10do - Ausrichtung und Zukunft

Hier könnt ihr mit dem Team und der Community über 10do.de diskutieren und uns eure Gedanken und Verbesserungsvorschläge mitteilen.

Moderator: Redakteure

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Martin » 2. Juli 2014, 02:49

RPG Hackers Antwort auf einen beiläufigen, nur halbwegs ernst gemeinten Beitrag meinerseits, im Zelda Thread hat mich, mitten in der Nacht (ich wollte eigentlich gerade ins Bett xD) dazu veranlasst hier diesen Thread zu eröffnen.

Ich möchte mit euch über die inhaltliche Ausrichtung von 10do sprechen, ein Thema das wir intern schön öfters besprochen haben (und weiter besprechen werden), öffentlich bislang aber nur hier und da angekratzt haben.

Ich hoffe meine Kollegen (und besonders Mario und Gunnar) sehen mir meinen Vorstoß ohne Absprache hier jetzt nach. Ich bin mir aber einfach verdammt sicher, dass ihr in dieser Form kein Problem damit habt, zumal dieses Thema durch den Beitrag von Hacker ja jetzt sowieso entstanden ist. Ich gebe ihm jetzt nur einen (meiner Meinung nach) angebrachten Rahmen mit diesem Thread. ;)

Also, wie gesagt, ich möchte hier (zumindest erstmal) über die inhaltliche Ausrichtung von 10do sprechen (Ideal & Status). Dazu werde ich jetzt erstmal, eingehend auf den erwähnten Beitrag von Hacker meinen ganz persönlichen Standpunkt äußern.
RPG Hacker hat geschrieben: Ich glaube was hier am meisten helfen würde wäre erstmal die News auf der Seite auszubauen. Bei News ist halt die Wahrscheinlichkeit immer noch am größten, dass man auf sie verlinkt und dass Leute dann darüber zufällig auch mal auf andere Videos stoßen. 10do hat zwar sehr viel gutes, aber die News gehören definitiv nicht dazu. 10do ist vermutlich die letzte Seite, die ich aufsuche, um mich über Neuigkeiten zu informieren. Hier bräuchte man vielleicht zwei, drei Leute, die sich ausschließlich darum kümmern und dafür auch jeden Tag alle wichtigen News raussuchen. Ich glaube wenn man das gut machen würde, würde die Seite automatisch mehr Leute anziehen und somit würden auch die Videos mehr Aufmerksamkeit bekommen.
Ich verstehe 10do einfach nicht als Newsportal. Selbst wenn wir jetzt alle News akribisch abarbeiten würden, hätten wir damit ja auch absolut nichts eigenes, nichts was es nicht auf zig anderen Seiten zu genüge gibt. Daher bin ich persönlich der Ansicht (die ich intern auch vertrete), das wir auf andere Dinge einen Fokus legen sollten, die es auf anderen Seiten vielleicht nicht (so) gibt. Ich würde viel, viel lieber mehr Artikel auf 10do sehen, mehr Reportagen. Über so etwas kann man ein Alleinstellungsmerkmal erarbeiten, nicht über das abarbeiten von News die auf zig anderen Seiten auch zu finden sind. Klar, News sind ein verhältnismäßig leicht erstellter Content, mit dem man leicht Aktivität und Klicks auf die Seite bekommen kann.

Mein Idealbild von 10do ist trotzdem eher das eines Videospielblogs (mit Fokus auf Nintendo), der seine Leser, Zuschauer und Zuhörer mit qualitativ hochwertigen Reportagen, Artikeln, Testberichten, Videos, Podcasts etc. versorgt. Nicht dass es gar keine News geben sollte - aber wie gesagt: Unser Fokus sollte meiner Meinung nach auf anderen Dingen liegen und da wir dort noch großen Nachholbedarf haben, gibt es für mich wirklich zunächst einmal andere Baustellen als News, zumal wir da glaube ich mit der Rubrik "Wochenende" (Großes Lob an Bastian!) momentan auch fürs erste eine gute Lösung gefunden haben, um dem aktuellen Geschehen wenigstens ein bisschen Präsenz zu geben. In Zukunft würde ich in Ergänzung dazu gerne mal eine größere Aufarbeitung von News sehen, bei der nicht einfach platt die Nachricht weiter gegeben wird, sondern damit etwas weiter gemacht wird. Sei das jetzt über eine Analyse oder einfach eine subjektives Meinungsäußerung, also ein Kommentar. Ich würde News ergo gerne "journalistisch aufgearbeitet" sehen.

