Kritik an 10do.de

Hier könnt ihr mit dem Team und der Community über 10do.de diskutieren und uns eure Gedanken und Verbesserungsvorschläge mitteilen.

Moderator: Redakteure

Oldeuboi
Debütant
Debütant
Beiträge: 2
Registriert: 9. März 2009, 13:19

Kritik an 10do.de

Beitrag von Oldeuboi » 9. März 2009, 13:35

Erst einmal muss ich loben , dass ihr wenigstens versuchtdie News aktuell zu halten. Mehr positives fällt mir jetzt leider auch nicht mehr ein.
Zum einen ist das Design der Seite unter aller Sau. Nein es sieht nicht nur aus wie von einem 12 Jährigen entwickelt , sondern es schmerzt sogar in den Augen. Beim Runterscrollen flackert der unangenehme grau/schwarze Hintergrund. Deswegn empfehle ich euch eine Warnung an Epileptiker vor der Anmeldung anzubringen .
Das Maskottchen erinnert mich an Molly the Monster aus einem Englischschulbuch der 5. Klasse. Sein zu zwinkern grenzt bei der Zielgruppe die euer Pagedesign anspricht an sexuelle Belästigung.
Etwas mehr Professionalität hätte ich auch bei den Podcasts erwartet. Sie sind zu lang und enthalten zu viele uninteressante und informative Inhalte.
Die Reviews gehen zwar gerade noch in Ordnung , jedoch sind die Bewertungs Kriterien meiner Meinung nach schlecht gewählt und ihr nutzt nicht wirklich die volle Reichweite des 100 Punkte Systems aus.

Hoffe ihr nehmt euch meine kleine Kritik zu Herzen
Ich empfehle euch eine Abrissbirne und einen Neuanfang

MfG Oldeuboi

Benutzeravatar
Galactus
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 769
Registriert: 8. März 2007, 21:34
Wohnort: Baden
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Galactus » 9. März 2009, 14:04

Mhh.. gerade die NEWS sind doch in den letzten Tagen spürbar aktueller und vorallem wieder häufiger anzutreffen, als noch vor ein paar Wochen wo der NEWS Nachschub arg abflaute.
Bei optischen dingen ist es natürlich immer schwer jeden Geschmack zu treffen, aber eine Seite entwickelt sich ja immer weiter und wird sich bestimmt auch optisch dahingehend weiter entwickeln.

Zum kleinen blauen Teufel... ich find den toll ^^´

Benutzeravatar
scharlatan
Informant
Informant
Beiträge: 176
Registriert: 28. Februar 2007, 14:19
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von scharlatan » 9. März 2009, 15:32

Kann die Kritik nicht wirklich nachvollziehen:
Also Designmäßig find ich die Seite und dank des Forenupdates echt sehr gut und modern. Alles sehr übersichtlich...
Das Maskottchen - ja gut - ist auch nicht mein größter Favorit, aber wenigstens hats überhaupt ein Masskotchen :)
Die Länge des zuletzt erschienenen Podcasts ist ja nicht repräsentativ und wird in Zukunft kürzer sein. Die etwas lässigere Ton im Podcast ist denke ich ja auch Absicht, denn die Ansprüche eines bitterernsten Infopad haben die Moderatoren ja nicht.
Bild

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Martin » 9. März 2009, 16:05

Erstmal hallo Oldeuboi und danke für deine Kritik.
Wir haben dafür aber eigentlich ein anderes Forum, wird jemand mit passenden Rechten aber sicher bald richten. ;)

Oldeuboi hat geschrieben:Erst einmal muss ich loben , dass ihr wenigstens versuchtdie News aktuell zu halten.

Sobald sich auch mal ein paar mehr Leute bemühen dürfte es täglich auch noch ein paar mehr news sein, aber ich denke die wichtigsten decken wir momentan zumindest ab.

Oldeuboi hat geschrieben:Mehr positives fällt mir jetzt leider auch nicht mehr ein.
Zum einen ist das Design der Seite unter aller Sau. Nein es sieht nicht nur aus wie von einem 12 Jährigen entwickelt , sondern es schmerzt sogar in den Augen. Beim Runterscrollen flackert der unangenehme grau/schwarze Hintergrund. Deswegn empfehle ich euch eine Warnung an Epileptiker vor der Anmeldung anzubringen .

