"Homosexualität ist ok -Tiere f*cken auch?"

Alle Beiträge zu Themen, für die es keine eigene Kategorie gibt, bitte hier posten.

Moderator: Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
MrJonasTheJay
Informant
Informant
Beiträge: 151
Registriert: 25. November 2013, 18:30
Wohnort: Kevelaer
Kontaktdaten:

"Homosexualität ist ok -Tiere f*cken auch?"

Beitrag von MrJonasTheJay » 16. Januar 2015, 01:20

Aua, was ich da letztens auf Youtube gesehen hab ist echt heftig. Ein Youtuber namens DerCorleone hat ein Video ("Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?") darüber gemacht, dass er Schwule nicht akzeptiert und diese mit Pädophilen und Zoophilen verglichen. Außerdem möchte er nicht, dass sich Homosexuelle öffentlich zeigen usw. Erschreckenderweise hat der von seinen Zuschauern fast nur Zuspruch bekommen, was ich im 21. Jahrhundert einfach nur unfassbar finde :wallbash: :wallbash:

Altf4Games hat ein kleines Video über diesen Typen gemacht, wodurch er jetzt einen Riesen-Streit ausgelöst hat:


Lest euch einfach mal die Kommentare durch, wie die Corleone-Fanboys alle beleidigen :aargh: Aber dann die ganze Zeit von Meinungsfreiheit reden :diddy:

Corleone hat darauf auch ein Video gemacht, wo er nichts macht, als Altf4Games zu beleidigen und sein gesamtes Spektrum von seinem Schulhofvokubular rauslässt (man beachte seine "tollen" Argumente und die Tatsache, dass er behauptet, dass Altf4Games ihn "hatet", wie er so schön nennt):


Aua. Wie kann es solche Menschen überhaupt auf Youtube geben oder bessere Frage: wie kann es sein, dass jemand, er so etwas von sich gibt 45k Abonnenten hat? So was macht mich echt traurig und wütend! :evil: :evil:
Zuletzt geändert von MrJonasTheJay am 21. Januar 2015, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TheDoctorDreh
Zuwachs 2014
Zuwachs 2014
Beiträge: 507
Registriert: 16. Juni 2014, 15:59
Wohnort: Hoenn

Re: "Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?"

Beitrag von TheDoctorDreh » 16. Januar 2015, 15:44

Wir sind leider noch lange nicht so weit, dass Homosexualität wirklich akzeptiert wird. Jetzt können Homosexuelle ja endlich ein Kind adoptieren (ist das auch in Deutschland so?), aber wir sind trotzdem nicht sehr weit damit. Da wundert es mich nicht, dass es da solche Idioten wie Corleone + Anhängerschaft gibt, die solche banalen Vergleiche bringen. Sind wahrscheinlich alles unreife, vorpubertäre Kinder, die gedanklich noch im letzten Jahrhundert leben, die das feiern.. Oder man feiert seine unglaubliche Dummheit, gibt ja auch Leute, die sich zum Spaß Berlin Tag und Nacht oder Mitten im Leben ansehen. :wink:
Den Typen kann man eigentlich nur melden und ignorieren.

Benutzeravatar
Nils
Ehrgeizling
Ehrgeizling
Beiträge: 69
Registriert: 10. Juni 2014, 19:02
Wohnort: Hannover

Re: "Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?"

Beitrag von Nils » 16. Januar 2015, 15:52

Ich finde es allgemein traurig, dass solche Menschen auf einer Plattform wie Youtube Fuß fassen können...

Meiner Meinung nach sollte man solchen Content einfach sperren und bei 3 Sperrungen oder so den Account löschen.
We may die if we take a stand here. But staying gives us the chance to change our destinies

Benutzeravatar
GameFanatic
Meisterschreiber
Meisterschreiber
Beiträge: 2635
Registriert: 30. Juni 2011, 22:14
Wohnort: Berlin

Re: "Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?"

Beitrag von GameFanatic » 17. Januar 2015, 01:56

Die Quintessenz der Thematik hat ja Timm gut in seinem Video zusammengefasst, und auch die "Antwort" des Typies kann man ja wohl nicht wirklich ernst nehmen, wenn man sich geistig über dem Durchschnittsniveau seiner Zuschauerschaft befindet. Wenn man diese Sache also als großen Streit bezeichnen kann, dann verläuft er zumindest lediglich von einer Seite aus. Mich besorgt am Ganzen lediglich, wie Timm es auch schon erwähnt hat, dass Clickbait-Leute mit solch fragwürdigem Content und verwerflichen Ansichten auf YouTube ohne Konsequenz eine derart große Bühne bekommen, und dass die Nachfrage nach solchem Content ja auch zu bestehen scheint, denn die 45000 kommen ja schließlich nicht von ungefähr.