Dazu hätte ich gerne, wie gesagt, allgemein mehr Reportagen und Artikel. Wir haben da hin und wieder echt interessante Dinge zu bieten (finde ich zumindest) aber es fehlt einfach ganz entscheidend an der Konstanz. Sowas sollte es hier mehrfach pro Woche geben, im Idealfall täglich - aber das ist bei einem reinen Hobby Projekt natürlich leichter gesagt als getan. (Deshalb hier der Aufruf: Wer an sowas Interesse hat: MELDEN! Uncle Sam äh Onkel Martin wants you! :ugly: )

Bei 10doTV läuft es schon besser aber auch hier gibt es Phasen wo wir ziemlichen Leerlauf haben. Sicher, manchmal lässt sich das nicht vermeiden, denn, wie gesagt, es ist nun mal "nur" ein Hobby aber ich glaube schon das wir - und vor allem ich! - das noch besser hin kriegen können. Dabei geht es jetzt gar nicht mal in erster Linie darum die Quantität zu erhöhen, sondern die inhaltliche Qualität. Und damit meine ich jetzt wiederum nicht mals in erster Linie die Qualität der Aufarbeitung sondern auch die des Themas selbst. Wenn ich selbst auf 10doTV den Eindruck habe, dass manche (auch meiner) Videos mehr ein Filler sind, läuft ja irgendwas verkehrt. Ich glaube ich muss einfach endlich mal davon weg kommen aus einem Zwang heraus Inhalte abzuarbeiten und muss viel mehr das machen, worauf ich wirklich Lust habe, denn ich glaube das merkt der Zuschauer dann auch. Ich wette z.B. das so ziemlich jeder von euch sofort gemerkt hat, dass mein Ocarina of Time Video eine absolute Herzensangelegenheit war (und das nicht nur weil ich darüber im Vorfeld gesprochen habe).

Kurz zusammen gefasst: Ich möchte den Leuten auf 10do etwas besonderes bieten, etwas das man nicht auf jeder Seite zum Thema (Nintendo/Spiele allgemein) findet, etwas mit dem man sich identifizieren kann. Keine News von der Stange, kein abarbeiten von den obligatorischen Standardthemen und ich glaube da haben wir ein unfassbar großes ungenütztes Potential. Wir haben hier viele tolle Ansätze & Leute die wirklich was zu sagen haben! Wenn wir es irgendwie mal schaffen sollten das auf den Punkt zu kriegen, könnte 10do, bei aller Bescheidenheit, die beste deutsprachige Hobby-Videospiel-Seite werden die es gibt! Ich glaube wir könnten inhaltlich sogar dem ein oder anderen Profi-Blatt Konkurrenz liefern, weil viele von denen sich extrem in ihrem "wir müssen Klicks generieren!" verrennen, was zu merklich schnell produzierten Content führt, dessen Gehalt und Sinn irgendwo auf Boulevard-Niveau herum dümpelt. Was stinkt hier eigentlich so?

Aber dieses Potential werden wir nie abrufen, wenn nicht jeder, der dieses Potential sieht seinen Beitrag dazu leistet. Beitrag klingt so einfordernd... lasst mich das neu formulieren: Wenn ihr mir (auch nur im Ansatz) beipflichtet, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr uns auf diesem Weg unterstützt. Wie? Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Sich hier in diesem Thread zu beteiligen, eure Kritik, Wünsche und Anregungen zu posten wäre aber schon eine super Sache! :)

Weitere Optionen folgen in Kürze, in einem eigenen Thread... Ich merke gerade, ich habe hier eine große Sache los getreten. Nein! RPG Hacker ist schuld! :ugly: (Im ernst: Danke für die Anregung!)

Uff, ja langer Post aber so filtern wir wenigstens direkt die Leute raus, die sich für die Sache (also 10do) wirklich interessieren und hier mit reden können... Ich freue mich auf eure Kommentare und bin gespannt wozu dieser Thread führt. Vielleicht schauen wir in ein paar Jahren auf diesen Thread zurück, der eingegangen ist als der Anfang vom Aufstieg von 10do, der Ergreifung der Weltherrschaft, dem Untergang der Menschheit und schlimmer noch: dem Ende von Nintendo (die wir durch Kickstarter finanziert aufgekauft haben). Äh, ja... jetzt ist es wirklich zu spät geworden. Ich muss ins Bett. :ugly3:
Bild

Benutzeravatar
cpt_smoker
Informant
Informant
Beiträge: 113
Registriert: 8. Juni 2014, 19:43

