Seite 2 von 2

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 5. Juni 2011, 22:03
von Mario
Er haut Raab aber auch nur auf die Finger, weil er seine Erklärungen nicht versteht, die oft auch selten dämlich sind. Ich mochte Gaetjen noch nie, habe ihm gestern eine Chance gegeben und jetzt ist SdR für mich tot, so was Schlechtes wie gestern habe ich lange nicht gesehen. Danke, ProSieben, dass ihr euch wie Kleinkinder im Sandkasten verhalten musstet.

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 5. Juni 2011, 22:55
von Timo
Man kanns auch übertreiben.
Und der Opdi hat auch nicht immer alles so wunderbar erklärt, dass beide es sofort verstanden haben. Dass Gätjen in der zweiten Hälfte etwas genervter wirkte, ist wohl seiner mangelnden Erfahrung zuzuschreiben.

So oder so, ändern wir es nix. Die Sendung gestern war sehr spannend dank sehr gut aufgelegtem Raab. Die Aufholjagd war mal wieder typisch für ihn.

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 6. Juni 2011, 09:48
von Martin
Für mich ist die Luft aus Schlag den Raab sowieso langsam raus. Das Konzept bräuchte mal eine Auffrischung und mehr Tempo. Die Sendung ist einfach zu lang(atmig). Ich schaue es nur noch nebenher und das auch nur aus Gewohnheit.

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 6. Juni 2011, 11:19
von Chrischan
Schau meistens ne Stunde und dann mach ich was anderes, du hast recht die ist echt zu lang :wink:

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 6. Juni 2011, 12:43
von Timo
Es würde denke ich schon genügen, wenn man die Kandidatenvorstellung ne Viertel Stunde früher beendet (um 20.45) und die Werbeblöcke seltener, dafür länger zeigt.
Es ist ok, wenn man nach 4 Spielen Werbung zeigt, aber nicht alle 2.

Dennoch war die Sendung am Samstag wieder eine sehr spannende. Und obwohl die Sendung mittlerweile Routine hat, ist sie immer noch das beste, was man Samstag Abends gucken kann.

Aber es soll ja Leute geben, die finden Supertalent und DSDS doll. >_<

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 6. Juni 2011, 12:48
von Mario
Ich finde SdR mittlerweile meist auch nur noch langweilig. Am Samstag bin ich zum wiederholten Male am Ende eingeschlafen. Gerade das Spiel 14 finde ich sowas von bescheuert, ich gucke ja auch kein Schach im Fernsehen, ich will bei SdR Action sehen und die bekomme ich immer weniger geboten. Mir gefällt die Show einfach nicht mehr, bislang haben das Raab und Obdenhövel für mich gerettet, mit dem neuen "Moderator" ist auch das noch flöten gegangen.

In meinen Augen würde es auch nicht reichen die Kandidatenwahl ein wenig zu verkürzen, die kann ganz weg. Ich habe immer erst nach 21 Uhr eingeschaltet, weil mich das einfach nicht juckt und eh nie der kommt, den ich haben wollte. Warum also gucken?

Und @Timo: Mag sein, dass sie das Beste am Samstag ist, aber da das Niveau generell nicht mehr vorhanden ist, ist das kein Qualitätsmerkmal. Darum gucke ich lieber kein Fernsehen, generell. ;-)

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 6. Juni 2011, 12:51
von Philipp
Man könnte den Samstagabend auch mit was sinnvollerem als Fernsehen verbringen :-D

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 6. Juni 2011, 12:55
von Chrischan
Meine Frau und ich sind aber schon um 22Uhr zuhause gewesen weil die Party scheiße war, was soll man da machen? :ugly:

Re: Der Raab Events Thread

Verfasst: 6. Juni 2011, 12:55
von Mario
Da fragst du noch? :uhihi: