! Wenn man sowas machen will, wieso dann nicht mit komplett neuen Charakteren?! Und spielerisch finde ich auch nicht, dass der Rahmen der Mario & Luigi RPGs sonderlich gut zu so einem Spiel passt. Wenn man schon mal was brutales macht, wieso dann nicht auch etwas machen, dass sich spielerisch von den anderen Nintendo Marken abhebt? Wenn es, wie du sagst, das Ziel sein soll etwas vollkommen Neues zu schaffen, ist es ein verdammt schlechter Anfang da gleich mit etablierten Nintendo Charakteren anzufangen (die man völlig verändert) und auf das Spielkonzept einer bekannten Serie zurück zu greifen.
link13 hat geschrieben: @martin
es sind seine vorstellungen, lass ihn doch.
Sag mal, was war noch gleich der Sinn eines Forums? Sich andere Vorstellungen durchzulesen und dann nichts dazu zu sagen? Klingt langweilig. :ugly:
Bild

Benutzeravatar
luigi99
Informant
Informant
Beiträge: 174
Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Wohnort: Schweiz

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von luigi99 » 16. Oktober 2014, 01:12

Martin hat geschrieben:Und warum sollten sie sich so etwas mit Charakteren trauen, zu denen das absolut nicht passen würde? Vor allem Wario ist doch ein ganz klar definierter Charakter, der grandios funktioniert und sympatisch ist. Wieso um alles in der Welt sollte man das für einen morbiden 18er Titel opfern? Das wäre in meinen Augen einfach nur unfassbar dämlich von Nintendo! Wenn man sowas machen will, wieso dann nicht mit komplett neuen Charakteren?! Und spielerisch finde ich auch nicht, dass der Rahmen der Mario & Luigi RPGs sonderlich gut zu so einem Spiel passt. Wenn man schon mal was brutales macht, wieso dann nicht auch etwas machen, dass sich spielerisch von den anderen Nintendo Marken abhebt? Wenn es, wie du sagst, das Ziel sein soll etwas vollkommen Neues zu schaffen, ist es ein verdammt schlechter Anfang da gleich mit etablierten Nintendo Charakteren anzufangen (die man völlig verändert) und auf das Spielkonzept einer bekannten Serie zurück zu greifen.
Inwiefern würden die Charaktere denn verändert? Ich habe nirgends irgendetwas von einer Charaktereigenschaft, die die beiden bekommen sollten, geschrieben?

Und Nintendo sollte es doch ausnützen, dass sie Charaktere zu Verfügung haben, die eigentlich jeder kennt und noch kein einziges eigenes Spiel haben. So würde dem Spiel viel mehr Aufmerksamkeit entgegenkommen. Wenn man den Namen eines Mario Charakters und die Altersfreigabe "ab 18" sieht, wird wohl jeder hellhörig. Wenn man jedoch einen vollkommen neuen Charakter nehmen würde, müsste sich dieser erstmal einen Ruf erarbeiten.
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.

Benutzeravatar
GameFanatic
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Beiträge: 2635
Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Wohnort: Berlin

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von GameFanatic » 16. Oktober 2014, 08:04

Fragt sich nur, ob hellhörig im positiven oder negativen Sinne. Bei mir persönlich und so einigen anderen Spielern wäre Letzteres der Fall, da das nicht cool und edgy, sondern höchstwahrscheinlich ein Stilbruch wäre. Ja, Wario ist egoistisch, narzistisch, gierig und ein echter Anti-Held, aber noch lange kein Conker. Ja, der Humor in den Wario-Spielen ist leicht derber und gemeiner als üblicherweise in Nintendo-Spielen, aber noch lange nicht in den Ausmaßen, dass man das ernsthaft mit Conker vergleichen oder so auf die Spitze treiben könnte, dass das Spiel auf eine 18er-Freigabe kommen würde. Ne, da sollte man dann wirklich schon einen neuen Charakter und ein neues Universum etablieren. Ist doch sowieso passender, Nintendo bringen angeblich überhaupt keine neuen und vor allem keine erwachsenen IPs mehr?

Überhaupt klingt das mit der 18er- (von mir aus auch 16er-)Freigabe so aufgedrängt und zweckmäßig. Wer soll denn davon so hellhörig werden? Sich ganz cool fühlende Kids, die in Nintendo ein Synonym für Babyspielzeug sehen, da sie ja seit kurzem sooooo sehr darüber stehen? Die sollen in erster Linie einfach ihr Gears of War, Call of Duty usw. spielen und erwachsen werden. :wink:
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku

Benutzeravatar
Project_Mayhem
Visionär
Visionär
Beiträge: 412
Registriert: 1. Dezember 2011, 22:42
Wohnort: Waldenbuch

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Project_Mayhem » 16. Oktober 2014, 08:37

GameFanatic hat geschrieben:Überhaupt klingt das mit der 18er- (von mir aus auch 16er-)Freigabe so aufgedrängt und zweckmäßig. Wer soll denn davon so hellhörig werden? Sich ganz cool fühlende Kids, die in Nintendo ein Synonym für Babyspielzeug sehen, da sie ja seit kurzem sooooo sehr darüber stehen? Die sollen in erster Linie einfach ihr Gears of War, Call of Duty usw. spielen und erwachsen werden. :wink:

Fühlst du dich zu alt für Nintendo bist du noch zu jung für Nintendo ;)
Auf dem Lande, auf dem Meer
Lauert das Verderben
Die Kreatur muss sterben!