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von cpt_smoker » 2. Juli 2014, 06:18

Martin hat geschrieben:Ich verstehe 10do einfach nicht als Newsportal. Selbst wenn wir jetzt alle News akribisch abarbeiten würden, hätten wir damit ja auch absolut nichts eigenes, nichts was es nicht auf zig anderen Seiten zu genüge gibt. Daher bin ich persönlich der Ansicht (die ich intern auch vertrete), das wir auf andere Dinge einen Fokus legen sollten, die es auf anderen Seiten vielleicht nicht (so) gibt.
Ich finde das passt auch nicht zu 10do. 10do ist keine 0/8/15 NewsSeite sondern viel mehr als das. Eine Überlegung bezüglich dieser Thematik wäre eine 14-tägige Rubrik einzubauen, die die wichtigsten News zusammenfasst oder auch nur eine besondere News der vergangenen Tage anspricht. Sowas bietet auch immer tolle Gelegenheiten zur Zuschauereinbindung und Diskussion, sei es in den Kommentaren oder im Forum. Das muss ja keine umfassende Berichterstattung sein sondern eine Selektion von Dingen die ihr persönlich für wichtig haltet und die die Zuschauer für wichtig halten. Man könnte heiß diskutierte Themen aus dem Forum aufgreifen oder dazu anregen die im Video angesprochene Thematik mit euch zu diskutieren und nach den Highlightnews der Zuschauer fragen. Somit wäre es auch kein riesiger journalistische Aufwand und eine tolle Gelegenheit zur Zuschauerintersktion (ich meine, da findet sich ja immer etwas, was in den Kommentaren diskutiert werden kann). Die Rückmeldung der Zuschauer könnte dann im nächsten Video exemplarisch nocheinmal kurz aufgegriffen werden, so hätte man auch die Anregung durch einen guten oder auch nur interessanten Beitrag im nächsten Video mit seinem Kommentar gezeigt zu werden. Darüberhinaus könnte man so mehr Leute für das Forum begeistern oder auf die 10do Homepage lenken.
Zum Beispiel diese Umfrage die Nintendo letzte Woche gepostet hat was für ein Spiel sich die Fans wünschen. Über sowas könnte man super berichten und in den Kommentaren diskutieren lassen. In diesen speziellen Fall sowohl darüber welches Spiel sich der 10do Zuschauer wünscht als auch was man von dieser Aktion hält etc.,etc.
-Καὶ μόνον ἐν τοῖς σοφοῖς γίγνεται φιλία-

Benutzeravatar
Atouba
Informant
Informant
Beiträge: 122
Registriert: 1. Januar 2014, 18:47
Wohnort: Bad Oldesloe
Kontaktdaten:

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Atouba » 2. Juli 2014, 09:05

Ich gebe dir Recht, dass News 10do tatsächlich nicht nach vorn bringen würde. Für brandheisse Neuigkeiten ruft man andere Portale auf - die sind meist auch viel näher an der Quelle und daher auch schneller. Eine wöchentliche Zusammenfassung passt da schon besser - und da finde ich euer "Wochenende" wirklich gut.

Die von dir erwähnten Inhalte sind da sicherlich interessanter und stellen einen Mehrwert für 10do da. Aber ehrlich gesagt klick ich mich auf eurer Homepage überhaupt nicht durch. Ich schaue eure Videos und ich treibe mich im Forum rum - die Seite ignoriere ich größtenteils. Ich kann mir vorstellen, dass ich damit nicht alleine bin.

Wenn du/ihr den Fokus mehr auf eure Website und geschriebenen Content legen wollt, solltet ihr auch über eine neue Homepage nachdenken. Das ist natürlich ein ziemlich großer Aufwand, wenn man dafür nicht ne Stange Geld ausgeben möchte, aber die aktuelle Seite ist leider nicht wirklich "Up2Date". Das Design wirkt altbacken und die Navigation ist auch unvorteilhaft. Man muss mehrfach Klicken und die ganze Seite lädt jedes mal komplett neu. Das funktioniert bei "modernen" Seiten einfach viel besser.
Das wisst ihr vermutlich auch selber - daher gehe ich nicht weiter ins Details (könnte noch ne ganze Liste an Kritikpunkten geben :P)

Was ich damit nur sagen will, dass hochwertiger Content, nicht in einer "hässlichen" Hülle stecken sollte. Das geht dann unter und ist verschwendet.