Wir arbeiten (mehr oder weniger) ja derzeit schon an einem neuen Design und danach wird die Seite in neuem, modernem Glanz erstrahlen. ;)

Oldeuboi hat geschrieben:Die Reviews gehen zwar gerade noch in Ordnung , jedoch sind die Bewertungs Kriterien meiner Meinung nach schlecht gewählt und ihr nutzt nicht wirklich die volle Reichweite des 100 Punkte Systems aus.

Könntest du das etwas spezifisieren?
Wie genau könnte man das 100 Punkte System deiner Meinung nach denn besser ausnutzen?

Oldeuboi hat geschrieben:Hoffe ihr nehmt euch meine kleine Kritik zu Herzen
Ich empfehle euch eine Abrissbirne und einen Neuanfang

Wie gesagt wir werden bald an einem neuen Design und neuen Funktionen arbeiten.
Wenn du da spezifische Wünsche und Vorschläge hast, kannst du die gerne nennen. ;)
Bild

Benutzeravatar
Spike
Debütant
Debütant
Beiträge: 17
Registriert: 17. Oktober 2007, 08:51

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Spike » 9. März 2009, 18:12

Oldeuboi hat geschrieben:Zum einen ist das Design der Seite unter aller Sau. Nein es sieht nicht nur aus wie von einem 12 Jährigen entwickelt , sondern es schmerzt sogar in den Augen.


Spätestens hier hört man ja schon auf zu lesen. Konstruktive Kritik, die ernst genommen werden will, sieht anders aus. Es ist designtechnisch sicher nicht alles optimal gelöst, aber hebt sich doch sehr angenehm von diesen 08/15 Portalseiten ab, die einen zur Zeit so im Internet begegnen.

Verliert bloß nicht euren Charme, wenn ihr alles mit einem "modernen Glanz" poliert ;)

Benutzeravatar
Jul!?
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 660
Registriert: 11. Februar 2009, 13:47
Wohnort: Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Jul!? » 9. März 2009, 18:14

Meine Kritik ist einzig und allein der Podcast und das Unaufgeräumte auf der Startseite. Das ist mir einfach zu unübersichtlich :roll:

Benutzeravatar
yoshi2509
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 684
Registriert: 11. Februar 2007, 18:52
Wohnort: Delbrück
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von yoshi2509 » 9. März 2009, 18:21

Podcast höre ich mir sowieso nie an, da ich nie weiß ob und an welcher stelle was interessantes für mich drin sein könnte. Das meiste kann ich ja dann eh auf der Seite nachlesen.

Den Rest der Kritik kann ich auch nicht nachvollziehen. Das Design ist (in meinen Augen) in Ordnung und das Maskotchen ist auch in Ordnung. Ich bin gern auf dieser Seite ^^
Bild

Benutzeravatar
Daichi
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 764
Registriert: 20. Februar 2007, 00:16
Wohnort: Euskirchen

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Daichi » 9. März 2009, 18:24

Ist schon ein wenig dreist, dass hier jemand mit seinem ersten Post direkt Kritik in solch einer Form übt.
Bild

Benutzeravatar
Jul!?
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 660
Registriert: 11. Februar 2009, 13:47
Wohnort: Lingen (Ems)
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Jul!? » 9. März 2009, 18:28

Daichi hat geschrieben:Ist schon ein wenig dreist, dass hier jemand mit seinem ersten Post direkt Kritik in solch einer Form übt.

Sollte Kritik in einer gewissen Hinsicht nicht eigentlich positiv hingenommen werden? :wink:

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Martin » 9. März 2009, 18:32

Desert Mario hat geschrieben:
Daichi hat geschrieben:Ist schon ein wenig dreist, dass hier jemand mit seinem ersten Post direkt Kritik in solch einer Form übt.

Sollte Kritik in einer gewissen Hinsicht nicht eigentlich positiv hingenommen werden? :wink:

So ist es. Und ich wäre dankbar wenn er jetzt auch meine Fragen beantwortet, dann wäre es nämlich wirklich hilfreich. ;)
Bild

Benutzeravatar
Matthias
Koryphäe
Koryphäe
Beiträge: 1334
Registriert: 10. Februar 2009, 21:16
Wohnort: Roetgen
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Matthias » 9. März 2009, 20:39

Ich hab gegen das Maskottchen auch nicht. Ist halt eben nicht jeder mans Sache, aber da kann man es auch nicht jedem recht machen.