Ab Monster Hunter 3 Ultimate reales wohl nichtmehr in dieser realität ansprechbar ;)

Benutzeravatar
Lukas
Ehrengast
Ehrengast
Beiträge: 2964
Registriert: 6. August 2009, 19:21
Kontaktdaten:

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Lukas » 16. Oktober 2014, 10:59

Project_Mayhem hat geschrieben:Fühlst du dich zu alt für Nintendo bist du noch zu jung für Nintendo ;)
Diesen Spruch sollte man ganz groß über die Tore des Internets anbringen. Würde uns N Fans eine Menge unnötiger Diskussionen erspraren.
Dadrunter schreiben wir "The same name is not the same game." Oder so.

Benutzeravatar
Project_Mayhem
Visionär
Visionär
Beiträge: 412
Registriert: 1. Dezember 2011, 22:42
Wohnort: Waldenbuch

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Project_Mayhem » 16. Oktober 2014, 11:05

Wenn der normale Internetuser eine größere aufmerksamkeitsspanne als ne eintagsfliege hätte würde das sogar was bringen ^^. Aber denk drann noch heute haten genug da sie trotz aller erklärungen net verstehn wieso Bayo 2 net Multiplatform ist ;)
Auf dem Lande, auf dem Meer
Lauert das Verderben
Die Kreatur muss sterben!

Ab Monster Hunter 3 Ultimate reales wohl nichtmehr in dieser realität ansprechbar ;)

Benutzeravatar
luigi99
Informant
Informant
Beiträge: 174
Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Wohnort: Schweiz

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von luigi99 » 16. Oktober 2014, 11:12

GameFanatic hat geschrieben:Fragt sich nur, ob hellhörig im positiven oder negativen Sinne. Bei mir persönlich und so einigen anderen Spielern wäre Letzteres der Fall, da das nicht cool und edgy, sondern höchstwahrscheinlich ein Stilbruch wäre. Ja, Wario ist egoistisch, narzistisch, gierig und ein echter Anti-Held, aber noch lange kein Conker. Ja, der Humor in den Wario-Spielen ist leicht derber und gemeiner als üblicherweise in Nintendo-Spielen, aber noch lange nicht in den Ausmaßen, dass man das ernsthaft mit Conker vergleichen oder so auf die Spitze treiben könnte, dass das Spiel auf eine 18er-Freigabe kommen würde. Ne, da sollte man dann wirklich schon einen neuen Charakter und ein neues Universum etablieren. Ist doch sowieso passender, Nintendo bringen angeblich überhaupt keine neuen und vor allem keine erwachsenen IPs mehr?
Es wäre ja trotzdem etwas vollkommen Neues auch wenn man die Charaktere schon kennt . Nintendo sollte es doch einfach ausnützen, dass sie einen Charakter haben wie Waluigi, den jeder kennt und trotzdem wäre ein Spiel mit ihm vollkommen frisch und neu.
GameFanatic hat geschrieben: Überhaupt klingt das mit der 18er- (von mir aus auch 16er-)Freigabe so aufgedrängt und zweckmäßig. Wer soll denn davon so hellhörig werden? Sich ganz cool fühlende Kids, die in Nintendo ein Synonym für Babyspielzeug sehen, da sie ja seit kurzem sooooo sehr darüber stehen? Die sollen in erster Linie einfach ihr Gears of War, Call of Duty usw. spielen und erwachsen werden. :wink:
Das Problem ist, dass Nintendo auch diese Spieler braucht, da die etwa 50% der Gamer ausmachen.
Und wenn man das so sagt, kann sich Nintendo gerade so gut sage "Die wollen erwachsene Spiele? Dann kauft eine Playstation!"
Und ich stelle mir das Spiel halt so vor, wie Bayonetta. Die sich cool fühlenden Kids kaufen sich das Spiel, wegen der Gewalt und die reiferen Spieler sehen die Ironie die hinter dem Titel steht.
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.

Benutzeravatar
Kitsune
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 851
Registriert: 5. August 2012, 17:43

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Kitsune » 16. Oktober 2014, 14:58

Der Spruch hat schon was Wahres an sich, ist jedoch genauso elitär wie die dämlichen Parolen, die man von der gegenüber liegenden Seite um die Ohren geklatscht bekommt. :?
You are a slave.
Want emancipation?