Die Entwicklung von 10doTV finde ich übrigens recht positiv. Mich stört es allerdings auch gar nicht, wenn mal eine oder auch zwei Wochen kein Video kommt. Von festen Sendeterminen halte ich übrigens gar nichts. Das ist doch das tolle an YouTube: ich kann das Video jederzeit hochladen und die Zuschauer können es sich angucken, wann sie wollen. Ich weiss, viele sehe das anders, wollen ein bestimmtes Video, jeden Montag um Punkt 19 Uhr! Aber das setzt meiner Meinung nach einen nur unnötig unter Druck und die Qualität leidet auf lange Sicht auch darunter.
Daher stimme ich dir auch da zu: mach nur das, worauf du Lust hast. Auf Lückenfüller kann ich gut verzichten. Ich habe genug Kanäle abonniert - wenn die nun auf einmal alle täglich Videos raushauen, könnte ich das alles gar nicht mehr sehen und ich würde aussortieren. Geringere Qualität würde dann (bei mir) rausfliegen.
Bild

Benutzeravatar
TheDoctorDreh
Zuwachs 2014
Zuwachs 2014
Beiträge: 507
Registriert: 16. Juni 2014, 15:59
Wohnort: Hoenn

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von TheDoctorDreh » 2. Juli 2014, 09:15

Was 10doTV anbelangt habe ich auch nichts zu meckern. Find ich super, und vor allem das "Too Human"-Video war einfach klasse :ugly: Finds nur schade, dass man nie so wirklich weiß, wann denn ein Video kommt. Aber da ich jetzt im Forum bin, werde ich sicher ein bisschen informierter sein, was das angeht.

Was mich aber auch ziemlich stört ist 10do.de. Ich hab hier einen 24" Monitor und da wirkt die Seite einfach viel zu klein. Das Lesen von Artikeln ist so auch nicht wirklich angenehm, vor allem wenn der Text gerade mal 1/3 des Bildschirms ausmacht. Eine neue Homepage würde da echt weiterhelfen, um den "Lesekomfort" zu steigern. Es soll ja auch Leute geben, die auf ihrem Fernseher im Internet surfen, also ist das nicht soo verkehrt. Wäre die Seite nur so dick wie das Forum wäre ich schon zufrieden.

So, ich hoffe, dass das irgendwann mal verbessert wird ^^

Benutzeravatar
cpt_smoker
Informant
Informant
Beiträge: 113
Registriert: 8. Juni 2014, 19:43

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von cpt_smoker » 2. Juli 2014, 10:23

Wo wir gerade bei Design sind, ich finde das Intro, und auch die "end-slate" der Videos übrigens grandios. Wunderschöne Umsetzung einfach toll. Wer auch immer das erstellt hat gehört gehörig gelobt. Wollte ich schon immer mal loswerden.
-Καὶ μόνον ἐν τοῖς σοφοῖς γίγνεται φιλία-

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Martin » 2. Juli 2014, 12:43

Also über das Thema Design möchte ich hier nicht sprechen. Ihr vermutet richtig, dass wir das selber wissen und wir versuchen im Grunde seit Jahren das zu ändern. Dass es momentan nicht gerade förderlich für die Inhalte auf unserer Seite ist, ist uns klar. Dennoch möchte ich hier nur über die inhaltliche Ausrichtung von 10do sprechen.

Bislang scheint es ja so, dass ihr mir in Punkto News zustimmt (aber schreibt da gerne weiter euren Senf zu!) und ihr auch eher andere Inhalte auf 10do sehen wollt. Das sollten wir vielleicht mal spezifizieren. Welche Inhalte, die wir aktuell bieten, interessieren euch? Was nehmt ihr auf? Was würdet ihr darüber hinaus gerne sehen wollen? All das natürlich bezogen auf schriftliche Artikel, unseren Podcast, 10doTV und auch sonstiges (Forum etc.). Ich halte meine eigenen Ideen da jetzt erstmal zurück, ich möchte erstmal wissen, an was ihr dabei so denkt.
cpt_smoker hat geschrieben:Wo wir gerade bei Design sind, ich finde das Intro, und auch die "end-slate" der Videos übrigens grandios. Wunderschöne Umsetzung einfach toll. Wer auch immer das erstellt hat gehört gehörig gelobt. Wollte ich schon immer mal loswerden.
Danke. ^^ War auch ein ziemlich großer Aufwand, vor allem weil ich mich für sowas immer wieder neu in After Effects erarbeiten muss. xD
Bild