Habe beim stöbern auf Twitter vorhin übrigens aus einer von Timm geposteten Mail gelesen, dass für seinen Kanal am Sonntag "Armageddon-Tag" ist, wenn er sich nicht öffentlich bei dem Corleone entschuldigt oder ihm YouTube-Vorteile gewährt. Tja, hätte er mal lieber sein Fahrrad gezeigt. :/
"Rumkugeln tun rumkugeln!" ~ Son Goku

Benutzeravatar
Harun
Koryphäe
Koryphäe
Beiträge: 1405
Registriert: 27. November 2011, 16:30
Wohnort: Moers

Re: "Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?"

Beitrag von Harun » 17. Januar 2015, 10:11

Ich finde solche Menschen einfach nur krank, ich mein, hier gehts um Menschen die eben eine andere sexuelle Richtung haben, warum gottverdammt ist das ein Problem?! Niemand wird doch verletzt, wenn ein gleichgeschlechtliches Paar sich liebt, ich meine, es ist Liebe und kein kranker perverser Trieb wo man Tiere begehrt. Das ist eine Krankheit, Homosexualität nicht. Wie verdorben muss man denn sein? Kann man nicht einfach Menschen ihr größtmögliches Glück gewähren? Ich bin nicht schwul, aber es kann mir doch am Arsch vorbeigehen, ob jemand homosexuell ist oder nicht, das ändert doch nichts an der Person. Hallo? Schonmal was von Individualität und Menschenwürde gehört? Beides wird damit mit Füßen getreten und obwohl ich ja Meinungen akzeptiere, seine kann ich absolut nicht tollerieren, ich tolleriere keine Intoleranz, da hört Meinungsfreiheit auf. Warum sagen Menschen sowas - bestimmt braucht jemand Aufmerksamkeit. Solche Gedanken kombiniert mit so Sachen wie Pegida, da sind wir bei den 1930er, lernt man das nicht in der Schule?! Ganz schlimm, zumal der nur auf Schwule rumhackt, ich wette der selber schaut sich Schmuddelvideos von küssenden Frauen an. Seinen Videos nach ist sein Bildungsniveau sowieso im Keller. Wie schrecklich das sowas auf Zustimmung trifft. Solche Gedanken dürfen nicht existieren! Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit!

Benutzeravatar
RPG Hacker
User der Herzen
User der Herzen
Beiträge: 7715
Registriert: 19. Februar 2009, 17:08
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: "Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?"

Beitrag von RPG Hacker » 17. Januar 2015, 12:25

Harun hat geschrieben:es ist Liebe und kein kranker perverser Trieb wo man Tiere begehrt. Das ist eine Krankheit, Homosexualität nicht.
Zoophilie ist genauso keine Krankheit, sondern eine Sexualpräferenz. Es ist nicht so, als könnte man irgendwann davon befallen werden, wie von einem Virus, oder als könnte man mit der richtigen Medizin davon geheilt werden. Leute werden damit geboren, genauso, wie sie homosexuell oder hetereosexuell geboren werden. Ich finde die Vorverurteilung solcher Menschen genauso falsch, wie die Verurteilung von Homosexuellen. Man kann sich nicht aussuchen, welche Sexualität man hat, man kann sich nur aussuchen, ob man seine Triebe auslebt oder nicht.
-Das quadratische Rad neu erfinden-
Mit das quadratische Rad neu erfinden (englisch Reinventing the square wheel) bezeichnet man die Bereitstellung einer schlechten Lösung, wenn eine gute Lösung bereits existiert.

Benutzeravatar
Lukas
Ehrengast
Ehrengast
Beiträge: 2966
Registriert: 6. August 2009, 19:21
Kontaktdaten:

Re: "Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?"

Beitrag von Lukas » 17. Januar 2015, 23:01

Hah! Interessant dass dieses Thema heute aufkommt, wo ich gerade meinen ersten Homosexuellen Kuss hatte.
(Nur zur Aufklärung: Ich bin Schauspieler und tue das im Zuge einer Tanzprüfung. Und es hat mir nicht wirklich gefallen :D)

Benutzeravatar
MrJonasTheJay
Informant
Informant
Beiträge: 151
Registriert: 25. November 2013, 18:30
Wohnort: Kevelaer
Kontaktdaten:

Re: "Homosexualität ist ok -Tiere ficken auch?"

Beitrag von MrJonasTheJay » 18. Januar 2015, 22:22

Inzwischen hat der Typ sich entschuldigt. Bin echt überrascht, was Altf4Games da mit seinen Video bewirkt hat :)

Antworten