Benutzeravatar
Project_Mayhem
Visionär
Visionär
Beiträge: 412
Registriert: 1. Dezember 2011, 22:42
Wohnort: Waldenbuch

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Project_Mayhem » 16. Oktober 2014, 15:54

Kitsune hat geschrieben:Der Spruch hat schon was Wahres an sich, ist jedoch genauso elitär wie die dämlichen Parolen, die man von der gegenüber liegenden Seite um die Ohren geklatscht bekommt. :?

Wenn man das ganze zu ernst nimmt ja. Aber gerade online sollte man so gut wie alles nicht ernst nehmen sonst ist der erste Herzinfarkt schneller da als man denkt ^^
Auf dem Lande, auf dem Meer
Lauert das Verderben
Die Kreatur muss sterben!

Ab Monster Hunter 3 Ultimate reales wohl nichtmehr in dieser realität ansprechbar ;)

Benutzeravatar
Lukas
Ehrengast
Ehrengast
Beiträge: 2964
Registriert: 6. August 2009, 19:21
Kontaktdaten:

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Lukas » 16. Oktober 2014, 16:45

Kitsune hat geschrieben:Der Spruch hat schon was Wahres an sich, ist jedoch genauso elitär wie die dämlichen Parolen, die man von der gegenüber liegenden Seite um die Ohren geklatscht bekommt. :?
Finde ich nicht. Elitär ist etwas erst, wenn man versucht andere Leute auszuschließen. Der Spruch sagt lediglich aus, dass man es für kindisch hält wenn einem Nintendo Spiele nicht "erwachsen" genug sind. Darüber mag man sich streiten, elitär ist es aber nicht.

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von Martin » 17. Oktober 2014, 09:49

luigi99 hat geschrieben: Inwiefern würden die Charaktere denn verändert? Ich habe nirgends irgendetwas von einer Charaktereigenschaft, die die beiden bekommen sollten, geschrieben?
Wie soll denn bitte ein brutales Spiel funktionieren ohne den Charakter zu verändern? Wenn man z.B. mal Mario nimmt, der trotz hoher Gewalt um sich herum weiter fröhlich durch die Gegend hüpft, wirkt Mario unweigerlich wie ein Psychopath. Und das gilt auch für Wario und Waluigi.
luigi99 hat geschrieben: Und Nintendo sollte es doch ausnützen, dass sie Charaktere zu Verfügung haben, die eigentlich jeder kennt und noch kein einziges eigenes Spiel haben. So würde dem Spiel viel mehr Aufmerksamkeit entgegenkommen. Wenn man den Namen eines Mario Charakters und die Altersfreigabe "ab 18" sieht, wird wohl jeder hellhörig. Wenn man jedoch einen vollkommen neuen Charakter nehmen würde, müsste sich dieser erstmal einen Ruf erarbeiten.
Und? Deshalb ist es noch lange nicht gut für das Spiel. Nach dieser Logik hätte man Endless Ocean auch Link als Hauptcharakter verpassen sollen...
Bild

Benutzeravatar
luigi99
Informant
Informant
Beiträge: 174
Registriert: 9. Juli 2013, 17:19
Wohnort: Schweiz

Re: Was würdet ihr ankündigen?

Beitrag von luigi99 » 17. Oktober 2014, 10:20

Martin hat geschrieben:
luigi99 hat geschrieben: Inwiefern würden die Charaktere denn verändert? Ich habe nirgends irgendetwas von einer Charaktereigenschaft, die die beiden bekommen sollten, geschrieben?
Wie soll denn bitte ein brutales Spiel funktionieren ohne den Charakter zu verändern? Wenn man z.B. mal Mario nimmt, der trotz hoher Gewalt um sich herum weiter fröhlich durch die Gegend hüpft, wirkt Mario unweigerlich wie ein Psychopath. Und das gilt auch für Wario und Waluigi.
luigi99 hat geschrieben: Und Nintendo sollte es doch ausnützen, dass sie Charaktere zu Verfügung haben, die eigentlich jeder kennt und noch kein einziges eigenes Spiel haben. So würde dem Spiel viel mehr Aufmerksamkeit entgegenkommen. Wenn man den Namen eines Mario Charakters und die Altersfreigabe "ab 18" sieht, wird wohl jeder hellhörig. Wenn man jedoch einen vollkommen neuen Charakter nehmen würde, müsste sich dieser erstmal einen Ruf erarbeiten.
Und? Deshalb ist es noch lange nicht gut für das Spiel. Nach dieser Logik hätte man Endless Ocean auch Link als Hauptcharakter verpassen sollen...
Mario ist aber ein immer positiver und netter Charakter, während Mario und Waluigi schon immer fies und leicht gestört waren. Also währe es für sie ein fiel kleinerer Charakter Wandel als bei deinem Beispiel.


Aber an Mario und Link hat jeder gewisse Erwartungen. Doch was erwartet man Wario und Waluigi? Wario ist faul und geldgeil und an Waluigi hat man eigentlich überhaupt keine Erwartungen. Also könnte man diese beiden eigentlich noch fast "leeren" Charaktere doch mit ein paar psychopathischen Eigenschaften füllen. :wario: :waluigi:
Ich bin kein Psychopath. Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath.

Antworten