Benutzeravatar
Risasi
Visionär
Visionär
Beiträge: 282
Registriert: 7. Oktober 2013, 18:24
Wohnort: Oberösterreich

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Risasi » 2. Juli 2014, 13:53

Bei den News bin ich auch der selben Meinung.
Was ich persönlich gern vermehrt sehen würde sind die Livehangouts.
Gerne auch einmal über Themen die nichts, oder nur teilweise etwas Nintendo zu tun haben, so wie es das bei der 10do Show mit Metal Gear Solid oder Platinum schon gibt.
Das Maskottchen, also den blauen Remote schwingenden Satyr finde ich nicht wirklich gut gewählt.
Ansonsten will ich noch ein großes Lob an die Testberichte und die Videoreviews aussprechen.
Diese sind sehr hochwertig und informativ gestaltet und können sich mit größeren deutschen Redaktionen messen. Allerdings halte ich nicht viel von der Vergabe von Prozentzahlen und halte dies für eine kleinere Seite wie 10do auch gar nicht nötig. Sie wirken außerdem auf mich persönlich etwas willkürlich. Ein Beispiel hierfür ist der Test für The Wonderful 101. Ich selbst kann dazu zwar noch keine Meinung abgeben, doch war die Aussage ihr wollt die 80er und 90er Wertungen weniger oft vergeben leicht iritierend, da ich persönlich davon später nochts bemerkt habe. Vielleicht irre ich mich, und ihr hättet sonst noch höhere Wertungen vergeben, aber für mich persönlich wirkt es nicht so.
Das wäre eigentlich alles was ich sagen wollte.

MfG Risasi
Spiele gerade:
The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (3DS)
Halo CE Anniversery (MCC) (XboxOne)
GTA 5 (XboxOne)

Benutzeravatar
TheDoctorDreh
Zuwachs 2014
Zuwachs 2014
Beiträge: 507
Registriert: 16. Juni 2014, 15:59
Wohnort: Hoenn

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von TheDoctorDreh » 2. Juli 2014, 14:07

Was den Inhalt angeht: Ich würde auch ziemlich gerne mehr Hangouts sehen, die sollten vom Aufwand ja auch nicht so aufwendig sein wie z.B. ein "Spiel mal wieder". "Martins Spielraum" würde ich auch gern öfters sehen, ist mein Lieblingsformat auf 10do.

Von den Artikeln fand ich das Pro vs Con ziemlich gelungen, und auch sonst sind die Tests und Anspielberichte echt super. Nur halt ein bisschen mehr von allem, wenn es die Zeit erlaubt :)

Die News brauche ich auf der Seite gar nicht, ich hab meine 3 verschiedenen Gaming-Seiten, die ich nur wegen der News jeden Tag abgrase. Lieber auf eine Sache fokussieren, die dafür aber auch qualitativ hochwertig ist, als 3 verschiedene Sachen nur mittelmäßig machen.

Benutzeravatar
Nils
Ehrgeizling
Ehrgeizling
Beiträge: 69
Registriert: 10. Juni 2014, 19:02
Wohnort: Hannover

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Nils » 2. Juli 2014, 15:02

So als erstes:
Ich finde es großartig, dass ihr (in diesem Fall du Martin^^) auf jeden Kommentar und jede Anregung eingeht, welche in diesem Forum durch die Zuschauer/Leser ausgesagt wird! Ich finde es super, dass ihr euch wirklich Gedanken darum macht wo ihr euch verbessern könntet, beziehungsweise daran denkt, was die Zuschauer gerne sehen wollen.

Zum Thema News:
Ich bin auch der Meinung, dass 10do etwas anderes darstellt als eine normale Newsseite. Denn 10do ist viel mehr als das! Wie du schon gesagt hast ist 10do viel umfangreicher als einfach nur eine Newsseite zu sein und jemand der auf der Suche nach neuen Infos ist, sollte sich auch nicht auf 10do umschauen. Für mich ist 10do und 10doTV ein Portal/eine Oberfläche für Menschen, denen Videospiele (größtenteils Nintendo) am Herzen liegen, welche sich gerne informieren möchten über verschiedene Spiele, welche auch gern alte Spiele gezeigt bekommen möchten, die sie sonst garnicht mehr entdeckt hätten und Menschen, welche sich auch gerne über das Thema Videospiele unterhalten, sich austauschen wollen und diskutieren möchten. 10do ist keine Seite, die ich zwischendurch aufrufe um kurz zu sehen wann das nächste Spiel rauskommt, 10do und 10doTV sind für mich Oberflächen, die mich auch gerne mal länger fesseln als eine halbe oder ganze Stunde! Bei 10do höre ich gerne zu ich kann bei 10do nicht nur zuhören, ich kann mitmachen, mit diskutieren, mitlachen und allgemein Spaß haben! Und das sind auch wesentliche Punkte, die für mich diese Seite ausmachen und so besonders machen.
Doch wie schon gesagt legt 10do die News nicht einfach zur Seite, da diese trotzdem interessant und wichtig sind. Es sollte nur nicht der Fokus darauf gelegt werden. Mit dem Wochenrückblick werden wichtige Dinge aufgefasst, aber es wird auch live von wichtigen Events berichtet. Und wieder wird nicht einfach nur berichtet, es wird diskutiert, der Zuschauer wird mit einbezogen, nach seiner Meinung gefragt. 10do ist keine Newsseite, 10do ist ein miteinander!