@Daichi: Ich hab das auch schonmal gemacht. Kommt nur in vielen Foren nicht gut an. Ich finde aber, dass die Kritik gut ist, so lange sie im angemessenem Ton ist. Der User versucht dann ja einem zu helfen und nicht einfach nur die Page runter zu machen.

Benutzeravatar
Daichi
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 764
Registriert: 20. Februar 2007, 00:16
Wohnort: Euskirchen

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Daichi » 9. März 2009, 21:20

Mattes hat geschrieben:@Daichi: Ich finde aber, dass die Kritik gut ist, so lange sie im angemessenem Ton ist.


Und das war sie mMn nicht
Bild

Oldeuboi
Debütant
Debütant
Beiträge: 2
Registriert: 9. März 2009, 13:19

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Oldeuboi » 9. März 2009, 21:59

Kritik an der Kritik :lol:

Naja zum 100 Punkte System. Ich finde die Seite sollten sich in einigen Punkten von anderen 08/15 Gamecommunitys abheben. Dazu gehört auch eine eigene Art von Reviews. Zuerst muss man sich entscheiden was bewertet wird. Der Spielspaß oder das Spiel als Projekt in seiner Gesamtheit. Dann muss man schauen wie die einzelnen Elemente eines Spiel( Grafik , Sound , Steuerung , Atmo , Spielspaß usw) gewichtet sind.(Bei verschiedenen Genres könnte man zB anders gewichten oder auch bei Casual Spielen )Dann erstellt man eine Formel damit auch wirklich alle Spiele gleich getestet werden und dadurch auch die Wertungen vergleichbar sind. Zudem empfehle ich am Ende eines Reviews immer eine kurze und knappe Pro&Contra Tabelle in der auch Lesefaule User die positiven und negativen Eindrücke die der Reviewer hatte mitverfolgen können.

Kritik ist dazu da um daraus Schlüsse zu ziehen um das Projekt zu verbessern
Will doch nichts böses :wallbash:

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Martin » 9. März 2009, 22:09

Oldeuboi hat geschrieben:Naja zum 100 Punkte System. Ich finde die Seite sollten sich in einigen Punkten von anderen 08/15 Gamecommunitys abheben. Dazu gehört auch eine eigene Art von Reviews. Zuerst muss man sich entscheiden was bewertet wird. Der Spielspaß oder das Spiel als Projekt in seiner Gesamtheit. Dann muss man schauen wie die einzelnen Elemente eines Spiel( Grafik , Sound , Steuerung , Atmo , Spielspaß usw) gewichtet sind.(Bei verschiedenen Genres könnte man zB anders gewichten oder auch bei Casual Spielen )Dann erstellt man eine Formel damit auch wirklich alle Spiele gleich getestet werden und dadurch auch die Wertungen vergleichbar sind.

Nichts für ungut, aber Bewertungen werden nie derart vergleichbar sein, denn jeder nimmt ein Spiel anders auf. Zudem, was machen schon ein paar Prozent unterschied aus?
Ein weiteres Problem ist das die Gewichtigkeit von Grafik, Sound etc. bei jedem Spiel anders sind. Das ist das was ich an der Gamestar kritisiere, man kann eine Wertung nicht ausrechnen. Ich finde sogar, das man sie nicht in Zahlen ausdrücken kann, aber das ist ja leider allgemein gewünscht.

Oldeuboi hat geschrieben:Zudem empfehle ich am Ende eines Reviews immer eine kurze und knappe Pro&Contra Tabelle in der auch Lesefaule User die positiven und negativen Eindrücke die der Reviewer hatte mitverfolgen können.

Da gebe ich dir recht, das wäre wirklich gut. Müssen wir mal intern ansprechen, aber ich für meinen Teil wüsste nicht was dagegen sprechen sollte. ;)
Bild

Benutzeravatar
Daichi
Schriftsteller
Schriftsteller
Beiträge: 764
Registriert: 20. Februar 2007, 00:16
Wohnort: Euskirchen

Re: Kritik an 10do.de

Beitrag von Daichi » 10. März 2009, 01:38

@Oldeuboi: So klingt das doch schon viel sachlicher und netter :) Gegen deine Kritik an sich hab ich garnichts sondern eher, WIE du sie im ersten Post zum besten gegeben hast ;)
Bild

Antworten