Zum Inhaltlichen:
Bei der Frage des Inhaltlichen beziehe ich mich mal auf die Fragen die Martin in seinem Post gestellt hat:

1: Welche Inhalte sind für mich momentan interessant?
Zu Beginn der Antwort auf diese Frage möchte ich ertsmal auf den Youtube Kanal 10doTV eingehen. Dafür bediene ich mich der Playlist die es auf euren Kanal gibt, welche regelmäßig fortgeführt werden/wurden.

-> Geblockt!
Geblockt! ist für mich das Format, auf dass ich mich am meisten freue. Es wird jedes Mal ein Thema besprochen, welches mich entweder bereits interessiert, oder ein Thema wird angesprochen, welches mein Interesse weckt und über welches ich zuvor noch gar nicht/nicht soviel nachgedacht hatte. Ich habe dieses Format seit Folge 1 geliebt und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass dieses Format weitergeführt wurde und zum jetzigen Zeitpunkt schon 31 Folgen beinhaltet. Dabei ist es auch nicht wichtig für mich, dass jede neue Folge einen Blockbuster beinhaltet, es ist auch schön auch mal über kleine Titel oder andere Dinge zu sprechen und nachzudenken.

->Martins Spielraum
Hatte ich eben gesagt, dass ich mich auf Geblockt! am meisten freue? Ja, das ist auch der Fall aber Martins Spielraum kommt ganz dicht dahinter. Die Art und Weise wie Martin über die Spiele berichtet ist meiner Meinung nach einzigartig und immer wieder neu berauschend. In Martins Spielraum wird mir nicht nur ein Spiel vorgeführt welches ich vielleicht noch nicht kenne und welches mich interessiert, nein, ich bekomme gleichzeitig noch etwas zum lachen und einen Moderatoren, welchem man einfach nur perfekt zuhören kann. Martins Spielraum, ist auf jeden Fall ein Format, welches ich sehr viel schätze und ein Format, auf dass ich auch gerne länger warte, da mir der Aufwand der Videos bewusst ist und ich mir sicher sein kann, dass etwas tolles bei rauskommt, wenn Martin sich genügend Zeit für Skripte und alles andere nimmt!

->Erster Eindruck
Ein Format, welches leider schon ein bisschen eingeschlafen ist. Durch dieses Format wurde man auf dem laufenden gehalten, was neu auf dem Videospielmarkt ist und hat gleichzeitig auch einen ersten Endruck (wer hätte es beim Titel gedacht^^) bekommen.
Ich persönlich würde mich freuen, wenn dieses Format wieder ein bisschen aufgegriffen würde, da ich mir auch dieses gerne angeschaut habe.

->Spiel mal wieder
Auch hier liegt die letzte Folge schon einige Zeit zurück. Neue Zuschauer werden diese Format vielleicht erst gar nicht kennen. Für mich war dieses Format neben den Toplisten der Einstieg in die Oberfläche 10doTV. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich mich noch nicht so sehr mit Videospielen auseinandergesetzt, ich hatte zwar eine Konsole auf der ich ab und zu mal spielte, jedoch war ich weder in der Materie, noch hatte mich dieses Thema so sehr begeistert wie es jetzt der Fall ist. Vor allem hatte ich mit Retro Games gar nichts am Hut. Dies sollte sich mit 10doTV und dem Format Spiel mal wieder ändern. Ich habe die Videos förmlich aufgesogen. Ich habe es geliebt euch zuzuhören, wie ihr über alte Spiele und generell über das Thema Videospiele redet und ich habe angefangen mich selber für das Thema zu interessieren und habe mir gedacht, dass ich mich auch mehr damit beschäftigen möchte. Auch mein Interesse an alten Spielen wurde geweckt und so habe ich neben meiner Wii U und meinem 3DS auch noch einen Gamecube und eine N64 in meinem Regal stehen (für manche sind ältere Spieel natürlich eher SNES und NES aber da ich erst 17 Jahre alt bin ist N64 auch schon eher älter). Um zum Fazit zu kommen: Spiel mal wieder war mein großer Einstieg in die Videospielwelt und 10doTV und damit liebe ich dieses Format auch so sehr!

->10do quatscht
Zu 10do quatscht (ein Format welches zwar nicht regelmäßig geführt wird aber ich trotzdem erwähnen möchte) gibt es nicht viel zu sagen. Es ist super euch dabei zuzuhören, wie ihr über verschiedene Themen redet und auch selber mitdiskutieren zu können und daher freue ich mich auch über dieses Format sehr.

Soviel zu der Frage, was ich von den bisherigen Formaten halte. :) Eine gesamtes Fazit muss ich glaube ich nicht daraus ziehen, da es sich meiner Meinugn nach relativ gut ergibt^^

Dann komme ich als nächstes zu der Frage, was ich denn in Zukunft von 10do/10doTV sehen möchte.
Martin hatte ja bereits angesprochen, dass er vielleicht eher in die Richtung gehen sollte zu machen, worauf er wirklich Lust hat und wo er auch mit Herz dabei ist. An diese Aussage kann ich mich eigentlich nur anschließen. Ich habe lieber ein Thema, auf welches ich nicht direkt gekommen wäre und bei dem ich sagen würde "das ist es!", bei dem man merkt, das Martin, Mario oder wer auch immer wirklich Lust dazu hat über dieses Thema zu berichten und mit Leidenschaft dabei ist , als ein Thema welches ich mir gern wünsche, welches aber von den Moderatoren als eher langweilig empfunden wird und etwas lustlos präsentiert wird. Natürlich ist es wichtig, die Meinung der Zuschauer mitein zu beziehen, jedoch sollte man sich nicht komplett von diesen leiten lassen und ich finde, dass die Art und Weise wie ihr momentan unsere Meinungen einbezieht genau die richtige ist.

Ich habe also kein speziellen Wunsch an ein bestimmtes Format, da die neuen Ideen von euch ausgehen und nicht von mir. Natürlich kann ich eigene Ideen mit einbringen, jedoch gehen die Hauptideen trotzdem von euch aus. Und wie ich eure Ideen in Zukunft finden werde, kann ich momentan noch nicht beurteilen. Ich wünsche mir also von euch, dass ihr euch selbst treu bleibt, dass ihr mit Spaß an der Sache dran bleibt und euch nicht hetzt wenn die Zeit mal knapp ist, da die Qualität vor der Quantität stehen sollte.

Ich bedanke mich bei jedem der diesen Post bis zum Ende gelesen hat: Herzlichen Glückwunsch^^
We may die if we take a stand here. But staying gives us the chance to change our destinies

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Martin » 2. Juli 2014, 15:35

Der Anteil der Kommentare mit (teils ausschließlichem) Bezug auf 10doTV macht meiner Meinung nach doch deutlich, dass unsere Baustelle eher wo anders liegt. Klar auch bei 10doTV läuft es nicht perfekt, es gibt immer noch Luft nach oben; aber im Gegensatz zu Artikeln, Reportagen, der 10do Show etc. bekommen sie eben doch deutlich mehr Aufmerksamkeit. Daraus schließe ich (und der Ansicht war ich sowieso) das wir dort wesentlich mehr Nachholbedarf haben.

Deshalb würde ich das Thema zumindest fürs erste auch dahingehend verlagern. Lassen wir 10doTV doch fürs erste mal bei Seite, darüber können wir gerne später noch mal zu sprechen kommen.
Bild

Benutzeravatar
Nils
Ehrgeizling
Ehrgeizling
Beiträge: 69
Registriert: 10. Juni 2014, 19:02
Wohnort: Hannover

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Nils » 2. Juli 2014, 15:50

Martin hat geschrieben:Der Anteil der Kommentare mit (teils ausschließlichem) Bezug auf 10doTV macht meiner Meinung nach doch deutlich, dass unsere Baustelle eher wo anders liegt. Klar auch bei 10doTV läuft es nicht perfekt, es gibt immer noch Luft nach oben; aber im Gegensatz zu Artikeln, Reportagen, der 10do Show etc. bekommen sie eben doch deutlich mehr Aufmerksamkeit. Daraus schließe ich (und der Ansicht war ich sowieso) das wir dort wesentlich mehr Nachholbedarf haben.
Meiner Meinung nach liegt das aber nicht an Fehlern oder Überarbeitungsbedarf des Inhalts, sondern an der Präsentation der Seite 10do.de.
Viele Leute die 10doTV auf youtube verfolgen, wissen garnicht erst, dass diese Seite existiert. Das liegt eben auch daran, dass youtube ein medium ist, welches viel mehr genutz wird. Der Mensch hört lieber zu als selbst zu lesen.. aber das ist eine andere geschichte. Ich habe auch erst nach langer zeit von dieser Seite erfahren, da sie entweder nur selten in videos nebenbei erwähnt wird, oder so unauffällig erwähnt wird, dass es mir bisher garnicht erst aufgefallen ist.
We may die if we take a stand here. But staying gives us the chance to change our destinies

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Martin » 2. Juli 2014, 15:53

Naja, wir sind hier aber im Forum von 10do.de und nicht auf YouTube, insofern muss man aus dem Fokus auf 10doTV hier auch andere Schlüsse ziehen. Sprich: Wenn die Leute die 10do.de kennen und sich im Forum angemeldet haben, trotzdem nur von 10doTV reden oder sogar nur diese Inhalte wahrnehmen, hat das andere Gründe.
Bild

Benutzeravatar
Nils
Ehrgeizling
Ehrgeizling
Beiträge: 69
Registriert: 10. Juni 2014, 19:02
Wohnort: Hannover

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Nils » 2. Juli 2014, 16:06

Da hast du allerdings auch wieder recht...
Ich hatte mich auf 10doTV bezogen, da du das in deiner fragestellung miteinbezogen hast und da ich im forum erst seit 3 tagen ca aktiv bin und mir noch kein großes bild davon machen konnte. 10doTV verfolge ich schon seit 3 jahren deshalb habe ich meine erfahrungen und feedback darauf bezogen :)
wenn ich das missverstanden habe und das in diesem thread garnicht gefragt war tut mir das leid und der post kann wieder gelöscht werden nimmt ja shcon viel platz weg.

ich habe eben ne weile über deine antwort nachgedacht und stimme dir da komplett zu. allerdings muss ich da ehrlich sagen, dass ich an der stelle momentan noch überfragt bin. hast du denn schon eine vorstellung warum 10do so viel weniger präsent ist? wenn ja würde mich das doch schon interessieren, da ich dann vielleicht anhand deiner punkte weiter überlegen kann
We may die if we take a stand here. But staying gives us the chance to change our destinies

Benutzeravatar
Martin
Wahnsinnig
Wahnsinnig
Beiträge: 8456
Registriert: 31. Juli 2008, 08:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von Martin » 2. Juli 2014, 16:13

Nein, du hast mich nicht falsch verstanden. :) Da die Inhalte abseits 10doTV, die ja sogar eine größere Baustelle sind, aber drohten hier unter zu gehen habe ich eingelenkt und 10doTV doch erstmal ausgeklammert.

Ich glaube das größte Problem ist einfach, dass wir hier, im Gegensatz zu 10doTV keinen halbwegs regelmäßigen Inhalt (abseits der schriftlichen Testberichte) haben. Spannende Reportagen, Interviews etc. findet man auf 10do einfach zu selten.
Bild

Benutzeravatar
TheDoctorDreh
Zuwachs 2014
Zuwachs 2014
Beiträge: 507
Registriert: 16. Juni 2014, 15:59
Wohnort: Hoenn

Re: 10do - Ausrichtung und Zukunft

Beitrag von TheDoctorDreh » 2. Juli 2014, 16:18

Ich muss aber auch zugeben, dass sowas wie die Anspielberichte super ist. Da bin ich zum ersten Mal bewusst auf 10do.de gegangen, da ich mir das Video zu Yoshi's Woolly World ansehen wollte. So Nintendo-exklusives Zeug findet man auf den allgemeinen Gaming-Seiten nicht. Fand ich echt gut, dass ihr so viele Spiele gezeigt habt. Dazu zu jedem Spiel ein Bericht :top: Nicht einmal die Gamestar hatte Videos dazu, die kümmern sich aber nicht wirklich um Nintendo.

Hab jetzt auch den Newsfeed abonniert, ist einfacher, als jeden Tag auf 10do.de zu schauen ^^

Antworten